Endlich Ties
Bei den Vereinsmeisterschaften konnte sich erstmals Ties Ebell durchsetzen, nachdem er in den vergangenen Jahren als heißer Favorit stets gescheitert war. Zweiter wurde Dennis Naini vor dem letztjährigen Sieger Winni Beckmann. Eine positive Überraschung gelang Didi von Borck aus der dritten Mannschaft, der in der Vorrunde Felix Flottau hinter sich ließ und in die Hauptrunde als Vierter beendete. Christian Schütt und Frank Maas vervollständigten das Feld in der Hauptrunde.

Fotos von den Meisterschaften könnt ihr hier betrachten. Viele verwackelt, aber das ist kein Wunder bei der Dynamik!

Pokal
Nur noch die vierte Mannschaft ist im Rennen, nachdem sie Langenhorn 1 ausschaltete. Dagegen war die dritte Mannschaft vom WET Endstation für unsere dritte Mannschaft.

Alle Mannschaftsinfos stammen aus
www.tt-maximus.de 
Vielen Dank an  Marco für diese großartige Seite.

Letzte Aktualisierung am 14.01.2002 von Sigi Nachbaur, Typolog Software 
Besucher seit dem 21.1.2000:

gif/typ_ico.gif (1016 Byte)

 

Post an:
sigi@typolog.de