Schweinefleischgerichte:

Schweinefilet mit Quitten

 Zutaten: 

Filet oder Kotelettrücken ohne Knochen

1 kg

Zwiebeln

400 g

Quitten

800-900 g

Butterschmalz oder Schweinefett

Nach Bedarf

Salz

Nach Geschmack

 Vorbereitung: 

·         Zwiebeln in Ringe schneiden

·         Quitten entkernen und würfeln (zu Matignon schneiden)

 Zubereitung: 

·         Fleisch im heißen Butterschmalz oder Fett anbraten

·         In dem Fett Zwiebeln andünsten

·         Fleisch in einen Topf (Marmite) legen, 2-5 EL heißes Wasser hinzufügen und dünsten bis das Fleisch halbgar ist

·         Zwiebeln zugeben, nach Bedarf heißes Wasser beigeben

·         Während der letzen 20 Minuten Quitten hinzufügen

·         Fleisch herausheben und in dünne Scheiben schneiden

·         Fleisch mit Quitten und Zwiebeln anrichten, mit dem Bratensauce nappieren

Kaurma

 Zutaten: 

Schweinefleisch

500 g

Zwiebeln

300 g

Tomaten

400 g

Koriander

3-4 Zweige

Petersilie

3-4 Zweige

Pfeffer, schwarz gemahlen

Nach Geschmack

Salz

Nach Geschmack

Vorbereitung: 

·         Fleisch in kleine Stücken schneiden

·         Zwiebeln in Ringe schneiden

·         Tomaten blanchieren, schälen und durch feines Drahtsieb (Tamis) streichen

·         Kräuter fein hacken

 Zubereitung: 

·         Fleisch in einen Topf (Marmite) legen und 15 Minuten andünsten

·         Zwiebeln hinzufügen und noch 5-10 Minuten dünsten

·         Tomaten beigeben, salzen und schmoren bis das Fleisch gar ist

·         Während der letzen 3-5 Minuten Kräuter beigeben, pfeffern und anrichten

 Bemerkung: 

·         Man kann statt Tomaten Tomatenmark nehmen, der man mit Wasser verdünnt

 

Mużużi (kaltes gekochtes Schweinefleisch)

 Zutaten: 

Schweinefleisch, Schinken

1 kg

Lorbeerblätter

2 St

Jamaika-Piment

10 Körner

Weinessig

200 ml

Salz

Nach Geschmack

 Vorbereitung: 

·         Fleisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden

 Zubereitung: 

·         Fleischstücke in einen Topf (Marmite) legen, mit kaltem Wasser bedecken

·         Lorbeerblätter und Jamaika-Piment hinzufügen

·         Aufkochen und sieden bis das Fleisch gar ist

·         Weinessig und Salz hinzufügen, aufkochen und sofort vom Feuer weg nehmen

·         Fleisch mit dem Brühe in Portionsteller legen und abkühlen lassenHorizontaler Bildlauf: Nächste Seite

 

Basturma (Schaschlyk) aus Schweinefleisch

 Zutaten: 

Fettes Schweinefleisch ohne Knochen (z.B. Schinken)

1 kg

Zwiebeln

250 g

Weinessig

50-75 ml.

 Vorbereitung: 

·         Zwiebeln in Ringe schneiden

·         Fleisch in kleine (ca. 3,5x3,5 cm) Stücke schneiden

·         Fleischstückchen in ein Gefäß aus Porzellan (Emaille oder Glas) tun

·         Zwiebeln und Pfeffer hinzufügen und gut verrühren

·         Weinessig hinzufügen, noch mal verrühren und in einer kalten Stelle 2-3 Stunden stehen lassen

 Zubereitung: 

·         Fleischstückchen auf Drehspieße stecken

·         Unter ständigem und gleichmäßigem Drehen gargrillen

 Bemerkung: 

·         Zum Basturma gehören scharfe Saucen, z. B. Tkemali oder Adschika

·         Salz kann man zum fertigen Basturma hinzufügen

 

Essen in Georgien  Kalte Vorspeise  Warme Vorspeise  Suppen  Fischgerichte  Rindfleischgerichte  Schweinefleischgerichte  Lammfleischgerichte  Geflügelgerichte  Weine  Links