Rathaus - FUB

 

Was wurde bisher getan?

Erläuterungstafeln

Von 1992 an wurde die Idee verwirklicht, "geschichtsträchtige" Stätten in Bredstedt mit einheitlich gestalteten Hinweistafeln zu versehen. Sie hängen inzwischen an 19 Gebäuden:

 

Fotosammlungen, Ausstellungen

Der Geschichtsverein unterhält eine reichhaltige Sammlung von Bredstedt-Bildern, die laufend ergänzt wird. Wir freuen uns über "neue" (alte) Bilder. Um Interesse an geschichtlichen Themen und der städtebaulichen Entwicklung Bredstedts zu wecken, ist der Verein mit mehreren Ausstellungen an die Öffentlichkeit getreten; z.B. mit Fotos von Bredstedt einst und jetzt, von den Kinderfesten und sonstigen Bredstedter Ereignissen.

Vorträge

Mehrfach im Jahr bietet der Verein zu Klassentreffen, Vereinsfesten, zur goldenen Konfirmation, Jubiläen und sonstigen Anlässen Vorträge und Dia-Shows zur Bredstedter Geschichte an. Die Mitgliederversammlung ist in der Regel mit einer adventlichen Feier und interessanten Vorträgen verbunden.

Stadtbildpflege

Die Stadtbildpflege ist ein weiteres Anliegen des Vereins. Auf diesem Gebiet hat sich in Bredstedt in den 1990er Jahren im Rahmen der "Stadtsanierung" mit Städtebauförderungsmitteln u.a. vieles zum Guten verändert. Wichtige Gebäude, wie z.B. Bahnhof, alte Realschule und alte Volksschule wurden stilgerecht renoviert. Der Verein will gerne seinen Beitrag leisten, um die für Bredstedt typischen gewachsenen Grundstrukturen und Gestaltungselemente im Stadtbild zu erhalten und weiterzuentwickeln.

 

© Verein für Bredstedter Geschichte und Stadtbildpflege e.V. 2013