zurück zur Startseite
Persönliche Ausstattung
Lenkerverkleidung

Sigma-Tacho

Navigation

Griffe / Throttle-Rocker

Spritzschutz

Motorschutzbügel

Scottoiler

Stahlflex-Leitungen

Extraschloss / Topcase

Kartenfach

Zusatzscheinwerfer/Rücklicht

Zweirad-Notfall Box

Sitzbank

Fahrwerk

die Reifen

zur Startseite

zur F 650 CS

zur NC750X

CB 500


Als ich die CB500 im Mai 2002 kaufte, war die lenkerfeste Halbschalenverkleidung bereits montiert. Die dazugehörenden Papiere sagen aus, dass der Vorbesitzer meiner CB sie bei Hein Gericke gekauft hat. Sie ist in Fahrzeugfarbe lackiert. Ich habe noch die beiden Zierstreifen und rechts unterhalb des Windschildes aufgeklebt. Mit der Wirkung des Windschildes bin ich recht zufrieden. Ich kann auch lange Strecken zwischen 100 km/h und 150 km/h fahren, ohne dass mir der Winddruck zu stark wird. Einen Vergleich mit dem Windschild der CB500S oder der Fahrerei mit der CB500 ohne Verkleidung habe ich aber nicht. Auf anderen Motorrädern ohne Verkleidung, die ich Probegefahren habe, ist der Winddruck wesentlich stärker zu spüren.

Auch die Gabelprotektoren sind aus dem Zubehörhandel.



F 650 CS

Die serienmäßige Spoilerscheibe erfüllte nicht meine Ansprüche an ein Tourer-Windschild. Deshalb montierte ich an meiner BMW die verstellbare ERGO-Scheibe "CS-Vario" von Wunderlich. Das Montieren war gar nicht so einfach. Von Passgenauigkeit keine Spur, das Windschild war völlig verzogen. Ich musste Schraube für Schraube das Schild strecken oder stauchen damit die Schraubenlöcher an der BMW mit den Löchern an dem Windschild übereinstimmten. Die Varioscheibe sitzt unter großer Spannung an der Maschine. Ich hoffe, dass es nicht irgend wann reisst.

Die CS-Varioscheibe besteht aus zwei Teilen. Das untere Teil ist getönt und wird mit 6 Schrauben an der CS befestigt. Auf dieses Teil kommt die obere, in der Höhe verstellbare Scheibe. So kann jeder die Scheibe auf seine Wunschhöhe einstellen.



NC750X DCT

Ich wollte meine Maschine natürlich wieder mit einer guten Tourenscheibe ausstatten. Ich entschied mich für die Tourenscheibe von Honda für die NC 750. Diese Scheibe hat einen Bügel über dem Cockpit. An diesem konnte ich die RAM-Mount-Kugel für das Navi befestigen. Die Scheiben der Zubehörausrüster haben alle diesen praktischen Bügel nicht.

Die Tourenscheibe kann man in zwei verschiedenen Höhen anbauen. Nachdem ich beide ausprobiert hatte entschied ich mich für die untere der beiden Anbaumöglichkeiten. Das ist für mich der beste Kompromiss in Bezug auf Lärm unterm Helm und Winddruck auf dem Oberkörper.
nach oben