Der Ordenskrieger



Ordenskrieger sind die Kämpfer einer Glaubensgemeinschaft (irdisches Vorbild: Ritterorden, fernöstliche kämpfende Mönche). Sie gleichen in mancher Hinsicht normalen Kriegern, doch ist ihnen der Dienst an ihren Göttern das Wichtigste. Sie üben sich eher in Selbstdisziplin und streben weniger als die weltoffenen Krieger nach öffentlicher Anerkennung. Ein Ordenskrieger zeichnet sich durch Gehorsam seinen Oberen gegenüber aus und versucht, das Ansehen seines Glaubens zu mehren.

Zurück zur Charakterübersicht