zurück zur Startseite

Sommertour 2007 - Nach Altenstein in den Haßbergen

Es war der 9. Tag meiner Sommertour 2007. Aber erst der 1. Tag an dem ich mit dem Wetter zufrieden war. Bis auf ein paar kleine Schauer im Bayrischen Wald blieb ich trocken. Auch die Straßen im Osten Bayerns waren überwiegend trocken. So konnte ich meine kleine Honda endlich mal schwungvoll durch die vielen Kurven treiben.

Nach dem Start in Zwiesel war der Arber schnell erreicht. Zum ersten mal sah ich den See ohne Touristen an seinem Ufer. Dafür fing hier der Nebel an. Bald konnte ich fast gar nichts mehr sehen. Je höher ich mich schraubte umso so dichter wurde er. Die Straße war nass und die Sicht betrug keine 30 Meter. Nach vielleicht 5 Kilometern der Abfahrt war der Nebel schlagartig weg und allmählich trockneten auch die Straßen. Die Wolken wurden weißer und der Himmel zeigte öfters, dass er auch blau sein konnte. Die Temperatur kletterte auf die ungeahnte Höhe von 15C. So strebte ich dem Oberpfälzer Wald entgegen.

Dicht an der böhmisch/bayrischen Grenze fuhr ich nach Norden. Im Egerland, dem oberen Ende des Oberpfälzer Waldes, verließ ich die Grenzregion und bog nach Westen ab um das Fichtelgebirge zu durchqueren. Anschließend steuerte ich auf den Landstraßen zwischen Kulmbach und Bayreuth hindurch in den Naturpark Fränkische Schweiz. Dann rollte ich vorbei an Bamberg nach Nordwesten durch den Naturpark Haßberge. Gegen 18:00 Uhr erreichte ich Altenstein, ein kleines Dorf auf einem Berg mit einer steilen Zufahrtsstraße. Hier hatte ich wieder ein Zimmer für die Nacht gebucht.

Die Route, die ich zusammengestellt hatte, war fantastisch. Den ganzen Tag hatte ich keinen nennenswerten Verkehr. Ich konnte die vielen Kurven der Landstraßen in den wunderschönen Regionen des nördlichen Bayerns richtig genießen. Oft war ich auf irgendwelchen Straßen unterwegs wie der Glasstraße, der Porzellanstraße oder der Bier- und Burgenstraße. Auch sah ich zunächst den weißen Main, dann den roten Main und zuletzt überquerte ich bei Bamberg den Main .

zurück zur Sommertour 2007

Sommertour 2007 - Nach Hardegsen im Weserbergland

zurück zu den Touren