Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

292 Lübecker Domkapitulare vorwiegend des Adels 1570-1803

Catalogus Dominorum Canonicorum Ecclesiae Cathedralis Lubecensis

Das Lübecker Domkapitel wurde 1163 mit der Überweisung von Bauplätzen durch Heinrich den Löwen an den ersten Lübecker Bischof Gerold begründet. Heinrich der Löwe stiftete dazu 13 Präbenden für 12 Geistliche und den Propst (später erwetert). Zum Unterhalt der Domherren sollten seinem Willen nach die Zehnten aus den Distrikten, Lütjenburg, Oldenburg, Ratekau und Süsel dienen. Seit dieser Zeit genossen 13 Kapitelsherren - seit 1561 protestantisch - den Bezug von Geldern bis zum Reichsdeputationshauptschluß von 1803, als die geistlichen Fürstentümer säkularisiert wurden. Der bisherige Bischof Peter Friedrich Ludwig wurde damit ein weltlicher Fürst und Herzog von Oldenburg (Henning Oldekop: Topographie des Herzogtums Holstein, Band II., Kiel 1908, Lieferung XVI. Fürstentum Lübeck, Seite 3-5).

Das nachstehende Verzeichnis der Domherren ist zwar leider unvollständig, da auch die Akten zum Lübecker Domkapitel nicht vollständig überliefert sind. Aber sie ist doch die größte bisher veröffentlichte Liste von Kapitelmitgliedern aus Lübeck. Diese stützt sich auf mehrere Verzeichnisse, die allesamt ohne Datum im 18. und 19.Jahrhundert handschriftlich und zum geringen Teil auch gedruckt angefertigt wurden. Gleichwohl sind sie nur Stückwerk, da wie erwähnt durchgängige Verzeichnise beispielsweise vom Mittelalter an nicht ermittelbar waren. Zusammengestellt wurde die nachfolgende Liste aus der Akte des Schleswig-Holsteinischen Landesarchivs zu Schleswig, Abt.268 (Domkapitel Lübeck) Nr.39 (Domherrenverzeichnisse), im einzelnen aus den sich in Details unterscheidenden Faszikeln

  • "Series Canonicorum Rever: Capituli Lübeciensis in Praebendis tam incorporatis quam distinctis", ohne Datum, um 1791
  • "Series Canonicorum Lubicensium", ohne Datum
  • "Verzeichnis der lübeckischen Canonicorum, so weit die unvollständigen Acten des Canzleiarchivs darüber Nachweisung geben", ohne Datum, ohne Datum, nach 1795
  • "Chronologische auf die Capituls Protocolle sich gründende Tabelle über die Kaiserlichen Precisten beim Hochstifte Lübeck seit 1619", ohne Datum, nach 1793
  • gedruckter Catalogus Dominorum Canonicorum Ecclesiae Cathedralis Lubecensis de Anno MDCCLXXI.
Hingewiesen sei auch noch auf eine weitere hier nicht berücksichtigte Domherren-Liste in Wolfgang Prange: Die Lübecker Domherren 1523-1530, in: derselbe: Schleswig-Holsteinische Regesten und Urkunden, Band XII., Die Protokolle des Lübecker Domkapitels 1522-1530, Neumünster 1993, S.20-21 mit ähnlichen Daten der Possessio und des Abgangs.

Noch ein Wort zur von uns generierten Liste. Als Daten wurden in dem nachfolgenden Verzeichnis jeweils die Prädendenzuweisung (Besitzeinweisung oder auch Possessio genannt) und der Abschied ("abgegangen" für eine unbekannte Abgangsart, "gestorben" für Verstorbene und "resigniert" für vor ihrem Tod aus verschiedenen Gründen - beispielweise wegen unehrenhaftes Verhaltens, meist jedoch Heirat - ausgeschiedene profan oder weltlich gewordene Domherren) vermerkt.

Der hier ausgewertete Zeitraum ist namentlich beim Beginn und Ende nicht ganz genau anzugeben. Die Domherren wurden nach Präbenden sortiert in den oben genannten Verzeichnissen aufgeführt, die allerdings leider unterschiedliche Anfangsjahre aufweisen, in der Regel aber doch gegen Ende des 16.Jahrhunderts beginnen, gelegentlich auch früher. Das Ende ist auf 1803 zu datieren, da einige der Verzeichnisse, die dieser Aufstellung als Quelle dienten, Ergänzungen bis nach 1803 (der Schließung des Domkapitels) enthalten. Dort wo keine Abgangsdaten vermerkt sind, kann vermutet werden, daß diese Domherren bis 1803 Kapitulare gewesen sind (Garantie nicht möglich).

Es sei noch darauf verwiesen, daß es zu einzelnen Domherren weit mehr Auskünfte in verstreuten Akten des Domkapitels gibt, als hier angegeben ist, beispielsweise existieren Akten über Streitigkeiten, Beleidigungen, Duelle, Testamente, Heiraten, Erbauseinandersetzungen, Rittergutsbeschreibungen, Konkurse et cetera (freilich nicht von allen den unten genannten Domherren). Bei Interesse bitte im Schleswig-Holsteinischen Landesarchiv, Gottorfstraße 6, D-24837 Schleswig, eMail: landesarchiv@la.landsh.de nachfragen, ob es zu bestimmten Personen weitere Auskünfte im Bestand Abt.268 gibt. Ein gedrucktes Findbuch mit Personenverzeichnis liegt dort vor.

Ahlefeld, Adolf Jasper v., Domherr seit 26.Juli 1719, abgegangen 3.Dezember 1761
Ahlefeld, Benedikt v., Domherr seit 16.Oktober 1715, resigniert 1715
Ahlefeld, Benedikt v., Domherr seit 29.Oktober 1717, resigniert 1727
Ahlefeld, Detlev v., Domherr seit .Oktober 1640, gestorben 11.Januar 1667
Ahlefeld, Friedrich v., Domherr seit 30.Oktober 1665, gestorben August 1686
Ahlefeld, Wilhelm Carl Ferdinand Graf v., Domherr seit 6.September 1775
Albrecht, Ge., Domherr seit 9.Oktober 1612, gestorben 2.Januar 1616
Althusen, Wendemer v., Domherr seit 12.Oktober 1599, resigniert 1608
Barner (Baerner), Hinrich Franz v., Domherr seit 3.Februar 1762, gestorben 1.März 1789
Bassewitz, Adolph Christian Graf v., Domherr seit 27.August 1764
Bassewitz, Adolph Christian Ulrich Graf v., Domherr seit 1795
Bassewitz, Bernhard Friedrich Graf v., Domherr seit 10.Februar 1791, resigniert 1795
Bassewitz, Joachim Otto Adolph Graf v., Domherr seit 6.Mai 1729, gestorben 30.Januar 1791
Becker, Matthias, Domherr seit ?, gestorben 19.November 1591
Berckenthien, Christ. August v., Domherr seit 1668
Berckentin, Erdmann Julius (v.?), Domherr seit 28.Januar 1669, resigniert 1681
Berkentin, Christ. August v., Domherr seit 4.März 1711, resigniert 1719
Berkentin, Christian August v., Domherr seit 21.August 1684, resigniert 1717
Bernstorff, Andreas v., Domherr seit 1723
Bertram, Ignatz, Domherr seit 6.Juli 1639, gestorben 13.April 1701
Bestenbostel, August, Domherr seit 11.Januar 1595, resigniert 1616
Beverförde, Johann v., Domherr seit ?, resigniert 1587
Beverförde, Rudolf v., Domherr seit 1.Dezember 1587, resigniert 1590
Blome, Otto v., Domherr seit 30.Januar 1743, gestorben 8.Februar 1803
Blome, Wolf v., Domherr seit 17.April 1736, gestorben 21.Januar 1784
Bockmeier, Nic., Domherr seit 18.Februar 1586, gestorben 1628
Bögermann, Reim., Domherr seit 12.Juni 1601, resigniert 1605
Bornefeld, Hermann Hinrich v., Domherr seit 28.Oktober 1678, gestorben 13.April 1736
Brabeck, Hermann Werner Baron v., Domherr seit 22.April 1746, gestorben 12.Juli 1785
Brandenburg, Joachim Ernst Markgraf zu, Domherr seit 16.Juni 1595, resigniert 1612
Brandt, Henning, Domherr seit ?, gestorben 1547
Braun, Georg, Domherr seit 10.Juni 1587, resigniert 1589
Braunschweig-Bevern, Friedrich Gerog Prinz von, Domherr seit 30.Mai 1732, gestorben 15.Juni 1766
Braunschweig-Lüneburg, Albrecht Hinrich Herzog von, Domherr seit 12.Dezember 1753, gestorben 9.August 1761
Braunschwieg, Friedrich August Prinz von, Domherr seit 20.Oktober 1749, resigniert 1774
Bredahl, Get.v., Domherr seit 31.März 1758, gestorben 29.Dezember 1759
Bremer, Caspar, Domherr seit 9.Juni 1553, gestorben 1582
Brockdorff, Detlev Christian v., Domherr seit 21.März 1701, gestorben 5.Juli 1711
Brockdorff, Detlev Joachim v., Domherr seit 1750
Brockenhuus, Friedrich, Domherr seit 2.Juni 1787, resigniert 1788
Brocks, Conrad, Domherr seit 20.Oktober 1595, gestorben .Juni 1598 in Spanien
Brömbsen, Claus Diederich v., Domherr seit 1667
Brömbsen, Friedrich August v., Domherr seit 14.Mai 1755, gestorben 27.April 1797
Brömbsen, Hans v., Domherr seit 23.Oktober 1722, gestorben 9.Juli 1764
Brömbsen, Johann v., Domherr seit ?, resigniert 1579
Brömbsen, Otto Hinrich v., Domherr seit 10.April 1744, gestorben 1.Februar 1776 an den Folgen eines Duells
Buchwald, Christoph v., Domherr seit 8.August 1758
Buchwald, Hinrich v., Domherr seit 6.Juni 1668, gestorben 16.August 1685
Buchwald, Hinrich v., Domherr seit 8.März 1742, gestorben 1753
Buchwald, Schack v., Domherr seit 5.April 1741, gestorben 27.Februar 1770
Bülow, Hans Caspar v., Domherr seit 21.Oktober 1766
Bülow, Joachim Werner v., Domherr seit 17.Januar 1716, gestorben 18.September 1717
Bülow, Otto Theodor v., Domherr seit 4.Mai 1708, gestorben 1722
Bülow, Wilhelm Friedrich v., Domherr seit 17.Januar 1716, gestorben 17.Januar 1743
Bussche, Friedrich August v.dem, Domherr seit 14.Mai 1790, resigniert 1794
Bussche, Georg Wilhelm Ernst August v.dem, Domherr seit 1794
Cappeln, Johann v., Domherr seit 3.Juli 1596, gestorben 11.November 1611
Clausenheim, Carl Friedrich v., Domherr seit 14.November 1727, gestorben 21.April 1765
Clausenheim, Johann Hinrich v., Domherr seit 28.Februar 1724, gestorben 7.Juni 1771
Clevorn, Johann, Domherr seit 16.August 1634, gestorben .September 1682
Cramm, August Adolph, Domherr seit 1749
Dammers, Johann Hinrich, Domherr seit 25.April 1701, gestorben 13.August 1742
Dänemark, Carl Prinz von, Domherr seit 28.Oktober 1699, resigniert 1715
Dassel, Ludolph v., Domherr seit 6.September 1637, resigniert 1638
Decken, Marcell v.der, Domherr seit .Januar 1797
Decken, Wilhelm Otto Baron v.der, Domherr seit 2.März 1789, resigniert 1797
Deken (Decken), Hinrich v.der, Domherr seit 6.Dezember 1606, gestorben 11.Januar 1656
Delbrügge, Jodocus, Domherr seit 21.April 1621, gestorben 4.Dezember 1660
Demel, Nic., Domherr seit 8.August 1635, resigniert 1670
Dernath, Carl Graf v., Domherr seit 30.September 1761, gestorben 15.Oktober 1766
Dernath, Friedrich Otto Graf v., Domherr seit 23.März 1753, resigniert 1761
Dernath, Magnus Graf v., Domherr seit 25.Februar 1777
Dincklage, G.v., Domherr seit 20.Juni 1578, gestorben 23.August 1607
Dincklage, Johann v., Domherr seit 28.Juni 1605, resigniert 1607
Dresler, Johann, Domherr seit 2.April 1568, resigniert 1586
Drömbsen, Claus Diedrich v., Domherr seit 7.Mai 1667, gestorben 21.September 1688
Düring, Johann Christoph v., Domherr seit 1717
Düsterkop. H., Domherr seit 30.März 1582, gestorben 25.August 1605
Edling, Johann Baptist Aloysius Baron v., Domherr seit 27.Juli 1779
Eggeling, Hinrich, Domherr seit 14.August 1584, gestorben 1640
Eimersen, Johann, Domherr seit 24.März 1569, resigniert 1595
Elmendorff, Caspar Andreas v., Domherr seit 4.Mai 1668, gestorben 24.März 1730
Elmendorff, Christoph Baron v., Domherr seit 1795
Elmendorff, Franciskus Ferdinand Baron v., Domherr seit 12.September 1785, resigniert 1787
Elmendorff, Johann Ferdinand Baron v., Domherr seit 15.Oktober 1742, gestorben 6.Dezember 1788
Elmendorff, Matthias Anton Baron v., Domherr seit 16.Februar 1787, gestorben ?
Espenhorst, Theodoricus, Domherr seit 18.September 1582, gestorben 18.Juli 1611
Eyben, Christian August v., Domherr seit 1718
Fock, Hinrich, Domherr seit 26.März 1681, gestorben 5.Januar 1730
Focke, Paul, Domherr seit 7.Juni 1596, gestorben 1635
Föcker, Paul, Domherr seit 4.Oktober 1628, gestorben 1629
Frey, Caspar, Domherr seit 1.Februar 1566, gestorben 10.Dezember 1615
Freydach, Wilkinus, Domherr seit 21.Mai 1574, resigniert 1586
Gerdes, Christoph, Domherr seit 15.Juni 1639, gestorben 13.November 1686
Gloxin, Balthasar, Domherr seit 23.April 1642, gestorben 1.August 1654
Gloxin, David, Domherr seit 2.November 1636, resigniert 1642
Gloxin, Friedrich Hans, Domherr seit 2.September 1654, gestorben 7.Juli 1684
Hagen, Gottlieb v., Domherr seit 22.Dezember 1627, resigniert 1636
Hagen, Hinrich, Domherr seit ?, abgegangen 1572
Hartingshausen, Johann Adolph v., Domherr seit 22.Dezember 1615, resigniert 1626
Hatten, Hinrich v., Domherr seit 20.April 1667, gestorben 5.Februar 1694
Hecklow, Friedrich, Domherr seit 29.Oktober 1651, gestorben 1677
Heistermann, Rabanus, Domherr seit 7.Februar 1612, gestorben 14.November 1668
Helm, Johann, Domherr seit 5.April 1632, resigniert 1635
Hering, Friedrich Hinrich, Domherr seit 27.März 1641, gestorben .September 1703
Hintze, Barthold, Domherr seit 10.November 1592, gestorben 1627
Hoevell (Hoeveln), Franciscus Ludwig v., Domherr seit 30.Juli 1765
Höflinger, Christoph, Domherr seit 8.Oktober 1589, gestorben 2.Dezember 1613
Hollaender, Jacob, Domherr seit 4.August 1635, gestorben 1650
Holmer, Friedrich Levin Graf v., Domherr seit 1786
Holstein, Christian August Herzog von, Domherr seit 16.Juli 1690, resigniert 1701
Holstein, Christoph Heinrich Graf v., Domherr seit 1801
Holstein, Friedrich Herzog von, Domherr seit ?, resigniert 1585
Holstein, Friedrich v., Domherr seit 1.Februar 1627, gestorben 1635
Holstein, Johann Adolph Herzog von, Domherr seit 2.Juni 1585, resigniert 1586
Holstein, Johann Friedrich Herzog von, Domherr seit 15.Dezember 1586, resigniert 1595
Holstein, Johann Herzog von, Domherr seit 11.März 1620, resigniert 1632
Holstein, P.F.Ludwig Prinz von, Domherr seit 8.März 1776, resigniert 1777
Holstein, Ulrich Adolf Graf v., Domherr seit 22.April 1745, resigniert 1751
Holthusen, Johann, Domherr seit 9.September 1547, gestorben 1586
Horneborch, Hermann, Domherr seit 27.Juli 1586, resigniert 1588
Hoyer, Caspar, Domherr seit 29.Dezember 1587, resigniert 1596
Hunnius, Egidius Ern., Domherr seit  1.April 1629, gestorben 21.Mai 1634 in Königsberg
Imhoff, Wilhelm Ludwig Baron v., Domherr seit 1716
Isendorff, Clemens v., Domherr seit 24.März 1632, resigniert 1635
Jessen, Christian v., Domherr seit 26.April 1694, gestorben 1697
John, Christoph Gottfried, Domherr seit 1688
Keckermann, Bartholm, Domherr seit 1.Februar 1566, gestorben 1589
Kielmannsegge, Freidrich Christian Baron v., Domherr seit 21.Februar 1652, resigniert 1708
Kirchring, Gottschalk, Domherr seit 8.Februar 1681, gestorben 5.Juni 1719
Kniper, Michael, Domherr seit ?, gestorben 20.Juli 1595
Kobring, Caspar, Domherr seit 31.Dezember 1623, gestorben 10.April 1673
Kobring, Caspar Herbert v., Domherr seit 7.Dezember 1667, resigniert 1668
Koch, Conrad Heinrich v., Domherr seit 1797
Koch, Friedrich August Theoder v., Domherr seit 1797
Königstein, Carl Ludwig Baron v., Domherr seit 4.März 1707, resigniert 1735
Königstein, Friedrich Baron v., Domherr seit 24.Oktober 1704, gestorben 9.Dezember 1732
Korff, Hans Friedrich, Domherr seit 20.April 1655, gestorben 1698
Korff, Melchior, Domherr seit 27.Januar 1641, gestorben 1654
Korff, Rudolf Theodor, Domherr seit 11.Mai 1622, abgegangen 1640
Kula, Benedikt v.der, Domherr seit 12.März 1650, gestorben 1682
Kulemann, Non Nominatus, Domherr seit ?, resigniert 1594
Kulemann, Peter, Domherr seit 1595, gestorben 28.Januar 1601
Kurtzrock, Eugen Alexander Peter Baron v., Domherr seit 14.April 1730, resigniert 1732
Kurtzrock, Max Günther Baron v., Domherr seit 17.September 1732, resigniert 1755
Kurtzrock, Maximilian Alexander Joseph Baron v., Domherr seit 15.Januar 1765, gestorben 4.April 1807
Laelius, Laurent, Domherr seit 1593, resigniert 1594
Laelius, Laurentz, Domherr seit 24.Mai 1606, resigniert 1612
Lancken, Egidius v.der, Domherr seit 6.März 1616, gestorben 1632 (oder 15.November 1631)
Lange, Valentin, Domherr seit 2.August 1616, resigniert 1618
Langebecken, Hinrich, Domherr seit 29.November 1630, resigniert 1641
Lerche, Christian v., Domherr seit 18.April 1721, gestorben 6.Dezember 1757
Levetzow, Diedrich v., Domherr seit 27.Januar 1741, gestorben 3.Februar 1790
Levetzow, Viktor Christian v., Domherr seit 24.März 1767, resigniert 1775
Liliencron, Andreas Paul Baron v., Domherr seit 29.Dezember 1732, gestorben 6.Januar 1773
Lippe, Adolph Franz Friedrich v.der, Domherr seit 31.März 1688, resigniert 1746
Lowtzow, Carl Friedrich v., Domherr seit 29.Dezember 1777, gestorben 10.April 1789
Lüneburg, Alexander, Domherr seit 8.Juli 1679, resigniert 1697
Lützow, Friedrich, Domherr seit 22.August 1682, resigniert 1683
Lützow, Igantz Joseph Baron v., Domherr seit 4.Januar 1704, gestorben 6.Juli 1745
Marlen, Dein v., Domherr seit 20.November 1585, resigniert 1590
Marschall, Johann Friedrich, Domherr seit 24.Dezember 1625, gestorben .Mai 1679
Marschall, Levin, Domherr seit 26.April 1673, gestorben 5.Mai 1686
Marsilius, Johann, Domherr seit 11.Oktober 1588, gestorben 6.Juli 1639
Maur, Wilhelm, Domherr seit 17.Juni 1626, resigniert 1630
Mecklenburg-Schwerin, Carl August Christian Prinz von, Domherr seit 8.Januar 1789
Menzigerus, Johann, Domherr seit 1603, resigniert 1606
Mestmacher, Johann Baron v., Domherr seit 26.März 1777, gestorben 19.Dezember 1805
Mewes, Johann, Domherr seit 7.Februar 1594, resigniert 1612
Meyer, Anton Hinrich, Domherr seit 23.Februar 1656, gestorben 11.Februar 1707
Meyer, August, Domherr seit 28.August 1629, gestorben 11.Juni 1674
Meyer, Hermann Friedrich, Domherr seit 11.Dezember 1697, resigniert 1699
Möller, Balthasar, Domherr seit 20.Februar 1573, gestorben 1603
Möller, Thomas, Domherr seit 24.Oktober 1572, gestorben ?
Moltke, Friedrich Ludwig Graf v., Domherr seit 11.August 1756
Moltke, Gebhard Graf v., Domherr seit 13.März 1775, resigniert 1776
Moltke, Otto Joachim Graf v., Domherr seit 19.August 1776
Moltzahn (Maltzahn), Johann Friedrich Volrath v., Domherr seit 14.Juli 1763, gestorben 6.Januar 1767
Moltzahn (Maltzahn), Theodor v., Domherr seit 24.Oktober 1765, gestorben 28.Dezember 1766
Moser, Friedrich Wilhelm Frhr.v., Domherr seit 1785
Münster, Johann v., Domherr seit 17.Januar 1567, gestorben 1592 (in der Elbe ertrunken)
Nagel, Eggert, Domherr seit 10.April 1584, gestorben ?
Niebur, Laurentius, Domherr seit ?, gestorben 27.April 1622
Pauli, Daniel Friedrich, Domherr seit 22.November 1715, gestorben 13.August 1720
Pauli, Daniel Friedrich, Domherr seit 26.August 1712, resigniert 1715
Pellicerus, Adolph, Domherr seit 9.November 1635, resigniert 1639
Pentz, Christian Graf v., Domherr seit 9.November 1635, gestorben 1651
Pfingsthorn, Matthias, Domherr seit 23.Mai 1639, gestorben 12.Juli 1662
Pincier, Hermann, Domherr seit 27.Oktober 1609, gestorben 3.Januar 1668
Pincier, Joachim Christian, Domherr seit 14.Oktober 1682, gestorben 5.April 1708
Pincier, Johann Adolph, Domherr seit 4.September 1607, gestorben 1609
Pincier Baron v.Königstein, Johann Ludwig, Domherr seit 2.September 1698, gestorben 5.Oktober 1730
Pincier, Ludwig, Domherr seit 4.Oktober 1589, gestorben 26.Dezember 1612
Pinecier, Ludov.(ikus?), Domherr seit 13.April 1636, gestorben 19.November 1702
Plessen, J.L.v., Domherr seit 1742
Plessen, Levin v., Domherr seit 13.Oktober 1730, gestorben 21.September 1761
Plönnies, Hermann, Domherr seit 8.Oktober 1583, gestorben 1612
Polemann, Gerhard, Domherr seit 29.Februar 1590, gestorben 1639
Quaestenberg, Hermann, Domherr seit 5.Dezember 1550, gestorben 26.März 1568
Qualen, Otto v., Domherr seit 4.Februar 1586, resigniert 1588
Rantzau, August Wilhelm Franciskus Graf v., Domherr seit 15.März 1784
Rantzau, Cai (v.), Domherr seit ?, resigniert 1587
Rantzau, Christian Graf v., Domherr seit 3.November 1651, gestorben 1665
Rantzau, Christian Graf zu, Domherr seit 29.Juni 1693, gestorben März 1729
Rantzau, Christian v., Domherr seit 10.April 1667, gestorben 17.August 1704
Rantzau, Frantz Joachim v., Domherr seit 10.Dezember 1686, gestorben 16.September 1732
Rantzau, Gerhard v., Domherr seit 12.Mai 1581, gestorben 1627
Rantzau, Gerhard v., Domherr seit 1567, gestorben 1581
Rantzau, Joachim v., Domherr seit 17.April 1638, gestorben 11.Februar 1701
Rantzau, Siegfried (v.?), Domherr seit 8.Januar 1641, gestorben 17.Mai 1700
Rantzow, Christian August (v.?), Domherr seit 1.September 1677, gestorben .Dezember 1738
Reichenbach, Christian Ernst v., Domherr seit 10.Januar 1698, resigniert 1701
Reventlau, Detlev Conrad v., Domherr seit 18.März 1689, resigniert 1693
Reventlau, Nic.v., Domherr seit 5.März 1701, gestorben 10.Mai 1758
Reventlow, Detlev Christian (v.?), Domherr seit 11.November 1730, gestorben 15.Oktober 1749
Reventlow, Otto v., Domherr seit 15.4(?).1695, gestorben 4.Mai 1755
Rhedern, Rheimar Peter v., Domherr seit 30.Mai 1668, gestorben .Februar 1711
Rocha, Alexander, Domherr seit 1.Dezember 1604, resigniert 1619
Rocha, Egidius, Domherr seit 16.Oktober 1619, gestorben 1636
Rumohr, Cai Friedrich v., Domherr seit 18.Mai 1765, resigniert 1765
Rumohr, Friedrich v., Domherr seit 17.September 1732, gestorben  oder resigniert 24.Oktober 1765
Rumohr, Henning Benedikt v., Domherr seit 18.September 1723, gestorben 4.Februar 1777
Schacht, Friedrich Eilhart, Domherr seit 2.Mai 1668, resigniert 1686
Scheffer, Ludwig, Domherr seit 9.Mai 1612, gestorben 1621
Schimmelmann, Joseph Friedrich Graf v., Domherr seit 30.September 1761, gestorben 1801
Schleswig-Holstein, Peter Friedrich Wilhelm Prinz von, Domherr seit 20.Juli 1766, resigniert 1774
Schmettau, Detlev Hans Graf v., Domherr seit 15.November 1775, gestorben 1794
Schmettau, Leopold v., Domherr seit 28.November 1720, resigniert 1722
Schmidt, Ludwig, Domherr seit 20.September 1611, gestorben 7.Januar 1650
Schmidt, Nic., Domherr seit 24.Juli 1579, gestorben 14.Dezember 1613
Schrader, Gebhard, Domherr seit 24.Februar 1588, gestorben 4.November 1615
Schrader, Georg, Domherr seit 29.Januar 1589, gestorben 26.Oktober 1604
Schrader, Laurentz, Domherr seit 14.August 1564, resigniert 1589
Schultze, Detlev, Domherr seit 14.Februar 1614, gestorben 1636
Schütte, Blasius, Domherr seit ?, gestorben 1585
Seckendorf, Franciskus Paul Christoph Frhr.v., Domherr seit 18.Januar 1793
Senkenberg, Renatus Ludwig Baron v., Domherr seit 5.Februar 1767, gestorben 1801
Söbing, Ge.v., Domherr seit 3.Februar 1719, gestorben April 1744
Soltow, Adolph, Domherr seit 22.Juni 1608, gestorben 1641
Soltow, Matthias, Domherr seit 21.Dezember 1633, gestorben September 1678
Sonnenberg, Johann, Domherr seit ?, resigniert 1569
Spalle (Spalatinus), Ludwig, Domherr seit 7.Februar 1612, gestorben 17.Juli 1657
Stenglin, Otto Christian Baron v., Domherr seit 9.August 1771
Stenius, Jodocus, Domherr seit 5.März 1621, gestorben 1632
Stolberg, Christian Ernst Graf zu, Domherr seit 25.September 1789, resigniert 1801
Stolberg, Friedrich Leopold Graf zu, Domherr seit 25.Juni 1791
Stolberg, Friedrich Leopold Graf zu, Domherr seit 6.April 1789, resigniert?
Stortenzaun, Andreas, Domherr seit 13.Februar 1618, gestorben 1623
Stralendorff, Peter Hinrich, Domherr seit 10.Dezember 1590, resigniert 1609
Thiemen, Cai v., Domherr seit 21.Dezember 1735, gestorben Oktober 1753
Thienen, Hans v., Domherr seit 2.Mai 1692, gestorben 6.März 1742
Thienen, Wilhelm (Wolf) Hinrich v., Domherr seit 30.März 1770, gestorben 26.Juli 1775
Thumb, Caspar, Domherr seit ?, resigniert 1574
Utermöhlen, Caspar, Domherr seit 21.Januar 1613, gestorben 1633
Utermöhlen, Ernst, Domherr seit 13.September 1617, gestorben 1620
Venninghausen, Christoph, Domherr seit 10.April 1686, resigniert 1692
Vincke, Rudolph, Domherr seit 5.Oktober 1611, gestorben 24.November 1617
Vogeler, August Friedrich, Domherr seit 28.Mai 1717, gestorben 1744
Voskamp, Christian, Domherr seit 3.August 1700, gestorben 29.März 1732
Vrints v.Treuenfelde, Maximilian Joseph Baron, Domherr seit 18.Februar 1756, resigniert 1779
Wackebusch, Georg, Domherr seit 5.September 1618, gestorben 1621
Walmoden (Wallmoden), Johann Ludwig v., Domherr seit 27.März 1751
Warendorff, Bruno, Domherr seit 11.Dezember 1636, gestorben 22.November 1659
Warendorff, Johann, Domherr seit 9.Mai 1627, gestorben 21.September 1680
Wedderkopp, Christian Albrecht v., Domherr seit 1686
Wedderkopp, Friedrich Chr.v., Domherr seit 25.November 1702, gestorben 12.Januar 1756
Wedderkopp, Georg Conrad v., Domherr seit 29.Dezember 1774
Wedderkopp, Gottfried v., Domherr seit 12.Oktober 1701, gestorben 25.Januar 1741
Wedderkopp, Johann Ludwig v., Domherr seit 14.August 1744, resigniert 1745
Wedderkopp, Johann Ludwig v., Domherr seit 25.Juni 1771, gestorben 17.Juni 1777
Wedderkopp, Magnus v., Domherr seit 25.September 1761, gestorben 27.Mai 1771
Wedderkopp. Magnus v., Domherr seit 13.Februar 1739, gestorben 7.Januar 1741
Wedderkopp, Magnus v., Domherr seit 17.September 1686, gestorben 16.Januar 1721
Wedekind, Hinrich, Domherr seit ?, gestorben vor 1585
Weichs, Ferdinand Joseph Baron v., Domherr seit 6.September 1745, resigniert 1764
Wickede, Georg v., Domherr seit 11.September 1722, gestorben 1723
Wickede, Gotthard v., Domherr seit 4.April 1683, gestorben 29.Mai 1695
Wickede, Gottschalk v., Domherr seit 18.Juli 1674, gestorben 15.Februar 1721
Wickede, Johann v., Domherr seit 1598, gestorben 21.Juli 1599
Wietersheim, Geibrecht (Gabriel) v., Domherr seit 18.September 1607, gestorben 1652
Winterfeld, Friedrich Christoph v., Domherr seit 16.Februar 1632, gestorben 1637
Winterfeld, Johann Friedrich v., Domherr seit Februar 1616, gestorben 3.Dezember 1667
Wische (Wisch), Benedikt v.der, Domherr seit 3.Januar 1614, gestorben 1629
Witzendorff, Adolph Friedrich v., Domherr seit 7.März 1760
Witzendorff, August Christian v., Domherr seit 7.August 1711, gestorben 13.Mai 1763
Witzendorff, Dietrich Wilhelm v., Domherr seit 23.Juni 1670, gestorben August 1712
Witzendorff, Franciskus v., Domherr seit 24.August 1708, gestorben .Januar 1716
Witzendorff, Georg Friedrich Theodor v., Domherr seit 4.Februar 1774, gestorben 14.Februar 1787
Wolde, Richard v., Domherr seit ?, gestorben 23.März 1596
Zepper, Georg, Domherr seit 31.Januar 1612, gestorben 1627
Zesterfelth, Hermann, Domherr seit 5.Juli 1589, gestorben 1611
Zitzwitz, Matthias, Domherr seit ?, gestorben 1578
Zollner, Conrad, Domherr seit 20.Oktober 1609, gestorben 1625


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang