Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Schwedischer Adel deutscher Herkunft bis 1500-1920

Familienstammfolgen ehemals deutscher Geschlechter, die nach Schweden einwanderten

In nicht unerheblichem Maße hat sich der schwedische introduzierte Adel aus Familien gespeist, die aus dem Baltikum und aus deutschen Landen stammten. Sicherlich hat dies zu tun mit der zeitweiligen schwedischen Vorherrschaft in Deutschland (z.B. in Schwedisch-Vorpommern). Im folgenden Verzeichnis weisen wir die Namen der Familien nach, die sich im Laufe der Zeit aus Deutschland nach Schweden verfügt haben. Zum Teil trugen sie in Deutschland andere Namen und sind dann in den schwedischen Adel aufgenommen oder nobilitiert worden.

Zur leichteren Identifizierung der Familien haben wir jedesmal den Herkunftsort und den teilweise zuvor in Deutschland getragenen Namen beigefügt. Bei den schwedischen Namen, die immer an erster Stelle stehen, handelt es sich daher stets um Adelsfamilien in Schweden, bei den in runden Klammern beigefügten deutschen Ursprungsnamen handelt es sich meist um nichtadelige Namen (z.B. Adelsfamilie v.Adlerhielm in Schweden = bürgerliche Familie Hartmann in Mecklenburg). Wurde in runden Klammern kein weiterer Name angemerkt, so hat dies Geschlecht den Stammnamen auch schon in Deutschland als Adelsfamilie geführt (z.B. v.Barnekow aus Bergen auf Rügen).

Zu jedem Familienname ist eine gedruckte Genealogie mit mehreren Generationen und ihren Daten in dem Werk "Den Introducerade Svenska Adelns-Ättartaolor" in schwedischer Sprache vorhanden (da es sich aber um Genealogien handelt, sind diese auch für nichtschwedischsprachige Benutzer recht gut lesbar und verständnisvoll). Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die genaue Bezeichnung des Fundortes zu und den Standort, damit Sie sich gegebenenfalls Reproduktionen der originalen Quellen aus einer bestimmten deutschen Staatsbibliothek bestellen können. Folgende adelige Familiennamen sind mit Genealogien in Schweden nachweisbar:

Adlerborg (aus Otterndorf in Lauenburg, Goes)
Adlerhielm (Hartmann, aus Mecklenburg)
Adlerhoff (Hanssen, aus Husum)
Adlerskjöld (Bartels, aus Schönberg in Mecklenburg)
Adlerstrahle (Claes, aus Stralsund)
Albedyl (aus Livland)
Anckarstrale (Ancker, aus Pommern)
Appelman (aus Hohenwarth in Pommern)
Ascheberg (aus Westfalen)
Baer (aus Straßburg)
Bahr (aus Stralsund)
Bandholtz (aus Kiel)
Barnekow (aus Bergen auf Rügen)
Bauman (aus Wismar)
Baumgarten (aus Österreich)
Becker (aus Livland)
Beijer (Beier, aus Berlin)
Bellingshuasen (aus Livland)
Benning (aus Verden)
Berco (aus Berlin)
Berendes (aus Franken und Brandenburg)
Bergenkloot (Benedix, aus Rügen)
Beskow (aus Stralsund)
Bielkenstierna (Wieman, aus Livland)
Bilang (aus Pommern)
Bildsten (Bildstein, aus Deutschland)
Birckholtz (aus Schorbus)
Blixen (aus Kleinzastrow)
Block (Blockius, aus Holstein)
Blosenhielm (Blosius, aus Mecklenburg)
Blum (Blom, aus Rügen)
Bock fran Lahmes (Bock, aus Breslau)
Bocken (Bock, aus Reval)
Bogemann (Bauman, aus dem Elsaß)
Bohl (Bohle, aus Mitau)
Bohnstedt (aus Stralsund)
Boltenstern (Bolte, aus Loitz)
Born (aus Pantelitz in Pommern)
Bornemann (aus Reinshagen in Mecklenburg)
Bosin (aus Holstein)
Bradke (aus Lübeck)
Brakel (aus Livland)
Brandel (aus Schlesien)
Braun (aus Frankfurt am Main)
Breda (aus Hamburg)
Brehmer (aus Thüringen)
Brehmer (aus Bremen)
Brinkman (Brinckman, aus Ostfriesland)
Brotergen (aus Brmen)
Brummer (aus Livland)
Brunell (aus Ueckermünde)
Brömssen (Bröms, aus Livland)
Buchner (aus Riga)
Buchwaldt (aus Schleswig-Holstein)
Budberg (aus Westfalen)
Buddenbrock (aus Riga)
Bunge (aus Holstein)
Burghausen (v.Hausen, aus Thüringen)
Burguer (Burger, aus Westfalen)
Burguer (de la Bruijère, aus Frankreich)
Bahr (Bhaer, Bohr, aus Danzig)
Bär (aus Kurland)
Bärfelt (Bernfelt, aus Sachsen)
Böckeln (Böckel, aus Deutschland)
Böhnen (aus Gronikow in Hinterpommern)
Böhnhardt (v.Böhnhardt, aus Deutschland)
Börstell (aus Bernburg)
Cmapenhausen (Kamphusen, aus Lübeck)
Cardell (aus Pyritz in Hinterpommern)
Carisien (Charisius, aus Beuthen)
Castanie (aus Pommern)
Cederbaum (Bauman, aus Weimar)
Chemnitz (chemnitius, aus Treuenbrietzen)
Clodt (aus Westfalen)
Cock (Kok, aus Schwerin)
Conowen (Conow, aus Alt-Brandenburg)
Conradi (aus Danzig und Riga)
Crail (Krail v.Bemebergh, aus Ulm)
Cremer (Kremer, aus Westfalen)
Cron (Crohn, aus Bremen)
Cronhielm (Cronhelm, Krumbiegel, aus Dippoldiswalde in Sachsen)
Cronhielm af Flosta (Cronhelm, Krumbiegel, aus Dippoldiswalde in Sachsen)
Cronhielm af Hakunge (Cronhelm, Krumbiegel, aus Dippoldiswalde in Sachsen)
Cronsköld (Zenert v.Ens, aus Deutschland)
Cronstierna (Struberg, aus Riga)
Crusebjörn (Kruse, aus Lübeck)
Daden (Dade, aus Stralsund)
Dahleskjöld (Cadovius, aus Ostfriesland)
Dahlheim (v.Thalheim, aus Schwaben)
Albedhyll (Albedyl, aus Saarnahof in Livland)
Danckwardt (v.D.-Lilleström, aus Lübeck)
Daurer (aus Franken u. Magdeburg)
Carnall (aus Kurland)
Frese, aus Bremen u.Harpstedt)
Frietzcky (aus Böhmen)
Deilen (v.der D., aus Wismar)
Dellingshausen (aus Reval)
Dellwig (v.Dellwich, aus Westfalen)
Silentz (De Silentz, aus Lübeck)
Deutschlender (aus Danzig)
Diederichs (aus Livland)
Dohna (Grafen zu D., aus Ostpreussen)
Drachstedt (aus Magdeburg)
Drenteln (aus Reval)
Dunten (Dunte, aus Reval)
Düben (aus Lützen u.Leipzig)
Dücker (aus Estland)
Ducker (aus Westfalen)
Düring (aus Horneburg bei Bremen)
Döbeln (aus Greifswald)
Edenberg (eden, aus Lehe im Stift Bremen)
Eggers (aus Dorpat)
Ehrenadler (Kröger, aus Thorn)
Ehrenanckar (Wetter, aus Sachsen u.Königsberg)
Ehrenfels (Stellius, aus Hohensee bei Greifswald)
Ehrenheim (Paliche, aus Stettin)
Ehrenman (Latterman, aus Koburg)
Ehrenspetz (Speet, aus Lübeck)
Ehrenstolpe (Brandenburg, aus Stralsund)
Ehrenstrahl (Klöker, aus Hamburg)
Ehrensvärd (schäffer, aus Stralsund)
Ehrenthal (Hartmann, aus dem Fürstentum Berg)
Eckesparre (Ekesparre, aus Riga)
Ellwichshusen (v.Ellswich, aus Deutschland)
Engelbrechten (Engelbrecht, aus Greifswald)
Engelcrantz (Engelke, aus Hamburg)
Engelhardt (aus Livland)
Essen (aus Livland)
Essen af Zellie (v.Essen aus Westfalen u.Livlanbd)
Falkenberg af Balby (aus Schönermark bei Angermünde)
Falkenberg af Sandemar (aus Schönermark bei Angermünde)
Falkenberg af Trystorp (aus Schönermark bei Angermünde)
Falkenfelt (Falck, aus Narva)
Falkenhagen (aus Livland)
Falkenklo (Huber, aus Brieg)
Faltzburg (Faltz, aus Lindau in Schwaben)
Feilitzen (aus Livland)
Feltberg (Persson, aus Recketin in Pommern)
Fersen (v.Versen, aus Burzlaff in Pommern))
Fitinghoff (Viettinghoff, aus Westfalen u.Ösel)
Flach (aus Schlettstadt im Elsaß)
Fleissner (aus Stettin)
Flügge (aus Lübeck)
Fock (aus Brück in Westfalen)
Forbes (aus Schönewalde in Preußen)
Franc (aus dem Elsaß)
Francken (aus Hannover)
Fredenstierna (Schütz, aus Breslau)
Freudenberg (Deutschordensritter)
Friedenreich (aus Lübeck)
Friesendorff (aus Westfalen)
Friesenheim (Blom, aus Lübeck)
Frölich (aus Gerdorf in der Steiermark)
Fuchs (aus Oberschlesien)
Fuchs v.Bühlstein (aus Steinbühl bei Nürnberg)
Funck (aus Stralsund)
Geijerstam (Geijer, aus Österreich)
Georgii (aus Hamburg)
Gerdeskjöld (Gerdes, aus Lübeck)
Gersdorff (aus Kopitz / Oberlausitz)
Gerstenberg (Gastmeijer, aus Minden in Westfalen)
Gertten (aus Reval)
Goes (aus Kurland)
Graffenthal (Graffe, aus Bremen)
Granatenflycht (Mein, aus Waldeck)
Graß (aus Westfalen)
Greiff (aus Pommern)
Greiffencrantz (Nikolai, aus Parchim in Pommern)
Greiffenschütz (Schütz, aus Holstein)
Gripenflycht (Schallerus, aus Anhalt)
Gripenhem (Wibbing, aus Schwaben)
Gripensperr (Schouman, aus Heidelberg)
Gripenstedt (Bernegau, aus Kurland)
Gripenwaldt (Greiff, aus Greifswald)
Grißbach (Grissbach, aus Braunschweig)
Grotenfelt (Grote, aus Livland)
Grothusen (aus Livland)
Grundel (aus Böhmen)
Grundelstierna (Müller, aus Lübeck)
Grönberg (aus Schlesien)
Grönhagen (aus Lüneburg)
Gröninger (aus Brieg)
Gyldenhoff (Thile, aus Halle an der Saale)
Gyllenborg (Wolimhaus, aus Königssee in Schwarzburg)
Gyllencrona (Hammericus, aus Altenburg in Thüringen)
Gyllenecker (Meisner, aus Deutschland)
Gyllenflycht (Schreuder, aus Deutschland)
Gyllenpistol (Richter, aus Deutschland)
Gyllenram (Ram, aus Danzig)
Gyllenschmidt (Schmidt, aus Livland)
Gyllenstedt (Lüderman, aus weißenfels)
Gylenström (Lentz, aus Livland)
Günther (aus Königsberg in Preußen)
Günthersberch (Günthersberg, aus Livland)
Göben (Göbe, aus dem Herzogtum Bremen)
Hackerskjöld (Hacker, aus Wismar)
Hagendorn (aus Deutschland)
Halle (aus Bremen)
Haren (aus dem Herzogtum Bremen)
Harmens (aus Stralsund)
Harmensen (aus Hamburg)
Hartmansdorff (Hartmann, aus Pasewalk)
Hartwigk (aus Deutschland)
Hasenkampff (aus Livland)
Hastfer (Estland)
Hauswolf (aus Wernigerode)
Hederstam (Deutsch, aus Reval)
Hegardt (aus Holstein)
Heidenstam (Peters, aus Heide in Dithmarschen)
Heijkenskjöld (Heyke, aus Deutschland)
Heijne (aus Liebenau in Schlesien)
Heinen (Hein, aus Livland)
Helffreich (aus Leipzig)
Helvig (aus Sachsen)
Hempel (aus Guhrau in Schlesien)
Henck (aus Stettin)
Henel (Henell, aus Wolkenstein)
Hennigs (Stuth, aus Pommern)
Hermann (aus Deutschland)
Hertell (aus Schwerin)
Hertz (aus Livland)
Hertzenhielm (v.Hertz, aus Bremen)
Hilchen (aus Riga)
Hildebrand (aus Braunschweig)
Hintzenstern (Hintze, aus Pommern)
Hirscheit (Hirsch, aus Livland)
Hirtenberg (Hirt, aus Schlesien)
Hochschild (aus Lübeck)
Hoffenstierna (aus Kurland)
Hoffstedter v.Kühnberg (aus Österreich)
Hoghusen (aus Westfalen)
Hohenhausen (aus Pommern)
Holmer (aus Holstein)
Holst (Holttke, aus Wels in Österreich)
Hougenfelt (Hüpken, aus Deutschland)
Hupenfelt (Huup, aus Stralsund)
Harleman (Horleman, aus Delmenhorst)
Hägerflycht (Weinheim, aus Schwaben)
Högger (aus St.Gallen in der Schweiz)
Höpken (Höpke, aus Stade)
Iserkielm (Iser, aus Deutschland)
Issendorf (aus Bremervörde)
Jochnick (aus Danzig)
Jordan (aus Pommern)
Jäger (v.Schultzenjäger, aus Grimmen)
Kantzow (aus Greifswald)
Kathen (aus Stralsund)
Kaulbars (aus Westfalen)
Keder (aus Basel)
Kemna (aus Westfalen)
Kewenbrinck (Keffenbrink, aus Rhene u.Anklam)
Khevenhüller (aus Franken u.Kärnten)
Kirstein (aus Breslau)
Kleen (aus Frankfurt am Main)
Klinckow af Friedenschilt (aus Stralsund)
Klinckowström (aus Stralsund)
Klingspor (aus Franken u.Livland)
Klöfverfelt (Klebius, aus Neukloster-Bremen)
Klöfverskjöld (Kleeblatt, aus Holstein)
Knipercrona (Kniper, aus Mecklenburg)
Knorring (v.Knorr, aus Kurland)
Kohl (aus Böhmen)
Konow (aus Priegnitz in der Mark)
Korbmacher (aus Reval)
Kosboth (aus Mecklenburg)
Krassow (aus Mecklenburg)
Krassow (aus Pommern)
Krebs (aus Mecklenburg)
Krefelt (aus Jülich)
Krusenstierna (Krause, Crusius, aus Rothenburg a.S.)
Kruus (aus Lippe-Bückeburg)
Kruuse af Verchou (aus Varchow in Mecklenburg)
Kuhlefelt (aus Osnabrück)
Kühlman (aus Jamawitz in Pommern)
Kunckel (aus Hessen-Kassel)
Köbberer (aus Hessen-Kassel)
Köhler (Colerius, aus Riga)
König (aus Bremen)
Königsfelt (aus Kurhessen)
Königsheim (aus Ratzburg)
Königsmarck (aus Brandenburg)
Köppen (aus Stettin)
Lagerstierna (Winecker, aus Rotenburg)
Lagerström (Laurin, aus Gnatskow u.Kuntzow in Pommern)
Lancken-Wakenitz (aus Rügen)
Langen (aus Stettin)
Leijoncrantz (Lawe, aus Aschersleben)
Leijonsten (Struve, aus Schmalkalden)
Leopold (aus Sprengenberg)
Leuhusen (aus Livland)
Liebstorff (aus Berlin)
Lieth (v.der L., aus Hollingstedt in Schleswig)
Lieth (v.der L., aus Elmlohe)
Liljensparre (Sivers, aus Lübeck)
Lillieblad (Peringer, aus Kulmbach)
Lilliecreutz (Welt, aus Deutschland)
Lilliecrona (Kenig, aus Jägerndorf in Schlesien)
Lilliefelt (aus Estland)
Lilliegren (Elephant, aus Westfalen)
Lillienhjelm (aus Deutschland)
Lillienstedt (Paulin, aus Divitz in Pommern)
Lillienthal (aus Deutschland)
Lilliering (Ihering, aus Sachsen)
Lilliestruß (Lapp, aus Deutschland)
Lilliesvärd (aus der Steiermark)
Lingen (aus der Markgrafschaft Ansbach)
Lohe (Jewer, aus Westfalen)
Lybecker (aus Ravensberg)
Lütkeman (aus Demmin in Pommern)
Lützow (aus Mecklenburg)
Löfvenskjöld (Simonsson, aus Danzig)
Löschern v.Hertzfelt (Löschern, aus Estland)
Löwe (v.Lewen, aus Capell in Jülich)
Löwenborg (Tielman, aus Schlesien)
Löwenfels (Cantagalli, aus Lüneburg u.Italien)
Löwenheim (Hopken, aus Bremen)
Löwenstern (Rigemann, aus Riga)
Löwenstern-Kunckel (Kunckel, aus Holstein)
Main, (aus Deutschland)
Manderstierna (Dargeman, aus Wolgast)
Maneken (Neuman, aus Riga)
Mannercrona (aus Livland)
Mannerstedt (aus Hasewinkel in Westfalen)
Marcks v.Würtemberg (Marcks, aus Pernau in Livland)
Marqvard (Marquard, aus Königsberg)
Marschalk (Bachtenbrock, aus Horneburg in Bremen)
Maschkow (aus Pommern)
Matérn (Matern, aus Deutschland)
Maydell (aus Estland)
Meck (Meck v.Meckenheim, aus Schlesien)
Meijer (aus Riga)
Meijerfelt (Meyer, aus Riga)
Meijerhelm (aus der Grafschaft Oldenburg)
Mellin (aus Greiffenberg in Pommern)
Mengden (aus Westfalen u.Livland)
Mentzer (aus Meissen)
Moltzer (aus wismar)
Morian (aus Reval)
Munsterhjelm (Rotger, aus Münster in Westfalen)
Murray (aus Memel)
Müller v.der Lühnen (Müller, aus Lüneburg)
Möller (aus Livland)
Möllerheim (Möller, aus Bremervörde)
Möllerhielm (Möller, aus Deutschland)
Möllerstierna (Möller, aus Lübeck)
Mörner (aus Zellin)
Nauckhoff (aus Estland)
Nerès (Neresius, Neres, aus Deutschland)
Neugebauer (aus Danzig)
Neumeijer (aus deutschland)
Nieroth (aus Estland)
Nolcken (Nolcke, aus Bentheim)
Nordenheim (aus Königsberg)
Numers (aus Lübeck)
Nöding (aus Hessen)
Oelreich (aus Hamburg)
Oldekop (aus Hildesheim)
Oldenskjöld (aus Zelle)
Oldevig (aus holstein)
Olthoff (aus Osnabrück)
Osten gen.Sacken (aus Kurland)
Otter (aus Bremen)
Pahl (aus Lübeck)
Pahlen (v.der P., aus Livland)
Palbitzki (v.Palbitz, aus Preußen)
Palmenberg (Riesenwinckel, aus Livland)
Palmhielm (Apiarius, aus Heidelberg)
Palmstruch (Wittmacher, aus Riga)
Panso (aus Stralsund)
Patkull (aus Livland)
Pauli (Paull, aus Kärnten)
Pegauberg (Pegau, aus Reval)
Peijron (aus Hamburg)
Petersens (Petersen, aus Stettin)
Pfuel (aus der Mark Brandenburg)
Pincier (aus Wetterau)
Piper (aus Lübeck)
Planting-Gyllenbaga (aus Prag)
Platen (aus Dornhof)
Plessen (aus Arshagen in Mecklenburg)
Poitz (aus Pommern)
Polchow (aus Rostock)
Polhem (v.Polheim, aus Österreich?)
Polus (aus Merseburg)
Porat (Porath, aus Mecklenburg)
Porten (aus Reval)
Post (aus Oldendorf in Hessen)
Preis (aus Reval)
Prytz (aus Deutschland?)
Pufendorf (Pufendorfer, aus Glauchau in Sachsen)
Putbus (aus Rügen)
Pahlman (Polman, aus der Grafschaft Ravensberg)
Quillfelt (aus Stralsund)
Raab (aus Deutschland)
Radeke (aus Moltskow auf Usedom)
Ramel (aus Wusterwitz in Pommern)
Rappholt (aus Schlesien)
Reenfelt (Clausinck, aus Lage in Westfalen)
Reenstierna (Momma, aus Aachen)
Rehausen (aus Kamnitz in Böhmen)
Rehbinder (aus Livland)
Rehnskjöld (Kewenbringk, aus Westfalen)
Reichel (aus Breslau)
Reichenbach (aus Schlesien)
Reiher (aus Bayern u.Reval)
Reimers (aus Livland)
Reiser (aus Lübeck)
Reventlow (aus holstein)
Ribe (Riben, aus Kiel)
Riddercrantz (Schultz, aus Lübeck)
Ridderstam (Reincke, aus Harburg)
Ridderstedt (Demitz, aus Deutschland)
Ridderstierna (Heysig, aus Deutschland)
Rigemann (aus Riga)
Rodenburgh (aus Mühlgrab bei Riga)
Rohr (aus der Mark Brandenburg)
Rosenbom (aus Deutschland)
Rosenhoff (Tiesen, aus Schleswig)
Rosenlew (v.Schlow, aus Mecklenburg)
Rosenstierna (Wewitzer, aus Schwantewitz in Pommern)
Rotenburg (aus Deutschland)
Rothausen (aus Riga)
Rothlieb (Roth, aus Eger)
Rothlöwen (Ziervogel, aus der Grafschaft Mansfeld)
Rothkirch (aus Sebnitz bei Liegnitz)
Rudebeck (Lorentsen, aus Nordschleswig)
Rutencrantz (aus Sachsen-Engern-Westfalen)
Rutenfelt (aus Schleswig)
Rückerskjöld (Rücker, aus Winzen in der Mark Brandenburg)
Rühl (aus Pernau)
Rädeken (aus Livland)
Sack (aus Deutschland?)
Sackenskjöld (Sack, aus Gießen)
Sahlefelt (aus Sachsen)
Sahlefelt (aus Stralsund)
Sallern (aus Lüneburg)
Saltza (aus Brücken bei Sangerhausen)
Saß (aus Westfalen)
Schantz (aus Rothenburg ob der Tauber)
Schattau (aus Deutschland)
Schauman (aus Livland)
Schéele (Scheel, aus Pommern)
Scheffer (aus Franken)
Scheidnig (Schednig, aus Meißen)
Schenck (aus Delitzsch)
Scheven (aus Stralsund)


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang