Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Dienstaltersliste der Preußischen Armee Januar 1740

Personalien der Generäle und Stabsoffiziere unter König Friedrich Wilhelm I.

Infolge der Vernichtung weiter Teile der preußischen Armeeüberlieferung durch Bomberpiloten der Luftwaffe Großbritanniens im April 1945 gewinnen Stücke aus Privathand, die von der personellen Zusammensetzung des preußischen Offizierkorps künden, eine wichtige Bedeutung.

Ein solches Stück befand sich beispielsweise in einem Konvolut von handschriftlichen Dokumenten und Dienstpatenten des Kgl. Preußischen Offiziers und Hauptmanns Daniel Friedrich v.Stackelberg (1707-1791), der aus baltischem Adel stammte. Es handelt sich bei einem der überlieferten Verzeichnisse um eine Dienstalterliste der Kgl. Preußischen Armee des Monats Januar 1740, die auschließlich die Generale und Stabsoffiziere umschließt.

Sie ist ungedruckt im Original auf einem halben Bogen Büttenpapier und ist mit roter und schwarzer Tinte fein säuberlich aufgegührt worden. Wer der Urheber ist, ließ sich indes nicht feststellen. Es dürfte sich jedoch wahrscheinlich um ein internes Dienstexemplar v.Stackelbergs gehandelt haben (für die Übermittlung der gedruckten Überlieferung dieser Liste danken wir vielmals Herrn K. Rogalla v.Bieberstein).

Enthalten sind in der Dienstaltersliste Daten zu 3 Generalfeldmarschällen, 2 Generalen, 12 Generalleutnants, 19 Generalmajoren, 54 Obristen, 50 Obristleutnanten und zu 110 Majoren. Besonders die Auskünfte über die Obristen, die Obristleutnants und die Majore sind besonders wertvoll, da sie helfen, die militärischen Laufbahnen der meist nicht in den Generalsrang aufgestiegenen dokumentierten) Offiziere zu rekonstruieren.

Es sei daher hier erstmals ein virtuelles Register der vorkommenden Namen widergegeben. Für jeden Offizier sind folgende Daten ermittelbar: Rang, Nachname, Regimentszugehörigkeit, Tagesdatum der letzten Beförderung. Darüberhinaus ist bei einigen Herren auch vermerkt, wann sie wo im Siebenjährigen Krieg (1756-1763) gefallen waren, ob sie Generäle wurden, den Schwarzen Adler-Orden erlangten.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die genaue Bezeichnung des Fundortes zu und den Standort, damit Sie sich gegebenenfalls Reproduktionen der originalen Quellen aus einer bestimmten deutschen Bibliothek bestellen können. Folgende Offiziersnamen sind in der Dienstaltersliste vom Januar 1740 enthalten:

Alemann, Major v.
Amstell, Major v.
Anhalt, Generalfeldmarschall Fürst v.
Anhalt, Obrist Prinz v.
Anhalt-Dessau, Generalleutnant Prinz v.
Anhalt-Dessau, Generalmajor Prinz v.
Anhalt-Dessau, Obrist Prinz v.
Anhalt-Zerbst, Generalleutnant Fürst v.
Aßeburg (Asseburg), Major v.
Aßeburg (Asseburg), Major v.
Bardeleben, Major v.
Beaufort, Obrist v.
Beauvryé, Obristleutnant de
Below, Major v.
Beßel (Bessel), Major v.
Bißing (Bissing), Obrist v.
Bismarck, Obristleutnant v.
Blanckenburg, Obristleutnant v.
Blanckensee, Major v.
Blankensee, Obristleutnant v.
Bolstern, Major
Bonett, Major de
Bonin, Obrist v.
Bonin, Obrist v.
Borck, Generalfeldmarschall v.
Borck, Generalmajor v.
Borck, Major v.
Borck, Major v.
Borck, Obrist v.
Borck, Obristleutnant v.
Bornstaedt, Obristleutnant v.
Borstell, Major v.
Boße (Bosse), Obrist v.
Braixein (Braxein), Obristleutnant v.
Brandenburg, Obrist Markgraf zu
Brandenburg-Bayreuth, Obrist Markgraf v.
Brandenburg-Schwedt, Obristleutnant Markgraf v.
Brandis, Major v.
Braunschweig-Bewern, Obristleutnant Prinz v.
Bredow, Generalmajor v.
Bredow, Major v.
Bredow, Major v.
Bredow, Major v.
Bredow, Obrist v.
Briesen, Major v.
Briesen, Obristleutnant v.
Bronickofsky (Bronikowsky), Obristleutnant v.
Buddenbrock, Generalleutnant v.
Buntsch, Major v.
Burghagen, Major v.
Camaß, Obrist de
Cisielsky, Major v.
Coßel, Major v.
Derschow (Derschau), Obrist v.
Diesford, Obristleutnant v.
Dohna, Generalmajor Graf zu
Dohna, Obrist Graf zu
Dohna, Obristleutnant Graf zu
Dohna, Obristleutnant Graf zu
Dönhoff, Generalleutnant Graf v.
Dönhoff, Major Graf v.
Doßow (Dossow), Generalmajor v.
Einsiedel, Obristleutnant v.
Finck, Major v.
Finckenstein, Major Graf [Finck]v.
Flanß, Generalleutnant v.
Flöricke, Obristleutnant v.
Forcade, Major v.
Geßler, Generalmajor v.
Glasenapp, Generalleutnant v.
Glaubitz, Generalmajor v.
Goltze (Goltz), Obristleutnant v.der
Görne, Obristleutnant v.
Gottberg, Obrist v.
Graewenitz, Major v.
Grevenitz (Graevenitz), Major v.
Grewenitz (Graevenitz?), Generalmajor v.
Grieben, Obristleutnant v.
Gröben (Groeben), Obrist v.(der)
Haenichen, Obristleutnant v.
Hagen, Major v.der
Hausen, Major v.
Hautcharmoy, Obristleutnant de
Hertzberg, Obrist v.
Heydebreck, Obristleutnant v.
Hohbeck, Major v.
Holstein-Beck, Generalleutnant Herzog v.
Holtzendorff, Major v.
Hülsen, Major v.
Itzenblitz (Itzenplitz), Major v.
Jeetz (Jeetze), Generalmajor v.
Jeetz (Jeetze), Major v.
Jeetze, Major v.
Kahlbutz, Major v.
Kalckreuth, Major v.
Kalckstein, Generalmajor v.
Kalneyn (Kalnein), Obristleutnant v.
Kanitz, Major v.
Kanneberg, Obrist Baron v.
Katte, General v.
Katte, Major v.
Katzler, Major v.
Kickoll, Obrist v.
Kleist, Generalmajor v.
Kleist, Major v.
Kleist, Major v.
Kleist, Obristleutnant v.
Klitzing, Major v.
Kneitling, Obrist v.
Knobelsdorff, Major v.
Knobelsdorff, Obrist v.
Knoblauch, Major v.
Kreutzen, Major v.
Kreytz, Obrist v.
Kröcher, Generalmajor v.
Krockow, Major v.
Krummensee, Major v.
Küchmeister, Major v.
Kurßel (Kurssel), Major v.
Kurtzfleisch (Kortzfleisch), Obrist v.
Lange, Major
Langermann, Major v.
Laxdehn, Major v.
Ledebour (Ledebur), Major v.
Legat, Major v.
Lehmann, Major
Leps, Generalmajor v.
Lestewitz, Obristleutnant v.
Lewald, Obrist v.
Liereitz (Lüderitz), Obristleutnant v.
Linger, Generalmajor v.
Litwitz, Obrist v.
Löeben (Loeben), Major Baron v.
Lohe, Major v.
Lück, Major v.
Mackrod, Major v.
Magnus, Major
Manteuffel, Major v.
Marwitz, Generalleutnant v.der
Maßow (Massow), Major v.
Maßow (Massow), Major v.
Maßow (Massow), Obrist v.
Merckatz, Major v.
Miehlen, Obrist v.
Möllendorf (Möllendorff), Generalmajor v.
Möllendorff, Obrist v.
Möllendorff, Obristleutnant v.
Mollin (Moulin?), Obrist du
Moltzahn, Obristleutnant v.
Mosel, Obristleutnant v.der
Mott (Motte), Obrist de la
Mullenheim (Müllenheim?), Obristleutnant v.
Münchow, Major v.
Münchow, Obrist v.
Naßow (Nassow, Nassau), Obristleutnant v.
Natzmer, Obristleutnant v.
Oppen, Major v.
Örtzen (Oertzen), Major v.
Osten, Major v.der
Panwitz (Pannwitz), Obrist v.
Pennawaire (Pennavaire), Major v.
Phul, Major v.
Pinawer, Obristleutnant v.
Platen, Generalleutnant v.
Podewils, Major v.
Podiwels (Podewils), Major v.
Pohlentz (Polentz, Polenz), Major v.
Posadofsky (Posadowsky), Obrist Baron v.
Preußen, Generalleutnant Prinz v.
Preußen, Generalmajor Kronprinz v.
Preußen, Obrist Prinz v.
Preußen, Obristleutnant Prinz v.
Putckammer I. (Puttkamer), Major v.
Putckammer II. (Puttkamer), Major v.
Quaad, Major v.
Quitzow, Major v.
Quooß (Quoos), Major v.
Rappe, Obrist v.
Rintorff, Major v.
Rochow, Obrist v.
Roeder, Generalfeldmarschall v.
Roeder, Major v.
Roehl, Obrist v.
Rosée, Major du
Rütz (Ruits, Rüts), Major v.
Rütz (Ruits, Rüts), Obristleutnant v.
Saldern, Major v.
Schack, Obristleutnant v.
Schaeffer, Major
Schartwitz, Major v.
Schenck, Obrist v.
Schladen, Obristleutnant v.
Schlichting, Obrist v.
Schmeling, Obristleutnant v.
Schöning, Major v.
Schöning, Obrist v.
Schorlemmer (Schorlemer), Major v.
Schulenburg, Generalleutnant Graf v.der
Schulnburg, Major v.(der)
Schultze, Major v.
Schwerin, General v.
Schwerin, Major v.
Schwerin, Major v.
Schwerin, Obristleutnant v.
Seel, Major v.
Selchow, Obrist v.
Selchow, Obrist v.
Soldau, Major v.
Soldener, Obristleutnant
Sonsfeld, Generalleutnant Baron v.
Stechow, Obrist v.
Steding, Obrist v.
Stille, Major v.
Stille, Obristleutnant v.
Stosch, Obristleutnant v.
Sydow, Generalmajor v.
Sydow, Major v.
Sydow, Major v.
Tettow, Obristleutnant v.
Thümen, Obrist v.
Treskaw (Treskow), Obristleutnant v.
Treskow, Major v.
Truxes, Major Graf v.
Truxes, Obrist Graf v.
Uchländer, Major v.
Unruhe, Major v.
Varene (Varenne), Obristleutnant Marquis de
Voigt, Obrist v.
Wagener, Major
Waldow, Generalmajor v.
Waldow, Generalmajor v.
Wartensleben, Obrist Graf v.
Wedell, Obrist v.
Werdeck, Obrist v.
Wermsdorff, Major v.
Weyher, Major v.
Weyher, Major v.
Weyher, Obrist v.
Wobeser, Major v.
Wobeser, Obrist v.
Wrech (Wreech), Obrist v.
Wurmb, Obristleutnant v.
Zieten, Major v.
Zimmernow, Obristleutnant v.
Zitzwitz, Major v.


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang