Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Das Infanterie-Regiment v.der Mosel (No.10) 1730-1766

Personalien zu preußischen Offizieren aus dem 18.Jahrhundert

Aus Privatbesitz der Familie v.der Mosel stammt eine Offizersstammliste des oben genannten Regiments, welches wohl, wie damals üblich, als persönliches Handexemplar für den Regimentschef eingerichtet worden ist. Dies war im Jahre 1766 der Kgl. Preußische Generamajor Friedrich Wilhelm v.der Mosel. Das Exemplar enthält nicht nur eine Abgangsliste der Offiziere des Regiments von 1730 bis ins Jahr 1766, sondern auch die Personalien der Offiziere, die 1766 aktiv beim Truppenteil standen.

Für jeden genannten Offizier, der 1766 beim Regiment stand, sind in der Regel folgende Daten vorhanden: Name, Vorname, Rang, Lebens- und Dienstalter, Patentdaten (der letzten Beförderung) sowie die Nennung der Schlachten und Gefechte, an denen er teilgenommen hat. Hierfür ein Beispiel:

  • "Sekondeleutnant Georg Wilhelm v.der Mühlen, Vaterland: Sachsen, Alter: 28 Jahre, Dienstzeit: 10 Jahre. Patent am 19.IX.1761. Anfangs 2 Jahre beim Infanterie-Regiment Nr.56 (ehemals sächsich). Feldzugteilnahme: 1757 Breslau, Leuthen, Gefecht bei Liegnitz, 1758 Königgrätz, Belagerung von Olmütz, 1759 Gefecht bei Grüssau, 1760 Tepliwoda, 1762 Burkersdorf."
Nicht ganz so umfangreich sind nur die Angaben der 1730-1766 abgegangenen Offiziere, bei denen lediglich der Nachname, der Vorname, der Tag oder Monat und das Jahr des abganges und der Grund für den Abgang genannt werden. Auch hier möge ein Beispiel das vorgenannte illustrieren:
  • "1765, Oktober. Sekondeleutnant Ising, Gerhard, als Capitän zum Garnisonbataillon v.Courbière (Nr.12) versetzt"
Das Regiment führte wie alle altpreußischen Regimenter jeweils seinen Namen nach dem entsprechenden Chef.
Dies waren von  der Regimentstiftung ab 1683 bis 1806 (die Zeiten, aus der Offizerspersonalien vorliegen, sind fett hervorgehoben, nach Günther Gieraths: Die Kampfhandlungen der brandenburgisch-preußischen Armee 1626-1807. Ein Quellenhandbuch, Berlin 1964):
  • Kurland, Alexander Prinz v.,33 >ab .5.1683
  • Kurland, Ferdinand Prinz v., >ab .10.1686
  • Heyden, Johann Friedrich Frhr.v., >ab 28.6.1689
  • Hessen-Kassel, Friedrich Erbprinz v., >ab .3.1703
  • Hessen-Kassel, Georg Prinz v., >ab 1.11.1714
  • Anhalt-Dessau, Fürst Dietrich v., >ab 27.5.1730
  • Knobloch, Dietrich Erhard v., >ab 31.12.1750
  • Pannwitz, Gottlob Ernst v., >ab 12.5.1757
  • Mosel, Friedrich Wilhelm v.der, >ab 10.2.1759
  • Petersdorff, Eggert Christian v., >ab 19.1.1768
  • Stwolinsky, Sylvius Ferdinand v., >ab 22.5.1781
  • Marwitz, Friedrich Wilhelm Sigismund v.der, >ab 5.7.1787
  • Romberg, Gisbert Wilhelm Frhr.v., >ab 178834
  • Burghagen, Wilhelm Albrecht v., >ab 10.7.1799
  • Besser, Gottlieb Ehrenreich v., >ab 1.10.1799
  • Wedell, Karl Alexander v., >ab 20.12.1803
Garnisonen des Regiments: 1683 in Preußen # 1714 Bielefeld, Herford und Minden # 1716 Bielefeld # 1717-1722 Herford, Minden, Bielefeld, Lübbecke, Petershagen # 1723-1725 Herford, Minden, Bielefeld # 1726 Ravensberg und Minden # 1727-1739 Bielefeld und Herford # 1740 Stendal und Gardelegen # 1743 Herford und Bielefeld # 1744 Magdeburg # 1746-1796 Herford und Bielefeld # 1801-1806 Bielefeld

Garnisonen des Depotbataillons: 1788-1790 Emden # 1791 Herford und Vlotho # 1792 Minden # 1793-1795 Wesel # III.Musketier-Bataillon: 1796 Herford # 1797 Lübbecke # 1798 Minden # 1799 Hamm # 1800 Soest # 1801-1803 Herford # 1804 Münster # 1805 Wesel # 1806 Lippstadt # Grenadier-Kompanien: 1799-1800 Grenzbesetzung bei Hamm # 1801-1806 Herford

Garnisonen der Invalidenkompanie: 1794 Vlotho #  1795 Minden # 1796-1806 Vlotho.

Kampfhandlungen: 1682-1685 Hilfstruppen beim polnischen Heer gegen die Türken, 1684 auf dem Marsch nach Galizien, 1686 beim brandenburgischen Hilfskorps in Ungarn, 1688-1697 Krieg gegen Frankreich in Belgien, im Rheinland und in den Spanischen Niederlanden, 1691-1693 beim brandenburgischen Hilfskorps in Ungarn, 1701-1714 Spanischer Erbfolgekrieg in Belgien, 1715 Kreig gegen Schweden in Vorpommern, 1740 Exekution gegen Herstal-Grenadiere, Erster Schlesischer Krieg, Zweiter Schlesischer Krieg, Siebenjähriger Krieg, Bayerischer Erbfolgekrieg, 1787 Feldzug in den Niederlanden, 1788 als Besetzung in Holland, 1789 Besetzung von Lüttich, 1792-1795 Krieg gegen Frankreich im Saarland, 1795 Wache an der Demarkationslinie an der Ems und in Westfalen, 1796 preußisches Observationskorps an der Weser, 1797-1800 Grenzbesetzung bei Minden, 1806-1807 Krieg gegen Frankreich in Sachsen und bei Lübeck (insgesamt 159 Kampfhandlungen).

Doch zurück zu den Offizieren selbst. Im folgenden Abschnitt finden Sie alle abgegangenen Offiziere von 1730 bis 1766 in einem Register. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die nötigen Angaben und die Adresse einer deutschen Bibliothek zu, die diese Offizierstammliste besitzt und von der Sie sich Repoduktionen der einzelnen Kurzbiographien im Volltext zukommen lassen können.

Albe, Capitän v.der
Anhalt, Leutnant Graf v.
Auerswald, Capitän v.
Auerswald, Major v.
Bandemer, Capitän v.
Bandemer, Capitän v.
Barenfels, Fourier v.
Barsenow, Fähnrich v.
Below, Leutnant v.
Benckendorff, Fähnrich v.
Bentheim, Leutnant v.
Berlichingen, Leutnant v.
Bessel, Sekondeleutnant v.
Besser, Fähnrich v.
Besser, Freikorporal v.
Bistram, Premierleutnant v.
Blanckenburg, Capitän v.
Blanckenburg, Major v.
Blanckenburg, Major v.
Blanckensee, Capitän v.
Blanckensee, Major v.
Blanckensee, Major v.
Blanckensee, Stabscapitän v.
Blomberg, Premierleutnant v.
Blomberg, Stabscapitän v.
Boose, Capitän v.
Brandenstein, Obristleutnant v.
Bredow, Capitän v.
Bröck, Capitän v.
Bröck, Major v.
Brockhausen, Fähnrich v.
Broniersky, Sekondeleutnant v.
Bronikowski, Capitän v.
Bronikowsky, Capitän v.
Brumsee, Obristleutnant v.
Bülow, Sekondeleutnant v.
Bünow, Sekondeleutnant v.
Burgsdorf, Fähnrich v.
Butzke, Capitän v.
Carnap, Freikorporal v.
Closter, Fähnrich v.
Delius, Capitän v.
Delius, Major v.
Delius, Sekondeleutnant v.
Demmer, Sekondeleutnant v.
Diepenbrock, Leutnant v.
Dossow, Capitän v.
Dossow, Generalmajor v.
Dossow, Sekondeleutnant v.
Duclos, Capitän v.
Duclos, Fähnrich v.
Duclos, Obrist v.
Ebert, Capitän v.
Eller, Sekondeleutnant v.
Eppinger, Capitän v.
Exterde, Premierleutnant v.
Felden, Sekondeleutnant v.
Finck, Capitän v.
Fischern, Premierleutnant v.
Galbrecht, Capitän v.
Gantzky, Premierleutnant v.
Gersdorff, Sekondeleutnant v.
Ghülen, Sekondeleutnant v.
Haeseler, Capitän v.
Hamprecht, Premierleutnant v.
Hanffstengel, Premierleutnant v.
Haßfort, Premierleutnant v.
Haßfort, Premierleutnant v.
Haßforth, Stabscapitän v.
Hausen, Leutnant v.
Hausmann, Freikorporal v.
Heclaw (Hecklau), Fähnrich v.
Heiderstadt, Freikorporal v.
Heimburg, Sekondeleutnant v.
Hertzberg, Capitän v.
Hertzberg, Leutnant v.
Hertzberg, Major v.
Heyden, Generalmajor v.
Hillner, Freikorporal v.
Horn, Sekondeleutnant v.
Hund, Capitän v.
Hund, Capitän v.
Jagow, Premierleutnant v.
Jürgas, Leutnant v.
Kahlden, Fähnrich v.
Kahlen, Major v.
Kamecke, Fähnrich v.
Kanstein, Obristleutnant v.
Keltsch, Premierleutnant v.
Keltsch, Sekondeleutnant v.
Kessel, Fähnrich v.
Kessel, Fähnrich v.
Kickol, Leutnant v.
Kleist, Obristleutnant v.
Knobloch, Generalmajor v.
Kochitzky, Leutnant v.
Köhler, Major v.
Ledebur, Capitän v.
Ledebur, Premierleutnant v.
Lehwaldt, Obrist v.
Leipziger, Capitän v.
Lettow, Leutnant v.
Lettow, Leutnant v.
Lettow, Sekondeleutnant v.
Lippe, Leutnant Graf zur
Lohenstein, Major v.
Luck, Capitän v.
Lüderitz, Leutnant v.
Mack, Capitän v.
Mack, Stabscapitän v.
Mack, Stabscapitän v.
Mansbach, Capitän v.
Massow, Stabscapitän v.
Meinder, Fähnrich v.
Meyhers, Capitän v.
Meyhers, Major v.
Meyhers, Obristleutnant v.
Miltitz, Stabscapitän v.
Mitzlaff, Capitän v.
Mitzlaff, Capitän v.
Möllendorff, Capitän v.
Mosel, Generalmajor v.der
Mosel, Generalmajor v.der
Mosel, Obristleutnant v.der
Moulin, Leutnant du
Mühlen, Sekondeleutnant v.
Mülben, Capitän v.der
Münchow, Leutnant v.
Nasse, Leutnant v.
Naumann, Sekondeleutnant v.
Neil, Fähnrich v.
Ohlen, Fähnrich v.
Oppel, Leutnant v.
Osten, Leutnant v.der
Pannwitz, Capitän v.
Pannwitz, Generalmajor v.
Patzinsky, Premierleutnant v.
Pentz, Fähnrich v.
Pentzig, Sekondeleutnant v.
Pfuhl, Capitän v.
Pfuhl, Capitän v.
Pfuhl, Major v.
Piat, General v.
Pomiana, Capitän v.
Quadt, Obristleutnant v.
Raders, Brigadier v.
Rameln, Premierleutnant v.
Reck, Leutnant v.der
Reetz, Capitän v.
Reichmeister, Capitän v.
Reiswitz, Sekondeleutnant v.
Reitz, Fähnrich v.
Rogoisky, Sekondeleutnant v.
Rohr, Sekondeleutnant v.
Rottengatter, Fähnrich v.
Rouchelle, Obristleutnant v.
Sacken, Premierleutnant v.
Schack, Capitän v.
Schack, Capitän v.
Schale, Leutnant v.
Scharnhorst, Capitän v.
Scharwitz, Sekondeleutnant v.
Schlewitz, Obristleutnant v.
Schlieben, Leutnant v.
Schmerheim, Leutnant v.
Schmiedeberg, Sekondeleutnant v.
Schmude, Stabscapitän v.
Schorlemer, Leutnant v.
Schulen, Fähnrich v.
Schütz, Premierleutnant v.
Schwartz, Fähnrich v.
Schwartze, Fähnrich v.
Seidlitz, Premierleutnant v.
Sobbe, Fähnrich v.
Sobbe, Regimentsquartiermeister v.
Sobbe, Sekondeleutnant v.
Sprengseisen, Freikorporal v.
Steding, Sekondeleutnant v.
Steger, Capitän v.
Stendeck, Capitän v.
Stendecke, Capitän v.
Steuben, Capitän v.
Steuben, Fähnrich v.
Steuben, Major v.
Stockhausen, Sekondeleutnant v.
Stojentin, Capitän v.
Suuow, Fähnrich v.
Sydow, Fähnrich v.
Sydow, Major v.
Tauentzien, Leutnant v.
Truchseß, Offizier Graf v.
Tschepe, Premierleutnant v.
Uckermann, Fähnrich v.
Unruh, Leutnant v.
Varendorff, Premierleutnant v.
Walther, Fähnrich v.
Wangenheim, Premierleutnant v.
Warckoy, Sekondeleutnant v.
Wartenberg, Capitän v.
Wartenberg, Major v.
Wedelstaedt, Sekondeleutnant v.
Weltzien, Leutnant v.
Wengstern (Wenckstern?), Fähnrich v.
Windheim, Sekondeleutnant v.
Woisky, Premierleutnant v.
Wolff, Premierleutnant v.
Wolfframsdorff, Capitän v.
Wolfframsdorff, Fähnrich v.
Wolfframsdorff, Major v.
Zarenhaus, Capitän v.
Zimmernow, Obrist v.
Zitzewitz, Capitän v.


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang