Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Kleines ABC zum deutschen Adel

Namen, Verbände, Daten, Fakten aus fünf Jahrhunderten

Die vorliegende Webseite ist Teil eines kleinen virtuellen Lexikons betreffend herausragende Persönlichkeiten des deutschen Adels der Neuzeit sowie adelseigene Begriffe und Institutionen. Neben einer thematischen Einleitung zum Gesamtwerk finden Sie hier auch Register aller Artikel im Lexikon auf der Verzweigungsseite.

Wendelmuth, Richard

Geheimer Hofrat, Pädagoge und Redakteur, * Liebenstein 12.Oktober 1852, † Gotha 14.Januar 1920.

Auf dem Ernstinums-Gymnasium in Gotha erhielt er in den Jahren 1863 bis 1872 seine erste schulische Grundbildung. Dann studierte er auf den Universitäten Jena und Marburg  in den Jahren 1872 bis 1875 Geschichte, Geographie und alte Sprachen. In Marburg folgte 1876 sein erstes Staatsexamen. Anschließend war er bis April 1882 als Erzieher an einem fürstlichen Haushalt, ab 1883 dann als Lehrer am Gothaer Gymnasium tätig.

1893 widmete er sich jedoch hauptberuflich der Schriftleitung, Herausgabe und Redaktion der Gothaischen Genealogischen Taschenbücher des Perthes-Verlages in Gotha und zwar zunächst den gräflichen und freiherrlichen Häusern sowie auch in den Hofkalendern mit den fürstlichen Häusern. Als zur Jahrhundertwende auch die ur- und briefadeligen Familien hinzukamen, blieb er bei gewachsenem Bearbeitungsbedarf auch weiterhin Mitarbeiter am Gothaischen Genealogischen Taschenbuch, vor allem für diese beiden neuen Abteilungen.

Erst 1919 legte er seine Arbeit in diesem Bereich aus Gesundheitsgründen ganz nieder, bevor er ein Jahr später erst 48jährig als Dr.phil. und Sächsischer Geheimer Hofrat verstarb. Seine Gewissenhaftigkeit und sein Fleiß sind in das große Werk des "Gotha" mit eingeflossen und beeindrucken noch heute.

Quellen und Schrifttum: Deutsches Biographisches Archiv, Neue Folge, Microfiche 1388, Nrn.89-90 --- Thomas Freiherr v.Fritsch-Seerhausen: Übersicht der Redaktion (der Hofkalender und Gothaisch-genealogischen Taschenbücher), in: ders.: Die Gothaischen Taschenbücher, Hofkalender und Almanach, Limburg Lahn 1968, S.47-49 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang