Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Offizierkorps des Brandenburgischen Jäger-Bataillons Nr.3

Miszellen zu adeligen mitteldeutschen Offizieren bei den Jägern aus den Jahren 1815 bis 1909

Im April 1815  wurde das Königlich. Preußische Brandenburgische Jäger-Bataillon formiert und nahm aus dem sächsischen Jäger-Bataillon, das infolge Teilung ans Königreich Preußen fiel, den Mannschaften des aufgelösten Banners der freiwilligen Sachsen und der Jäger-Kompanie der ehemals deutsch-russsichen Legion Truppenteile auf.

Danach wurde es zuerst unter der Bezeichnung "Feldjäger-Bataillon des II.Armeekorps" geführt, aber Ende August 1815 in "3.Jäger-Bataillon" umbenannt. 1860 endlich erhielt es nach mehreren weiteren kleinen Umbenennungen die Bezeichnung "Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr.3", welche es nun bis zum Ende der Monarchie 1918 führte und erhielt außerdem später noch die neugegründete Maschinen-Gewehr-Abteilung Nr.7 hinzugefügt.

Wir haben nun in einer deutschen Staatsbibliothek eine gedruckte Quelle ausgewertet, die die Lebensläufe der im Jäger-Bataillon gestandenen Offiziere des Zeitraumes von 1815 bis 1909 enthält. In der Regel sind die Angaben zu den dienstlichen und persönlichen Verhältnisse recht umfangreich. Demonstriert werden soll dies anhand des folgenden Beispieleintrages im Volltext, so wie er ähnlich auch für alle anderen der unten einzeln aufgeführten Kgl. Preußischen Offiziere vorhanden ist:

  • Wolff v.Wolfframsdorff, geboren 25.4.1835 in Görlitz, evangelisch. Vater war Major a.D., Mutter war eine geborene v.Bardeleben, Ehefrau war eine geborene v.Petersdorff. Eingetreten 1.4.1852 als Fahnenjunker ins Jäger-Bataillon Nr.4 - 8.12.1852 zum Jäger-Bataillon Nr.3 versetzt - Fähnrich 5.1.1853 - 1.7.1853 ins Jäger-Bataillon Nr.4 zurückversetzt - 11.4.1854 Leutnant - 8.2.1861 Oberleutnant - 8.1.1865 bis 18.1.1866 kommandiert zum Füsilier-Regiment Nr.35 - 24.6.1866 zum Jäger-Bataillon Nr.3 versetzt - 13.10.1866 aggregiert - 14.6.1867 unter Beförderung zum Hauptmann zur Disposition zum II.Bataillon des 12.Landwehr-Regiments versetzt - 1870/71 im deutsch-französischen Kriege Führer einer Kompanie im 12.Landwehr-Regiment - 16.10.1872 Abschied bewilligt mit der Armee-Uniform. Lebte 1909 in Erfurt, Dammweg 11.
Folgende Offiziere des Brandenburgischen Jäger-Bataillons Nr.3 sind 1815-1909 nachweisbar:
(in runden Klammern befindlich das Geburtsjahr hinter dem Namen)

Alvensleben, Gustav v. (*1879)
Alvensleben, Gebhard v. (*1871)
Arnim, Louis v. (*1861)
Arnim, Otto v. (*1848)
Arnstedt, Karl v. (*1818)
Aschoff, Heinrich v. (*1789)
Ayx, Richard Frhr.v. (*1833)
Bassewitz, Adolf v. (*1864)
Baumbach, Gustav v. (*1884)
Bergmann, Walter v. (*1864)
Bernstorff, Erich Graf v. (*1861)
Berswordt, Rudolf v.der (*1817)
Beulwitz, Ludwig v. (erwähnt 1815)
Block, Max v. (*1854)
Blomberg, Dietrich Frhr.v. (*1861)
Bock v.Wülfingen, Otto (1856)
Bockelmann, Karl v. (*1789)
Boddien, Karl v. (*1855)
Bojanowski, Hans v. (*1836)
Bojanowski, Wilhelm v. (*1840)
Bornstedt, Curt v. (*1852)
Brandenstein, Eberhard v. (*1857)
Brauchitsch, Hans (*1851)
Brause, Max v. (*1844)
Bredow, Hans v. (*1845)
Bredow, Hasso v. (*1845)
Bredow, Hasso v. (*1873)
Brixen, Vincentius v. (*1850)
Brockdorff-Ahlefeldt, Walter Graf v. (*1887)
Brzezie Laukoronski, Lanusch Graf v. (*1853)
Buddenbrock, Friedrich v. (*1827)
Bünau, Günther v. (*1836)
Byern, Kurt v. (*1883)
Czettritz u.Neuhaus, Georg v. (*1823)
Decken, Leopold v.der (*1872)
Decken, Maximilian v.der (*1847)
Dewitz, Emo v. (*1858)
Ditfurth, Friedrich v. (*1808)
Dohna, Louis Graf zu (*1811)
Eisenhardt, Wladimir v. (*1874)
Ende, Hans-Adam Frhr.v. (*1870)
Erckert, Felix v. (*1832)
Ernst, Ludwig v. (*1815)
Eschwege, Ernst v. (*1858)
Förster, Sigismund v. (*1815)
Forstner, Gustav Frhr.v. (*1841)
Franke, Heinrich v. (*1872)
Garrelts, Eduard v. (*1821)
Gaudi, Alfons v. (*1818)
Gilsa, Friedrich-Wilhelm v.u.zu (*1888)
Gizycki, Willi v. (*1876)
Glasenapp, Eduard v. (*1824)
Glisczinski, Albert v. (*1822)
Griesheim, Eduard v. (*1795)
Hagen, Karl v. (*1867)
Hagen, Otto v. (*1789)
Hardenberg, Bernhard Graf v. (*1839)
Heise-Rotenburg, Otto v. (*1865)
Henning auf Schönhoff, Gustav v. (*1830)
Heyde, Friedrich v.der (*1816)
Heyden-Linden, Echard v. (*1885)
Heyden-Rynsch, Bernhard Frhr.v. (*1860)
Heydweiler, Fritz v. (*1841)
Hommer, Karl v. (erwähnt 1838)
Houwald, Ernst v. (*1817)
Jagow, Hennig v. (*1877)
Jena, Eduard v. (*1826)
Jena, Friedrich v. (*1873)
Kaehne, Karl v. (*1860)
Kellermeister v.der Lund, Anton (*1817)
Kessel u.Zeutsch, Karl v. (*1791)
Klitzing, Karl v. (*1859)
Knesebeck, Werner v.dem (*1855)
Knoblauch, Philipp v. (*1854)
Köhn v.Jaski, Richard (*1819)
Köppen, Albrecht v. (*1883)
Koschitzky, Karl v. (*1803)
Kospoth, Siegfried Graf v. (*1814)
Kottwitz, Aurelius v. (*1833)
Krosigk, Bernhard v. (*1837)
Krosigk, Gebhardt v. (*1864)
Kujawa, Max v. (*1866)
Kupsch, Eugen v. (*1867)
Kusserow, Ludwig v. (*1835)
Lancken, Richard v.der (*1868)
Lattorff, Emil v. (*1803)
Laue, Georg v. (*1825)
Lettow-Vorbeck, Rüdiger v. (*1826)
Levetzow, Ernst v. (*1845)
Leyen, Konrad v.der (*1866)
Leyser, Arwed v. (*1863)
Leyser, Hans Polykarp v. (*1855)
Lippe, Fritz v.der (*1879)
Logau, Ferdinand v. (*1780)
Lukowicz, Roman v. (*1867)
Mackensen v.Astfeld, Rudolf (*1884)
Maltzahn, Eberhard Frhr.v. (*1860)
Maltzahn, Karl Frhr.v. (*1883)
Manstein, Wilhelm v. (*1841)
Marées, N.N. de (erwähnt 1809)
Moulin gen.v.Mühlen, Wolfgang du (*1876)
Müllenheim, Herrmann v. (*1845)
Müller, Adolf v. (*1847)
Müller, Eduard v. (*1821)
Müller, Friedrich v. (*1848)
Münchhausen, Leopold Frhr.v. (*1872)
Natzmer, Oldwig v. (*1875)
Neidhard v.Gneisenau, Friedrich Graf (*1811)
Oelsnitz, Viktor v.der (*1866)
Oelsnitz, Wolfgang v.der (*1868)
Oer, Edmund Frhr.v. (*1844)
Oertzen, Alexis v. (*1820)
Oertzen, Karl v. (*1842)
Oidman, Karl v. (*1831)
Olberg, Alfred v. (*1872)
Paczensky u.Tenczin, Wenzislaus v. (*1826)
Padberg, Eberhard v. (*1880)
Pannewitz, Guido v. (*1828)
Patow, Franz Frhr.v. (*1849)
Pentz, Alexander v. (*1800)
Peschke, Hans v. (*1869)
Peschke, Hermann v. (*1835)
Pfuel, Robert v. (*1854)
Pinto, Graf N.N.v. (erwähnt 1841)
Plettenberg, Paul Graf v. (*1875)
Prittwitz u.Gaffron,  Moritz v. (*1882)
Proeck, Hermann v. (*1832)
Prosch, Ulrich v. (*1882)
Quadt-Wykradt-Hüchtenbruck, Constantin Frhr.v. (*1841)
Radowitz, Iwan v. (*1877)
Rango, Ralf v. (*1866)
Rantzau, Adolf v. (*1851)
Rechenberg, Anton Frhr.v. (*1839)
Rechenberg, Eugen Frhr.v. (*1875)
Rechenberg, Friedrich Frhr.v. (*1878)
Rechenberg, Georg Frhr.v. (*1819)
Rechenberg, Georg Frhr.v. (*1849)
Redern, Hermann v. (*1873)
Renner, N.N.v. (erwähnt 1831)
Reuß, Heinrich XXX. Prinz v. (*1864)
Rex, Günther v. (*1848)
Rex, Klemens v. (*1861)
Roeder, Andreas v. (*1834)
Roeder, Ernst v. (*1836)
Roeder, Hermann v. (*1797)
Rotberg, Friedrich v. (*1839)
Rothkirch u.Panthen, Herbert v. (*1884)
Saldern, Siegfried v. (*1870)
Sanden, Adolf v. (*1812)
Schaeffer, Bruno v. (*1832)
Schartow, Wilhelm v. (*1788)
Scheffer, Hans v. (*1883)
Scheliha, Julius v. (*1824)
Schickfus, Wilhelm v. (*1808)
Schierstädt, Johannes v. (*1872)
Schleussing, N.N.v. (erwähnt 1846)
Schlieben, Eckard Graf v. (*1867)
Schlippenbach, Mortimer Graf v. (*1843)
Schmarsow, Karl v. (*1843)
Scholten, Max v. (*1844)
Schulenburg, Otto Graf v.der (*1857)
Schweinitz, Hans Graf v. (*1795)
Seckendorff, James Baron v. (*1801)
Seydlitz-Kurtzbach, Hardwig v. (*1884)
Sommerfeld, Friedrich v. (*1820)
Sommerfeld, Konstantin v. (*1815)
Sommerfeld u.Falkenhayn, Wilhelm v. (*1788)
Sparr, Georg-Friedrich Graf v. (*1868)
Stangen, Arthur v. (*1862)
Stegmann u.Stein, Friedrich v. (*1878)
Steinaecker, Hans v. (*1858)
Steinmann, Georg v. (*1830)
Stillfried u.Rattonitz, Heinrich Graf v. (*1834)
Stillfried u.Rattonitz, Louis Graf v. (*1833)
Storch, Gotthelf v. (*1863)
Stosch, Karl v. (*1817)
Strachwitz v.Groß-Zauche u.Camminetz, Karl-Maria Graf (erwähnt 1886)
Strantz, Viktor v. (*1832)
Stückradt, Johann v. (*1803)
Stülpnagel, Leopold v. (*1829)
Stüntzner, Ewald v. (*1853)
Szwykowski, Josef v. (*1830)
Taubenheim, Ludwig v. (*1787)
Thümen, Eberhard v. (*1879)
Tippelskirch, Karl v. (*1796)
Tluck, Adolf v. (*1803)
Trebra, Karl v. (*1802)
Trebra, Karl v. (*1834)
Tresckow, Udo v. (*1808)
Treskow, Hans v. (*1843)
Treskow, Hans v. (*1857)
Troschke, Max Frhr.v. (*1859)
Uttenhofen, Philipp v. (*1771)
Veltheim, Rudolf v. (*1885)
Wangenheim, Ernst v. (*1837)
Wangenheim, Ludwig Frhr.v. (*1864)
Wasmer, Karl v. (*1846)
Wehren, Georg v. (1827)
Weller, Hans v. (*1852)
Werder, August v. (*1803)
Westernhagen, Karl v. (*1818)
Wilamowitz-Moellendorff, Hans Wichard v. (*1876)
Wild v.Hohenborn, Adolf (*1860)
Willisen, Johann Frhr.v. (*1837)
Wissmann, Axel v. (*1860)
Witzleben, Egbert v. (*1875)
Witzleben, Eric v. (*1819)
Wnuck, Adolf v. (*1803)
Wolf, Otto v. (*1843)
Wolfframsdorff, Wolff v. (*1835)
Wolfradt, Karl v. (erwähnt 1816)
Wrangel, Heinrich Frhr.v. (*1884)
Wyschetzki, N.N.v. (erwähnt 1842)
Zastrow, Alexander v. (*1846)
Zech, Viktor Graf v. (*1858)
Zedlitz u.Neukirch, Eberhard Frhr. (*1861)
Zeschwitz, Joachim v. (*1860)
Zimmermann, Friedrich v. (*1868)


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang