Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Adel in Jenaer Rechtsgutachten 1600-1715

Norddeutsche Adelige in dokumentierten Rechtsstreitigkeiten des 17.Jahrhunderts

In früheren Zeiten wurden von den juristischen Fakultäten der deutschen Universitäten gern Gutachten zu aktuellen Rechtsfällen erstellt. Sie erhielten damit nicht nur zusätzliche Einnahmen, sondern steigerten auch ihr Ansehen. Um dem Prinzip der Unbefangenheit Genüge zu tun, wurden diese Rechtsgutachten stets von auswärtigen Fakultäten für niedere Gerichte angefertigt, die sich den Rat fremder professioneller Juristen einholten.

So kommt es, daß fast jede Juristenfakultät deutscher Universitäten Rechtsgutachten in ihren Aktenüberlieferungen enthält, die andere deutsche Länder betreffen. Im vorliegenden Falle kommen beispielsweise die meisten Fälle aus dem sächsischen Nachbarstaat Thüringen.

Genau so verhielt es sich auch mit den Rechtsgutachten, die der Hofgerichtssenior Nikolaus Christoph Lyncker (geboren 1643) in den Jahren 1710 bis 115 gedruckt herausgab. Darin enthalten sind Gutachten über Strafprozesse, aber auch zu Erbstreitigkeiten, Geldgeschäften oder Schadenersatzklagen. Da stets auch die Namen der Beteiligten genannt werden, erschließt sich hier ein interessante Quelle für die Adelsforschung, die allerdings ohne lateinische Sprachkenntnisse nicht leicht zu bewältigen ist.

Wir haben hier ein Register zu dreien seiner Werke online gestellt, in dem wir die in den Bänden genannten Personen nennen. Zeitlich umschließen die Fälle das gesamte 17.Jahrhundert, also die Jahre 1601-1701, gehen zum kleinen Teil auch noch darüber hinaus bis zum Erscheinungsjahr.

Zweck der damilien Publikation war es, künftigen Studenten der Rechtswissenschaften besonders komplizierte Fälle aus der Praxis als Lerhstoff anzubieten. Auf Wunsch nennen wir Ihnen gern die genauen bibliographischen Angaben mit Band- und Seitenzahl, damit Sie sich gegebenenfalls auch Kopien der Volleinträge der einzelnen Fälle von einer deutschen Bibliothek zusenden lassen können.

Die folgenden Personen kommen in den Rechtsgutachten vor:

Arnstedt, Friedrich Henrich v.
Asseburg-Otzendorf, Ludwig v.der
Atzendorff, v.
Balenstein, Heinrich v.
Balenstein, Margarte Maria v.
Balenstein, Maria Sophie v.
Balenstein-Rebendorf, Rüdiger v.
Bennigsen, Jakob Franz v.
Bentheim, N.N. v.
Bieberstein-Seidenberg, Mattias v.
Bodenhausen, Elisabeth v. geborene Behr
Bodenhausen, Otto v.
Bodenhausen, Wilhelm v.
Borcke, Adrian (v.?), Landrat#3#776
Borcke, Ascan (V.?)
Borcke, Bornim (v.?)
Borcke, Dorothea Maria (v.?)
Borcke, Friedrich (v.?)
Borcke, Joachim (v.?)
Borcke, Job (v.?)
Borcke, Jürgen (v.?)
Borcke, Kurt jürgen (v.?)
Borcke, Paul (v.?)
Bortfeld, N.N. v.
Bose, N.N.v.
Bose, N.N.
Bose-Leipzig, N.N.v.
Boyneburg, N.N.v.
Brabeck, Jobst Ebenrund v.
Brabeck, Johann Arn v.
Braunschwieg, Anna Elisabeth v.
Braunschweig-Kreuzberg-Jeremias v.
Breitenbauch-Ranis, Christoph Adolf v.
Brietzen-Tanneberg, Felix Friedrich v.
Bülau (Bülow?), N.N.v.
Bünau (B.-Treben), Heinrich v.
Bünau (B.-Buch, genannt "der Spanier"), Rudolf v.
Bünau-Niederschütz, Rudolf v.
Bünau-Heldrungen, N.N.v.
Bündenstein, N.N.v.
Burkersdorf, Georg v.
Busch, Johann Wielcke v.der (v.dem?)
Buttlar-Profisch, Hermann Balthasar v.
Buttlar, N.N.v.
Byla (Biela, Bila)
Colditz, N.N.v
Danckelmann-Halle, N.N.v.
Dietze, Johann Heinrich v.
Ebersberg, Anna Dorothea v.
Ebersberg, Cordula v., geborene v.Stein
Ebersberg, Gottfried v.
Ebersberg, Helene v., geborene v.Stein
Ebersberg, Johann Conrad v.
Ebersberg, Sabine v.
Ebersberg, Wilhelm Rudolf v.
Gersdorf, Martha Margarethe v., geborene v.Hoymb
Hagen, Jobst Hartmann v.
Hahn-Seeburg, Christian Wilhelm v.
Hajersdorff-Qualendorf, Christoph v.
Hajersdorff, Georg Ernst v.
Hajersdorff, Gottfried Siegmund v.
Hajdersdorff, Hans v.
Hajersdorff, Hans Adolf
Hajersdorff, Magnus Christoph v.
Hanstein, Anna Maria v.
Hanstein-Henfstedt, Georg Philipp v.
Hanstein, Hans Caspar v.
Hanstein, Konrad v.
Hanstein, Ludwig Conrad v.
Hanstein-Erßhausen, Johann Siegfried v.
Hanstein-Fretterode, N.N. v.
Hardenberg, Jobst Asche v.
Hardenberg. Philipp Adam v.
Harstall-Volkerode, Ferdinand v.
Harstall, Franz Christian v.
Harstall, Friedrich Wilhelm v.
Harstall, Hans Reinhard v.
Heide (H.-Wischenblatt), Anna Elisabeth v.der
Herbord, Damian v.
Herda, Georg Sebastian v.
Heyne, Johann Gottfried v. (aus Obhausen)
Hohenberg, N.N. v. (aus Büntingen)
Hohnstein, Anna Sophie v., gebor. v.Vippach
Hünefeld, Johann Philipp Carl v., Student in Jena
Hund v.Wenkheim, N.N.
Ilten, Anna Margaretha v.
Ilten (I.-Döllstedt), Ernst v.
Ilten, Jobst Christoph v.
Jagemann (J.-Wernrode), N.N.
Jagow, N.N. v.
Katte (aus Wust), N.N.v.
Kettner, N.N.v.
Keverndonk (K.-Kossenbruck), Karl Ferdinand v.
Kielmann v.Kielmannsegg, N.N.
Kirzhorn, N.N.v.
Kreuz (K.-Kreipitzsch), Wolf v.
Kreuzburg, Anna Margaretha v.
Lendersheim, Regina Margarethe v., gebor. v.Buttlar
Lentz, Jakob Heinrich v.
Lochau, Gebhard v.der, Leutnant
Löhr, Johann v.der
Löwen, N.N.v.
Löwenstein, Adam Ernst v.
Löwenstein, Johann Balduin v.
Löwenthal (L.-Halle), Johann v.
Lossau, Hans v., Deutschordenskomtur in Sachsen
Lossau, Joachim v.
Lück (aus Germersheim, Hans Christoph v.
Mansfeld, N.N.v.
Manteuffel, Christoph (v.?), Landrat in Kerstine
Maren, Conrad v., aus Thorna
Maren, Johann Ludwig v.
Maren, Ludwig v.
Marschalk v.Ostheim, Caspar Adam (in Harras)
Mauderode, N.N.v.
Meusebach, Christian Albrecht v. (aus Ottendorf)
Miltitz (aus Podeln), Oswald v.
Minkwitz, N.N.v.
Mollart, N.N.v.
Mühle, Agnes Sophie v.der, gebor. Sulbergk
Mühle, Beate Franziska v.
Mühle, Ulrich Anton v.der (aus Heiligenstadt)
Münchhausen, Christine v.
Münchhausen, Liborius v.
Natt (aus Carlenbrück), N.N.v.der
Naundorf, Hans Ludwig v. (aus Naundorf)
Neidschütz, Carl Gottlob v.
Osten, Alexander andreas v.der, Oberstleutnant
Planitz, N.N. v.der (aus Roda bei Plauen)
Ponickau, Rudolf v. (aus Hoyerswerda)
Rosenauer, Anna Catharina v., gebor. v.Vippach
Rothfeld, Heinrich Andreas v. (aus Queßnitz)
Rothfeld, Melchior v. (aus Queßnitz)
Rothfeld, Wolf Christoph v.
Rowin, Joseph v.
Scharfenberg, Casimir v.
Scharfenstein, N.N.v. (aus Goldbach)
Schelm, N.N.v.
Schlaberndorff, Georg v., Johanniterritter
Schleinitz, Christoph v.
Schleinitz, Heinrich und Joachim v.
Schleinitz, Maria Elisabeth v. (aus Blankenhahn)
Schleufraß, Philipp Reinhard v. (aus der Pfalz)
Schlieben, Christian Dietrich v. (aus Vetsche)
Schlieben, Moritz v. (aus Greifenstein)
Schlieben, Philipp v.
Schlieben, Reinhard v.
Schönberg, Charlotte Elisabeth v.
Schulenburg, Caspar Friedrich v.der
Schulenburg, Christine v.der, gebor. v.Lynar
Schulenburg, Levin Joachim v.der, aus Lieberose
Schwan, N.N.v.
Solms, Graf Johann Albrecht v. (aus Braunfels)
Solms-Butzbach, Otto v.
Solms-Hoingen, Wilhelm v.
Somnitz, Lorenz Christoph v., Hptm. und Kanzler
Somnitz, Matthias Dörnig v., Wittenberger Student
Stauff, Johann Georg v., Warberger Generalmajor
Stecker, N.N.v., aus Halberstadt
Stein, N.N.v. und 558
Stein, Johann v.
Stein (S.v.Altenstein), Caspar Wilhelm v.
Stein v.Altenstein, Wolf Dietrich v.
Stein v.Altenstein, Veit v.
Strunckede, Gottfried v.
Temmritz (Temritz), Eleuther v. aus Hennewalde
Tennborn, Christoph v.
Thiemar, Juliane v.
Thine, Anton v.
Thüna, N.N.v., aus Ingersleben
Thüngen, Elisabeth Sibille v., gebor. v.Ebersberg
Thumb, N.N.v.
Ußlar (Uslar), Thilo Albrecht v.
Veltheim, Achaz v., aus Anderstedt
Volgstedt, Elisabeth Sabine v., geb. Münchhausen
Volgstedt-Wechmar, Hans Jobst v.
Volgstedt, Heinrich Ernst v.
Volgstedt, Johanna Beate v.
Waldeck-Pyrmont, Christian Ludwig v.
Wangenheim, N.N.v. (aus Reuth), Adolf v.
Wedel, Melchior v., aus Sachsenburg
Werthern, Eva v., gebor. v.Bodenhausen
Werthern, Karl Heinrich v.
Wickerstedt, N.N.v., aus Burgsdorf
Winter, Hermann v.
Winter, Henrich v.
Winterfeld, Samual Adolf v.
Wittgenstein, N.N.v.
Witzleben, Hans Ernst v.
Wolfframsdorf, Hermann v., Geheimrat, 1703 verstorben
Wolfframsdorf, Johann Friedrich v.
Wolfframsdorf, Johann Georg v.
Wurmb, Ludwig v.
Wurmb, Ludwig v.
Zerßen (Zerssen), Hermann Burkhard (aus Eisbergen bei Minden)
Zerßen, Anna Clara v.
Zerßen, Heirich Julius v.
Zesterfleth, Klaus v., aus Stade


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang