Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Die Gothaischen Genealogischen Taschenbücher des Adels (S-Z)

Index zu allen vorkommenden Familien der Jahre 1765 bis 1942

Die Gothaischen Genealogischen Taschenbücher des Adels sind das bekannteste und bedeutendste Adelsreihenwerk der deutschen Geschichte. Sie erschienen vom 18. bis 20.Jahrhundert und mußten erst im Zuge der Sparmaßnahmen und Ressourcenknappheit während des 2. Weltkrieges ihr Erscheinen einstellen. Benannt wurde die Reihe, die in Abständen von einigen Jahren immer wieder ganze Familienstammfolgen und Genealogien von über 7.800 deutschen Adelsfamilien publizierte, nach dem Erscheinungsort. Umgangssprachlich bezeichnet man daher das Reihenwerk auch gern mit dem Namen der gleichnamigen Stadt Gotha. Wir bringen hier das erste Online-Register dieses Standardwerkes der deutschen Adelsforschung.

Sigelerläuterungen, die zur Identifizierung des richtigen Bandes vonnöten sind: AA = Adelige Häuser A, AB = Adelige Häuser B, FA = Freiherrliche Häuser A, FB = Freiherrliche Häuser B, GA = Gräfliche Häuser A, GB = Gräfliche Häuser B, GH = Gräfliche Häuser, H1 = Hochadelige Häuser 1.Abteilung, H2 = Hochadelige Häuser 2.Abteilung, H3 = Hochadelige Häuser 3.Abteilung und St = Stammreihe.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Bibliotheksstandorte zu, bei denen Sie Kopien der betreffenden zumeist sehr ausführlichen Genealogien (der Familiennamen A-E, F-L, M-R, S-Z) bestellen können. Nur in den mit "Anhang" gekennzeichneten Einträgen sind lediglich Notizen zur Familienhistorie zu erwarten. In den übrigen Fällen aber sind vielfältige Personendaten zu jedem Familienmitglied zu erwarten: Namen, Vornamen, Geburtsort, Geburtsdatum, Heiratsort, Heiratsdatum, Sterbeort, Sterbedatum, Daten für Beruf und Wohnort, Daten zu eventuellen Nachkommen et cetera.

Saalberg, FB, 1897-1915, später Lippe-Saalberg, GB
Saalberg siehe auch Lippe-Weißenfeld
Saalburg, FB, 1915, 1939
Saalburg, AB, 1910-1913, später FB
Saalburg siehe auch Reuß
Saalenstein siehe Stainlein-S.
Saalfeld , FB, 1897, 1939
Saalfeld siehe auch Sachsen-Coburg-Gotha, siehe Sachsen-Meiningen
Saalfels siehe Dapper-S.
Saamen †, FB, 1857-1941
Saar, FB, 1923 St., 1939
Saarbrücken siehe Leiningen
Sáard siehe Somssich de S.
Sabran-Pontevès, H3, 1875, 1942
Sabuci siehe Borghese
Sacchetti siehe Palestrina
Sacco siehe Sack (Schlesien), siehe auch Schacky auf Schönfeld
Sachs, AB, 1910 St., 1939
Sachsen, H1, 1766, 1942
Sachsen siehe auch Anhalt, siehe Montigneso
Sachsen-Altenburg siehe Sachsen
Sachsen-Coburg und Gotha, H3, 1937, 1942
Sachsen-Coburg und Gotha siehe auch Belgien, siehe Bulgarien, siehe Großbritannien und Irland, siehe Portugal, siehe Sachsen
Sachsen-Coburg-Saalfeld siehe Coburg, FB
Sachsen-Meiningen siehe Heldburg, siehe auch Sachsen
Sachsen-Meiningen und Hildburghausen siehe Sachsen, H1
Sachsen-Saalfeld siehe Sachsen-Coburg und Gotha, H1
Sachsen-Weimar-Eisenach siehe Heygendorff, siehe Ostheim, siehe Saalfeld, siehe auch Sachsen
Sachsenfeld siehe Solms
Sack (S. v.Bohuniowitz) †, GB, 1866 (Anhang)
Sack (Schlesien), AA, 1922 St., 1939
Sacken, FB, 1855, 1939
Sacken siehe auch Osten gen. S.
Sackville siehe Dorset
Sczenhoven siehe Sazenhofen
Sanger (1840), AB, 1911 St., 1931
Saenger (1918), AB, 1921, 1936
Saffran, FB, 1897 St., 1903
Saffre siehe Clairon d´Haussonville
Safft (S. und Lauhn), AB, 1911, 1931
Sagan siehe Talleyrand und Sagan
Sage de Fontenay siehe Fontenay
Sagittarius siehe Schütz (S. v.Moßbach)
Saher zum Weißenstein siehe Burscher v.S. zum W.
Sahi siehe Nepal
Sahlhaussen (Salhausen), FA, 1858, 1942
Sahme siehe Saamen
Sahr, AB, 1913 St., 1942
Sahrer v.Sahr (Sahr), AA, 1901 St., 1942
Sahrer v.Sahr-v.Schönberg siehe Sahrer v.Sahr
Saint-Albans, H3, 1876, 1938
Saint-André, FB, 1848, 1941
Saint-Genois, GB, 1833, 1870 St., 1941
Saint George siehe La Valette S.-G.
Saint-Ignon †, GB, 1875-1917
Saint-Julien-Wallsee, GB, 1826, 1870 St., 1941
Saint-Marsan siehe Sigray v.S.-M.
Saint-Maur siehe Somerset
Saint-Paul, GB, 1865, 1866
Saint Paul siehe auch Le Tanneaux v.St. P.
Saint-Quentin siehe Bigot de S.-Qu.
Saint-Simon-Vallade siehe Brassier de S.-V.
Sainte-Marie siehe Amelin de S.-M.
Sainte-Marie-Eglise, FB, 1858, 1939
Sajdkaza siehe Radvánszki v.Radván und S.
Sala †, GB, 1867 (Anhang)
Salandra siehe Revertera v.S.
Salaparuta siehe Alliata de S.
Salburg (Salburger), GB, 1833, 1941
Saldern (Salder, Saldere), AA, 1933 St., 1939
Saldern-Ahlimb-Ringenwalde, GA, 1842, 1942
Salenwirkh siehe Sallwürk v.Wenzelstein
Salhausen siehe Sahlhaussen
Salins siehe Lamezan-S.
Salionze siehe Fröhlich v.S.
Salis (S.-Seewis, S.-Soglio, S.-Zizers), GA, 1827, 1936, 1940
Salis (S.-Grüsch, S.-Marschlins, S.-Samaden, S.-Seewis, S.-Soglio), FA, 1855, 1857 und 1862 St., 1934 Wappen, 1940
Salisch, AA, 1912 St., 1939
Salisch siehe auch Lucke und Salisch
Salisch und Großgraben †, GA, 1825-1885
Salisch und Großgraben siehe auch Salisch
Salivas siehe Wagram
Salizone siehe Fröhlich v.S.
Salle de Rochemaure, de la, H3, 1903-1918
Sallier de la Tour Corio siehe Castelcicala
Sallwürk v.Wenzlstein, AB, 1908 St., 1934
Salm, H2, 1766, 1942
Salm und Hoogstraeten siehe Salm-Salm
Salm-Hoogstraeten, GB, 1886, 1941
Salm-Horstmar siehe Salm
Salm-Kyrburg siehe Salm, siehe auch Rennenberg
Salm-Neuburg †, GA, 1828-1841
Salm-Reifferscheid †, GA, 1828-1893
Salm-Reifferscheid siehe auch Thun-Hohenstein-S.-R.
Salm-Reifferscheidt-Krautheim und Dyck siehe Salm, siehe auch Krutheim
Salm-Reifferscheidt-Raitz, S.-R.-Wallis siehe Salm
Salm-Salm siehe Salm
Salmis siehe Salm
Salmuth, FB, 1859, 1939
Salmuth (1857) †, AB, 1909-1929
Salmuth (1894), AB, 1909 St., 1939
Salomon, AB, 1908 St., 1929
Salomon siehe auch Pfeffer v.S.
Salomon v.Friedberg, FB, 1889, 1941
Salpius (S. gen. v.Oldenburg), AB, 1907 St., 1939
Salthaus siehe Schneeburg
Saltza, AA, 1939 St .
Saltzwedel †, AB, 1939
Saltzwedel siehe auch Wienskowski gen. S.
Saluzzo, H3, 1817, 1942
Salvadori v.Wiesenhof, FB, 1865, 1941
Salvadori-Zanatta v.Wiesenhof siehe Salvadori v.Wiesenhof
Salvatore siehe Salvadori v.Wiesenhof siehe auch San Salvatore
Salviati, AB, 1908, 1942
Salviati siehe auch Borghese, siehe Preußen
Salvotti v.Eichenkraft und Bindeburg, FB, 1876, 1931
Salza siehe Saltza
Salza zu Heidersdorf †, FB, 1849 (Anhang) bis 1855
Salza und Lichtenau, FA, 1894, 1942
Salzberg siehe Witteck v.S.
Salzburg siehe Voit v.S.
Salzgeber, FB, 1860, 1941
Salzmann, AB, 1913 St., 1934
Salzwedel siehe Wienskowski genannt v.S.
Samaden siehe Salis
Sambor siehe Tschammer
Sametzki, AB, 1910 St., 1939
Sampiero siehe Paternò (Monforte)
Samson-Himmelstjerna, AB, 1932 St., 1937
San Carlos siehe Santo Mango
San Cataldo siehe Fiume-Salato
San Donato, H3, 1908, 1941
San Faustino, H3, 1935, 1941
San Fernando Luis a.d.H. Lévis-Mirepoix, H3, 1874 (Lévis), 1942
San Giovanni siehe Paternò
San Giovanni la Mendola siehe Sciara
San Giovanni Squarzalo siehe Spada-Veralli-Potenziani
San Guiseppe siehe Pandolfina
San Jaime siehe Bourbon
San Lauro siehe Canneto
San Lorenzo, H3, 1904, 1942
San Marco siehe Caetani, siehe auch Mirto
San Martino siehe Doria
San Pietro in Galatina siehe Molfetta
San Salvatore siehe Collato und S. S.
San Serff siehe Economo
San Severino siehe Avellino
San Severo siehe Caramanico
San Vicente del Barco siehe Alba, Fitz-James
San Vincenzo, H3, 1929, 1942
San Vito siehe Frasso
Sancto Pauel siehe Pawel
Sand Sande siehe Sanden
Sandels siehe Eulenburg und Hertefeld
Sanden, AB, 1911 St., 1932
Sanden-Tussainen, FB, 1864, 1939
Sanden-Tussainen siehe auch Sanden
Sanders, AB, 1915 St., 1931
Sanders siehe auch Liman v.S.
Sandersleben, AA, 1900-1906, später AB
Sandersleben, AB, 1920, 1937
Sandes v.Hoffmann (1795) †, AB, 1912-1916
Sandes v.Hoffmann (1865), AB, 1912, 1929
Sandizell, GA, 1831, 1938
Sandor siehe Metternich-S.
Sándor v.Szlavnicza, GB, 1828-1922
Sandrart, AB, 1938 St., 1942
Sandraschütz siehe Sandreczky und S.
Sandreczki siehe Seidlitz-S.
Sandreczky und Sandraschütz †, GB, 1839-1888
Sandt, AB, 1910 St., 1940
Sanfelice di Monteforte siehe viggiano
Sanguszko, H3, 1855, 1939
Sanguszko-Olgierdowitz siehe Sanguszko
Sannow, AB, 1913, 1931
Sannow-Boettcher siehe Sannow
Sansibar, H1, 1926, 1942
Sansibar siehe auch Oman
Sant´Alberto siehe Cobelli
Sant´Angelo dei Lombardi, H3, 1901, 1942
Sant´Antimo siehe Ruffo
Sant´Eramo siehe Caracciolo die S.´E.
Santa Cristina siehe Ruffo, siehe auch Sepino
Santa Croce siehe Ceschi
Santa Elena siehe Bourbon
Santa Elisabeta siehe Montaperto
Sante Fé de Guardiola siehe Bourbon
Santa Isabel siehe Medinaceli
Santa Lucia siehe Leuzendorf v.Campo di S. L., siehe auch Trabia
Santen, AB, 1923 St., 1938
Santersleben, Santersleve siehe Sandersleben
Santisteban del Puerto siehe Medinaceli
Santobono siehe Carraciolo
Santo Felice siehe Viggiano
Santo Mango, H3, 1935, 1942
Santo Mauro siehe Neuhaus und S. M. siehe auch Saluzzo
Santostefano siehe Trabia
Saphieha, H3, 1857, 1939
Saphiea-Kodenski, S.-Rozanski siehe Saphiea
Saponara siehe Villafranca
Saporta, GB, 1829, 1868
Saracini v.Belfort, GB, 1874, 1941
Sardagna siehe Thun und Hohenstein
Sardagna v.Meanberg und Hohenstein, FB, 1857, 1941
Sardagna v.Mozzatis siehe Sardagna v.Meanberg und Hohenstein
Sardagna v.Neuburg und Hohenstein, GB, 1885, 1937
Sardinien siehe Italien
Sarebrugka siehe Leiningen
Sarkad siehe Almásy
Sarkotic v.Lovcen, FB, 1933, 1935
Sarnowski siehe Helden-S.
Sarnthein, GB, 1840, 1941
Sarsina siehe Aldobrandini
Sarter siehe Sartorius v.B.
Sartor auf Gansheim, FB, 1875, 1941
Sartorio, FB, 1897
Sartorius v.Bach, AB, 1907, 1935 St., 1939
Sartorius v.Schwanenfeld †, GB, 1874-1907
Sartorius v.Waltershausen, FB, 1868, 1935
Sárvár-Felsövidék siehe Széchényi v.S.-F.
Saryusz v.Zamosc-Zamoysky, S.-Zamo(i)yski siehe Zamoysky
Saß, FB, 1876, 1910 St., 1939
Saß, AA, 1911 St., bis 1915, später, FB
Saß Pruski (Garczyn) Garczynski und Rautenberg-Garczynski
Sasse, AB, 1909, 1929
Sasse siehe auch Saß
Sassen, AB, 1913, 1929 St., 1939
Sasso e Canova siehe Marzani
Sauberzweig, AB, 1915, 1937
Saucken, AA, 1900, 1942
Saudi-Arabien, H1, 1926 (Hedschas und Nedschd), 1942
Sauer, AB, 1907 St., 1929
Sauerma, Sauermann-Saurma
Saulx siehe Lassaulx
Saunsheim siehe Seinsheim
Saurau †, GA, 1826-1881
Saurma (Sauerma, S. v.der Jeltsch-Lorzendorf, S.-Ruppersdorf, S.-Sterzendorf), GB, 1826, 1893 St., 1927 Wappen, 1941
Saurma-Jeltsch †, FB, 1858-1933
Saurzapff †, FA, 1854-1863
Sauß siehe Wrangel Frhrn. af S. siehe auch Wrangel Grafen af S.
Savenau siehe Kappel v.S.
Saviary siehe Rovigo
Savigny, AB, 1922 St., 1930
Savoia siehe Pio di S.
Savoye, AB, 1909, 1930
Savoyen siehe Italien, siehe auch Kroatien
Savoyen-Aosta, S.-Genua siehe Italien
Savoyen-Genua siehe Italien
Saxo siehe Saß
Sayn und Wittgenstein (des Stammes der Grafen v.Spanheim), H2, 1825, 1942
Sayn-Wittgenstein (Bayern), H3, 1908, 1942
Sayn-Wittgenstein (Rußland), H3, 1900, 1923, 1941
Sayn-Wittgenstein-Berleburg siehe Sayn und Wittgenstein, H2
Sayn-Wittgenstein-Hohenstein siehe Sayn und Wittgenstein, H2, siehe auch Wittgenstein, FB
Sayn-Wittgenstein-Sayn siehe Sayn und Wittgenstein
Sazenhofen †, GB, 1867 (Anhang)
Sazenhofen, FA, 1856, 1940
Scaccus de Bardewic siehe Schack, GA und AA
Scalca siehe Wostowsky und Skalka
Scalea siehe Trabia
Scaletta siehe Ruffo
Scanzoni v.Lichtenfels, AB, 1910, 1939
Scapinelli v.Lèguigno, GB, 1914, 1941
Scarpa siehe Borghese
Scathe siehe Schade
Schaabner v.Schönbaar, AB, 1930 St., 1941
Schaafgotsche siehe Schaffgotsch
Schaafhausen, AB, 1908 St., 1941
Schab, AB, 1910 St., 1937
Schabner siehe Schaabner v.Schönbaar
Schach siehe auch Schack und Wittenau, GB
Schach (Schack) v.Wittenau, AB, 1910 St., 1941
Schachten, AA, 1900, 1939
Schack, GA, 1878, 1942
Schack, AA, 1920 St., 1941
Schack (Schach) v.Wittenau (S. v.Wittenau-Jehring, S. v.Wittenau-Seltner, GB, 1852, 1941
Schacky auf Schönfeld, FB, 1861, 1939
Schade, FA, 1853, 1942
Schade siehe auch Cottenet, siehe Oppeln v.Bronikowski (1818)
Schade-Ahausen †, FA, 1853-1904
Schade-Ahausen genannt v.Rump †, Fa, 1876-1884
Schaden †, AB, 1911-1920
Schadow-Godenhaus †, AB, 1911
Schaede siehe Oppeln v.Bronikowski (1818)
Schäfer siehe Hornhardt, siehe auch Schaeffer-Voit
Schäffer †, FB, 1893-1929
Schäffer siehe auch Scheffer-Boyadel
Schäffer v.Bernstein, FB, 1863, 1939
Schaeffer-Voit, AB, 1917, 1937
Schärffenberg †, GA, 1826-1921
Schaering genannt v.Koethen, AB, 1915, 1934
Schaesberg, H2, 1834, 1942
Schätzl-Münch, FB, 1899, 1941
Schaevenbach siehe Scheven und Sch.
Schaezler, FB, 1859, 1860 St., 1941
Schaff siehe Gotsch
Schaffgotsch (Schaafgotsche), GA, 1894 und 1926 St., 1942
Schaffgotsch siehe auch Gotsch
Schaffhäuser siehe Frankenberg und Ludwigsdorf, AA
Schaffhaus siehe Schaafhausen
Schager v.Eckartsau, FB, 1921, 1937
Schahowskoy-Glebow-Strechnew †, H3, 1867-1890
Schak (Szak) siehe Schack (Schach v.Wittenau)
Schalburg, AB, 1923, 1937
Schalikaschwili siehe Schalikoff
Schalikoff, H3, 1934, 1939
Schalinberc siehe Schallenberg
Schall-Riaucour, GA, 1835, 1942
Schalle siehe Schall-Riaucour
Schallehn, AB, 1913, 1931
Schallenberg, GA, 1828, 1942
Schallenberg-Krassl siehe Schallenberg
Schallenwerch siehe Schallenberg
Schaller (Szaler) v.Löwenthal †, FB, 1857-1941
Schallern, AB, 1912 St., 1928
Schammer siehe Tschammer
Schanzenbach, AB, 1907, 1927
Scharberg siehe Bedeus v.S.
Schardius siehe Anhalt, AB
Scharenberg Gräfin v.Carmer siehe Niebelschütz, siehe auch Carmer
Scharfenberg, AB, 1913, 1942
Scharfenstein siehe Dresler u. S., siehe auch Zenegg v. und zu S.
Scharff †, FB, 1849 (Anhang), bis 1855
Scharffenberg siehe Uetterodt zu S.
Scharffeneck siehe Löwenstein-S.
Scharffenstein siehe Cratz v.S., siehe auch Zenegg v. und zu S.
Scharina siehe Waldenburg-Straus-S.
Scharnhorst (1716), AB, 1930 St., 1939
Scharnhorst (1802) †, AB, 1910-1916
Scharnweber-Kegel, AB, 1913 St., 1929
Scharpffenstein gen. Pfeill †, FB, 1848-1905
Scharschmid v.Adelrstreu, FB, 1876, 1939
Schatte, FB, 1861, 1939
Schattschneider siehe Hardenberg
Schau, AB, 1907, 1909 St., 1938
Schabeck siehe Brusselle-S.
Schaubert, AB, 1910 St., 1937
Schauen siehe Grote (Grote zu S.)
Schauenburg, FA, 1857, 1940
Schauenburg siehe auch Dalwigk zu S.
Schauensee siehe Meyer v.S.
Schauenstein siehe Buol-S.
Schaumann, AB, 1907 St., 1939
Schaumberg, FA, 1854, 1940
Schaumberg, AA, 1902, 1905 St., 1942
Schaumberg-Normann siehe Schaumberg, FA
Schaumburg, GB, 1890, 1941
Schaumburg †, AB, 1927 St., bis 1935
Schaumburg siehe auch Hanau
Schaumburg-Lippe, H1, 1808, 1942
Schaumburg-Lippe siehe auch Althaus (Baden)
Schaumburg, Lippe und Sternberg siehe Sachumburg-Lippe
Schauroth, FA, 1862, 1942
Schauroth, AA, 1902 St., 1942
Schawnberg siehe Schaumberg
Scheven v.Cronfeld, FB, 1849 (Anhang), 1939
Scheel (S.-Weiher und Nimptsch), AB, 1927, 1935
Scheel siehe auch Viettinghoff gen. S.
Schellersheim siehe auch Schellhaß v.S.
Scheller-Steinwartz, AB, 1917, 1927
Schelling, AB, 1907, 1908 St., 1939
Schembergk siehe Szembek
Schenck (1775), 1911, 1912 St., 1937
Schenck (1788), AB, 1922, 1941
Schenck (1869), AB, 1910 St., 1940
Schenck (S. v.Flechtingen) †, AA, 1917 St.
Schenck v.Flechtingen siehe auch Schenck (1788)
Schenck (Schenk) v.Schweinsberg, FA, 1854, 1940
Schenckendorff, AA, 1906 St., 1939
Schendel v.Pelkowski, AB, 1910, 1917 St., 1929
Scheneck siehe Marenzi v.Marenzfeld und S.
Scheninge siehe Schöning
Schnk, FB, 1882, 1941
Schenk (1881), AB, 1907, 1935
Schenk zu Castel, GA, 1825, 1940
Schenk v.Geyern, FA, 1849, 1940
Schenk v.Geyern siehe auch Rothenburg, GB
Schenk v.Hofstetten siehe Schenk v.Geyern
Schenk v.Landsberg (S. v.Sydow, S. v.Teupitz) †, FB, 1869 (Anhang)
Schenk v.Schmitttburg siehe Schmidburg
Schenk siehe Schenck zu Schweinsberg
Schenk v.Stauffenberg, GA, 1875, 1942
Schenk v.Stauffenberg †, GB, 1855-1857
Schenk v.Stauffenberg, FA, 1854, 1940
Schenk zu Tautenburg, FA, 1861, 1940
Schenken v.Casteln siehe Schenk zu Castel
Schenken v.Limpurg siehe Limpurg
Schenken v.Vargula siehe Schenk zu Tautenburg
Schepke, AB, 1908, 1930
Scherbatoff, Scherbatow siehe Stscherbatov, H3
Scherbening, AB, 1907 St., 1933
Scherenberg, AB, 1919, 1936 St., 1940
Scherer auf Hohenkreuzberg, FB, 1879, 1919
Scherpon v.Kronenstern, FB, 1865, 1935
Schertel v.Burtenbach, FB, 1861, 1941
Schertitz siehe Zschertwitz
Schertlin siehe Schertel v.Burtenbach
Scheschiuicz siehe Tschischwitz
Schetz siehe Ursel
Scheuchenstuel †, GB, 1920-1939
Scheurl v.Defersdorf, FB, 1886, 1939
Scheurnschloß siehe rieß v.S.
Scheve, AB, 1909, 1934
Scheven (1879) †, AB, 1929 St.
Scheven siehe auch Scheve
Scheven (Schaevenbach), AB, 1930 St., 1942
Scheve-Stubenrauch siehe Scheve
Schey v.Koromla, FB, 1909, 1931
Schiber (1860), AB, 1910, 1911 St., 1931
Schiber (1863) †, AB, 1911
Schibler siehe Scheibler
Schichau, AB, 1913, 1929
Schichau siehe auch Elterlein
Schickefus siehe Schickfus und Neudorff
Schickfus siehe Haslingen
Schickfus und Neudorff, AB, 1920, 1939 St.
Schickler, FB, 1874, 1931
Schiemowski siehe Schimony-Schimonsky
Schierag, Schierack siehe Schirach
Schierbrandt (Schierbrand), AA, 1922 St., 1939
Schierholz, AB, 1915 St., 1938
Schierstedt (Schierstädt), AA, 1906 St., 1940
Schierstein siehe Bismarck
Schießl v.Perstorff, FB, 1921, 1929
Schießl v.Perstorff siehe auch Schramm-S. v.P.
Schikofsky, FB, 1907, 1931
Schilcher (1862, 1914), AB, 1910 St., 1941
Schildberg (Frhrn. v.S. und Parchwitz) †, FB, 1869 (Anhang)
Schilden siehe Schönauch-Carolath-Schilden
Schilder siehe Pflugk (Pflug)
Schiller †, FB, 1856-1913
Schiller, AB, 1908, 1923 St., 1934 Wappen, 1942
Schiller siehe auch Hassenbauer v.S.
Schiller v.Herdern siehe Klekler-Schiller v.H.
Schilling †, GB, 1866 (Anhang)
Schilling und Canstatt †, GA, 1863-1867
Schilling v.Canstatt, FA, 1849, 1906 St., 1942
Schillingsfürst siehe Hohenlohe-Schillingsfürst, siehe auch Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst
Schimmelmann, GB, 1869, 1941
Schimmelmann, FB, 1893, 1941
Schimmelpenning v.der Oye siehe Buhl gen. Barone  S. v.der Oye
Schimony-Schimonsky, AB, 1934 St., 1938
Schimpff, AB, 1907 St., 1940
Schinckel, AB, 1919, 1942
Schindel siehe Einem-Schindel
Schindelheim siehe Schindler v.Schindelheim
Schindler siehe Wühlisch
Schindler v.Schindelheim †, FB, 1859-1891
Schindling siehe Schintling
Schinner siehe Sinner
Schintling, AB, 1907, 1941
Schintling-Horny, AB, 1921, 1941
Schipp v.Branitz, AB, 1920, 1936 St., 1940
Schirach, AB, 1907, 1940
Schirmeister, AB, 1907, 1935 St.
Schirnding siehe Schirndinger v.S.
Schirndinger v.Schirnding, GA, 1841, 1942
Schirndinger v.Schirnding, FA, 1848, 1912 St., 1942
Schirnting, Schirntinger siehe Schirndinger v.Schirnding
Schirousky  siehe Tschirschky und Bögendorff
Schirp siehe Bottlenberg gen. S.
Schjerning, AB, 1911 St., 1931
Schkopau-Obhausen siehe Trotha, FB
Schkopp, AA, 1906 St., 1939
Schkopp (1882), AB, 1931
Schlabrendorf †, FB, 1869 (Anhang)
Schlabrendorf und Seppau, GA, 1829, 1859 St., 1942
Schlabrendorff, AA, 1918 St., 1939
Schladen †, GA, 1837-1855
Schlaegel †, AB, 1907-1913
Schlagenteuffel, AB, 1911, 1935
Schlangeheim siehe Besnard v.S.
Schlattheim siehe Keller v.Schleitheim
Schlaun † (S. v.Linden), FB, 1849 (Anhang), 1872-1886
Schlawata siehe Slawata
Schlawe siehe Puttkamer
Schlawikau siehe Siegroth und S.
Schleebrügge, AB, 1916, 1928
Schlechta v.Wschehrd, FB, 1854, 1937
Schlechtendal, AB, 1907 St., 1938
Schlee siehe Reclam-Schlee
Schleepusch †, FB, 1869 (Anhang)
Schlegell (Schlegel), AA, 1940 St.
Schlegenberg †, GB, 1866 (Anhang)
Schleich, FB, 1853, 1939
Schleich, AB, 1911, 1937
Schleinitz †, GA, 1880-1913
Schleinitz (Meißen), FA, 1858, 1940
Schleinitz (1893), FB, 1929, 1933
Schleitheim siehe Keller v.S.
Schlemmer (1786), AB, 1910, 1938
Schlemmer (1804), 1909, 1938
Schlenderhan siehe Raitz v.Frentz
Schlenk-Barnsdorf, AB, 1913, 1931
Schlenther, AB, 1915, 1940
Schlepegrell (Schleppegrell), AA, 1910 St., 1939
 Schlepegrell siehe auch Gültlingen
Schleppegrell siehe Schlepegrell, AA
Schleswig-Holstein, S.-H.-Glücksburg, S.-H.-Sonderburg-Augustenburg siehe Dänemark, siehe Griechenland, siehe Holstein, siehe auch Norwegen
Schleswig-Holstein-Beck siehe Holstein
Schletter †, AB, 1911
Schleunitz siehe Schleinitz
Schleußner, AB, 1913, 1915 St., 1935
Schleynicz siehe Schleinitz
Schlicht, AB, 1913 St., 1937
Schlichtekroll siehe Schlichtkrull
Schlichtegroll-Pentz siehe Schlichtekrull
Schlichting, FB, 1853, 1941
Schlichting siehe auch Schweintz, GA
Schlichtekrull (1802), Schlichtegroll (1823,1841), AB, 1918 und 1919 St., 1941
Schlichtekrull-Guse siehe Schlichtkrull (1802)
Schlick, AB, 1913, 1939
Schlieben, GA, 1826, 1942
Schlieben, AA, 1910 und 1916 und 1931 St., 1939
Schlieckmann †, AB, 1915-1931
Schlieffen (Schlieff), GB, 1837, 1941
Schlieffen-Renard siehe Schlieffen
Schlik, GB, 1826, 1941
Schlippen siehe Rath (1840.1913)
Schlippenbach, GA, 1827, 1942
Schlippenbach, FA, 1934, 1942
Schlippenbach, AA, 1929 St., später FA
Schlitter v.Niedernberg †, FB, 1858-1901
Schlittgen, AB, 1909, 1931
Schlitz genannt v.Görtz, H3, 1841 (Görtz), 1942
Schlitz genannt v.Görtz und Wrisberg, GA, 1825, 1877 St., 1942
Schlobitten siehe Dohna-Schlobitten
Schlodien siehe Dohna
Schloißnigg, FB, 1848, 1939
Schlomach †, AB, 1916
Schlosser, FB, 1876, 1935
Schlotheim †, GA, 1856-1857
Schlotheim, FA, 1856, 1894 und 1908 St., 1926 Wappen, 1942
Schlotheim siehe auch Hessenstein
Schlottmann v.Freiburg siehe Freyburg (Schl. v.Freiburg)
Schlüter, AB, 1909, 1939
Schlüter siehe auch Schlütter
Schlütter, AB, 1910 St., 1942
Schluga v.Rastenfeld, FB, 1849, 1941
Schlugg siehe Ehrmanns zum S.
Schlumberger, AB, 1917 St., 1929
Schlyppen siehe Rath (1840,1913)
Schmaedel (Schmadl), AB, 1928 St., 1942
Schmalensee, AA, 1917 St., 1942
Schmalfelden siehe Segnitz v.S.
Schmarsow, AB, 1927 St., 1931
Schmaus zu Pullenrieth, AB, 1911, 1928
Schmeling, AB, 1906 St., 1941
Schmeling (1790), AB, 1933, 1941
Schmeling (S.-Diringshofen, S. v.Diringshofen), AB, 1936 St., 1940
Schmeling siehe auch Blecken v.S.
Schmellzing siehe Schmelzing und Wernstein
Schmelzern und Wildmannsegg, FB, 1853, 1870
Schmelzing und Wernstein, AB, 1907 St., 1928
Schmerfeld, AB, 1930, 1933 St.
Schmerling siehe Bienerth-S.
Schmertosch v.Riesenthal, AB, 1914 St., 1931
Schmertzing, FB, 1848, 1939
Schmeskal †, GB, 1867 (Anhang)
Schmettau siehe Schmettow
Schmettow (Schmettau), GB, 1852, 1941
Schmid (1894), Schmid-Hayn, AB, 1915 St., 1931
Schmid siehe auch Schmieden (Schmid) siehe auch Schmidt auf Altenstadt
Schmid-v.Neidhardt siehe Neidhardt (1896), AB
Schmid auf Westerhofen †, AB, 1911-1930
Schmid-Hayn siehe Schmid
Schmidburg (Schenk v.Schmittburg), FA, 1857, 1892 St., 1942
Schmideckh siehe Schmidegg
Schmidegg, GB, 1856, 1941
Schmidmann gen. v.Wuthenow, AB, 1907, 1927
Schmidt, FB, 1895, 1935
Schmidt (1792) †, AB, 1921
Schmidt (1793) †, AB, 1933
Schmidt (1798), AB, 1911 St., 1930
Schmidt (1834,1858), AB, 1917 St., 1931
Schmidt (1862), S. v.Osten, AB, 1910, 1931
Schmidt (1873), AB, 1910, 1929
Schmidt (1900), AB, 1909, 1929
Schmidt (1901), AB, 1909 St., 1938
Schmidt siehe auch Fabricius, siehe Herzenberg, siehe Kunhardt v.S., siehe Leiningen-Westerburg-Alt-Leiningen, siehe Mauve (gen. v.S.), siehe Reichel (1861), siehe Richthofen,  siehe Roennebeck, siehe S. v.Hirschfelde, siehe Schmidtfeld, siehe Seherr-Thoß-S.
Schmidt (Faber, Fabricius) siehe Richthofen (Praetorius v.R.)
Schmidt auf Altenstadt, FB, 1863, 1939
Schmidt auf (v.) Altenstedt (Schmid, Farenheyd-Beynuhnen), AB, 1911, 1939 St.
Schmidt v.Hirschfelde, AB, 1917, 1931 St., 1937
Schmidt v.Johnson, AB, 1919 St., 1929
Schmidt v.Knobelsdorf, AB, 1909 St., 1938
Schmidt (S. v.Löwenfels), AB, 1929, 1940
Schmidt v.Osten siehe Schmidt (1862)
Schmidt v.Schmidtseck, FB, 1921, 1941
Schmidt v.Schwind, AB, 1909 St., 1939
Schmidt v.Schwind-v.Hohnhorst siehe Hohnhorst
Schmidt v.Stempell, AB, 1911, 1939
Schmidt v.Zabiérow, FB, 1901, 1933
Schmidt-Löwe siehe Schmidt (S. v.Löwenfels)
Schmidt-Pauli, AB, 1907, 1939
Schmidt-Reißig, AB, 1923, 1939
Schmidt-Secherau, AB, 1909, 1929
Schmidt-Wierusz-Kowalski, AB, 1917 St., bis 1940
Schmidtfeld, FB, 1860, 1941
Schmidtgräbmer v.Lustenegg †, FB, 1848 (Anhang)
Schmidtseck siehe Schmidt v.S.
Schmiedeberg v.Winckler siehe Winckler (1823)
Schmieden (Schmid), AB, 1928 St., 1942
Schmieden siehe auch Schmidt v.Schmidtseck
Schmieder, AB, 1907, 1929
Schmiedigen siehe Lüneburg
Schmiedl v.Seeberg †, FB, 1861-1885
Schmigoz, FB, 1889, 1937
Schmising-Kerssenbrock siehe Korff
Schmittburg siehe Schmidburg (Schenk v.Schmittburg)
Schmitten siehe Schmieden (Schmid)
Schmitz, AB, 1920 St., 1928
Schmitz siehe auch Turing v.Ferrier
Schmitzhausen siehe Schmitz
Schmoll siehe Barcken-Auerose (1846)
Schmoller, AB, 1910, 1913 St., 1937
Schmolz siehe Uthmann (Uthmann und Schmolz)
Schmude (Schmudde), AA, 1918 St., bis 1930, später AB
Schmude, AB, 1937 St.
Schmysingk und Schmysing gen. v.Korff siehe Korff
Schnackenberg, AB, 1910, 1931
Schneckenbarth siehe Grymm
Schneeberger siehe Schneeburg
Schneeburg zu Salthaus und Platten, FA, 1848, 1942
Schneefeld siehe Pley v.S. †
Schneeweiß, AB, 1918, 1928
Schnehen, FA, 1859, 1942
Schnehen, AA, 1906 St., 1941
Schneidemesser, AB, 1911, 1932
Schneidemesser siehe auch Koblinski
Schneider, FB, 1868, 1937
Schnieder siehe auch Strotha, siehe Wolf-S. v.Arno
Schneider v.Arno, FB, 1861, 1929
Schneider-Egestorf, AB, 1913, 1927 St., 1934
Schneider-Glend, FB, 1897, 1929
Schneidewind (Schneidewin), AB, 1913, 1923 St., 1931
Schnitzler, AB, 1915 St., 1942
Schnurbein, FB, 1872, 1939
Schoa siehe Negasti
Schöckingen siehe Gaisberg
Schoeler, AB, 1907, 1930
Schöllenbach siehe Oelhafen v.S.
Schoen, FB, 1911, 1937
Schön (1840), AB, 1907 St., 1931
Schoen (1885, 1909), AB, 1909, 1910 St., 1939
Schoen v.Wildenegg, AB, 1925 St., 1942
Schönaich †, GA, 1833-1879
Schönaich, FB, 1911, 1929
Schönaich siehe auch Carolath-Beuthen, siehe Hiller-S., siehe Hoverbeck gen. v.S., siehe Müller v.S.
Schönaich-Carolath, S.-C.-Schilden siehe Carolath-Beuthen
Schönau, FA, 1849 (Anhang)
Schönau siehe auch Dyhrn, siehe Gaugreben-S., siehe Riederer v.S.
Schönau-Wehr (Schönau), FA, 1849, 1940
Schönaw siehe Schönau (S.-Wehr)
Schönbaar, S.-Tuduri siehe Schaabner v.S.
Schoenbeck siehe Szembek
Schönberg †, GB, 1868 (Anhang)
Schönberg, FA, 1898, 1942
Schönberg (S.-Pötting), S.-Roth-S.), AA, 1904 St., 1923 Wappen, 1941
Schönberg siehe auch Diener v.S., siehe Erbach-S., siehe Lerchenfeld, siehe Sahrer v.Sahr v.S.
Schönberg v.Bibran und Modlau †, FB, 1862-1884
Schönberg auf Wesel, GB, 1868
Schönberg-Camp siehe Schönberg, AA
Schönberg-Roth-Schönberg †, 1899-1926 siehe Schönberg, FA
Schönberg-Roth-Schönberg siehe auch Schönberg, AA
Schönborn, H2, 1834, 1942
Schönborn siehe auch Alvensleben-S.
Schönborn-Buchheim, S.-Heußenstamm, S.-Wiesentheid siehe Schönborn, H2
Schönburg, H2, 1833, 1914 St., 1942
Schönburg-Glauchau, S.-Hartenstein, S.-Waldenburg siehe Schönburg, H2
Schoenebeck, AB, 1920 St., 1939
Schoenermarck (Schönermarck, Schönnermarck), AB, 1912 und 1928 St., 1937
Schoenermarck (1816) †, AB, 1919 St.
Schoenermarck (1857) †, AB, 1923 St.
Schönfeld †, GB, 1868 (Anhang)
Schönfeld (Böhmen) †, GB, 1871
Schönfeld, FB, 1875, 1905
Schönfeld siehe auch Berg-S., siehe Eulenburg und S., siehe  Schacky auf S., siehe , AA, siehe Wratislaw v.Mitrowitz und S.
Schönfeld auf Wesel †, GB, 1868 (Anhang)
Schönfeldt, GA, 1826, 1942
Schönfeldt (Schönfeld), AA, 1904 St., 1937 St. (des Stammes D), 1941
Schönfels, AA, 1904 St., 1941
Schönhaus siehe Lanthieri
Schönhausen siehe Bismarck-S.
Schönhoff siehe Henning auf S.
SchönhuebFB, 1856, 1937
Schönhueber siehe Schönhueb
Schöning, AA, 1900, 1941
Schöning-Megow †, AB, 1927
Schönkirchen †, GB, 1867 (Anhang)
Schönnermarck, FB, 1861, 1939
Schoennermarck siehe auch Schoenermarck
Schönowetz, FB, 1849 (Anhang)
Schönowitz v.Ungerswerth und Adlerscron
, FB, 1848-1915
Schönprunn, FA, 1858, 1942
Schönrade siehe Schonenrode
Schönreuth siehe Cammerloher auf Ober- und Unter-S.
Schönstadt siehe Milchling v.S.
Schönstedt, AB, 1913 St., 1939
Schönstedt siehe auch Bogen und S.
Schönstein siehe Frey v.S., siehe auch Hatzfeldt
Schönstein und Pragwaldt siehe Wagensperg
Schönthan (zu Pernwaldt), AB, 1925 St., 1938
Schöppenthau, AB, 1913 St., 1935
Schoeppingk, FA, 1859, 1860
Schaff siehe Schaffgotsch
Scholl †, FB, 1872-1931
Scholl, AB, 1910, 1937
Scholley, FB, 1865, 1941
Schollmeyer-Lichtenberg siehe Lichtenberg, GB
Scholten, AB, 1920 St., 1928
Scholtz †, AB, 1915 St., bis 1929
Scholtz siehe auch Elsner v.Gronow
Scholtz und Hermensdorff, AB, 1910 St., 1931
Scholz, AB, 1908, 1931
Schomberg siehe Gryzik v.S.-Godulla
Schon, AB, 1907, 1930
Schonburg-Degenfeld-S.
Schonebeck, AA, 1918 St., 1942
Schonen siehe Schweden
Schonenberc siehe Schönberg
Schonenrode siehe Blittersdorff
Schonenstadt siehe Milchling-Schönstadt
Schonermarck siehe Schönermarck
Schonfels, Schoninvels siehe Schönfels
Schorlemer, FA, 1849, 1902 St., 1940
Schorlemmer, AB, 1919, 1935
Schorn siehe Baab, siehe auch Bodman, FA
Schortmann siehe Seldeneck
Schott (S. v.Pflummern), AB, 1911, 1913 St., 1929
Schott v.Schottenstein, FA, 1855, 1940
Schotte siehe Schott v.Schottenstein
Schouler siehe Schuler
Schoultz v.Ascheraden (S. v.A. gen. de Terra), FB, 1877, 1905 St., 1941
Schowenburg siehe Schauenburg
Schrabisch siehe Woltersdorff v.S.
Schrader, FB, 1891 St., 1941
Schrader, AB, 1907 St., 1937
Schramm, AB, 1909, 1929
Schramm siehe auch Protzen v.S.
Schramm-Schießl v.Perstorff, FB, 1921, 1929
Schrattenbach †, GB, 1868, 1870 St., bis 1876
Schrattenberger siehe Schrottenberg
Schreckenstein siehe Roth v.S.
Schreiber siehe Schreibershofen
Schreibersdorf †, AA, 1917 St.
Schreibershofen, AB, 1935 St., 1939
Schreiner †, FB, 1893-1941
Schrenck v.Notzing (Schrenck), FB, 1854, 1905 St., 1939
Schröck siehe Rau v.Holzhausen
Schröckinger v.Neudenberg, FB, 1872, 931
Schroedel Siemau, AB, 1913, 1937
Schroeder (1765,1918), FB, 1927, 1941
Schröder (1868,1904,1905), FB, 1873, 1907, 1939
Schroeder (1765), AB, 1907 St., 1942
Schroeder (1788), AB, 1908 St., 1942
Schröder (1804) †, AB, 1918
Schroeder (1814), AB, 1909 St., 1935
Schroeder (1862), AB, 1909, 1935
Schroeder (1888), AB, 1909, 1941
Schröder (1911), AB, 1913, 1935
Schröder (1912), AB, 1913, 1942
Schröder siehe auch Kracker v.Schwartzenfeld, siehe Lippe-Salberg
Schröfl v.Mannsperg †, FB, 1848 (Anhang), 1870-1881
Schroeter (1557), AB, 1911 St., 1941
Schroeter (1901,1902), AB, 1907, 1915 St., 1939
Schroeter siehe auch Friedrich S., siehe Schrötter
Schrötter (S. und Stutterheim), FB, 1859, 1897 St., 1941
Schroetter, AB, 1917, 1940
Schroffenberg siehe Barbier-S.
Schrom siehe Schramm
Schrott †, FB, 1858-1871
Schrottenberg, FB, 1872, 1914 St., 1939
Schubaert, AB, 1911 St., 1928
Schubert (1899,1909), AB, 1909, 1910 St., 1940
Schubircz v.Chobinie (Ssubir v.Chobine), FB, 1869 (Anhang)
Schubka, AB, 1907 St., 1927
Schuch siehe Schuh
Schuchmacher siehe Ulmenstein
Schuckmann, FB, 1856, 1939
Schuckmann, AB, 1909 St., 1939
Schuderode siehe Schauroth
Schüler siehe Lobenhausen (1884), siehe Senden, siehe auch Weech
Schuer siehe Verschuer
Schülzburg siehe Speth-S.
Schüßler (1787) †, AB, 1918
Schüßler (1884), AB, 1908, 1931
Schütte †, AB, 1911-1921
Schütter siehe Klingenberg
Schütz (1539), AB, 1925 St., 1937
Schütz (1803), AB, 1912, 1941
Schütz (1906), AB, 1908 und 1909 St., 1931
Schütz siehe auch Schütz v.Leerodt, siehe Schütz (S. v.Moßbach), siehe Schütz (S. v.Weißenschirmbach)
Schütz v.Glesin siehe Larisch
Schütz v.Hohenstein siehe S.-Pflummern
Schütz zu Holzhausen, FA, 1853, 1942
Schütz zu Holzhausen, AA, 1909, später FA
Schütz zu Holzhausen siehe auch Freyberg
Schütz zu Holzhausen gen. v.Bechtolsheim siehe Mauchenheim
Schütz v.Leerodt, FB, 1887 (Leerodt), 1939
Schütz v.Leipoldsheim †, GB, 1868 (Anhang)
Schütz (S. v.Noßbach), AA, 1904 und 1913 St., 1939
Schütz  (S. v.Weißenschirmbach), AA, 1904, 1911 St., 1939
Schütz-Pflummern, FB, 1856 (S. v.Hohenstein), 1933
Schütze †, AB, 1916 St.
Schütze siehe auch Schütz (S. v.Wießenschirmbach)
Schützenthal siehe Sunstenau v.S.
Schüz siehe Synold v.S.
Schuh, AB, 1940 St.
Schuhmann, AB, 1910 St., 1931
Schuldt siehe Walcke-Schuldt
Schulenburg (S.-Heßler), GA, 1828, 1942
Schulenburg †, FA, 1865-1902
Schulenburg, AA, 1901 und 1902 St., 1939
Schulenburg siehe auch Roretz
Schuler, AB, 1933 St. und Wappen, 1940
Schuler v.Senden siehe Senden (Senden und Bibran, Schuler v.Senden)
Schulin, GB, 1829, 1848
Schulse (Schultzen) †, AB, 1911-1928
Schulse-Bülow siehe Bülow
Schultes (1790), AB, 1907 St., 1939
Schultes (1797), AB, 1910, 1930
Schultes-Kleimayrn v.Felzdorf und Tzimitz †, FB, 1921-1927
Schultheiß (Scultetus) siehe Richthofen, GB und FB
Schultz (1787) †, AB, 1916 St.
Schultz (1789), AB, 1916, 1937
Schultz (1800), AB, 1907, 1941
Schultz siehe auch Lossow, siehe Schoultz v.Ascheraden, siehe Schultz v.Dratzig, siehe Schultzendorff, siehe Schulz-Hausmann
Schultz v.Dratzig, AB, 1909 St., 1941
Schultze (1702) siehe Schulzen
Schultze (1732) siehe Schulse (Schultzen)
Schultze (1791), AB, 1909 St., 1930
Schultze (1900), AB, 1919 St., 1931
Schultze siehe auch S. v.Langsdorff, siehe Schulz (1790,1804,1906), siehe Schulzen
Schultze v.Langsdorff, AB, 1907, 1937
Schultzen siehe Schulse
Schultzendorff, AB, 1907 St., 1932
Schulz (1790), AB, 1910, 1938
Schulz (1804), AB, 1916, 1928
Schulz (1871,1883, auch Schulz v.Heinersdorff), AB, 1913 St., 1941
Schulz (1896), AB, 1907, 1931
Schulz (1906), AB, 1915, 1931 St.
Schulz (1908), AB, 1910, 1931
Schulz siehe auch Funcke (1873), siehe Linsingen, siehe Steynitz
Schulz-Hausmann, AB, 1911 St., 1939
Schulze siehe Dziobek v.S.
Schulzen (Schultze, 1702), AB, 1909 St., 1942
Schulzig †, FB, 1862-1903
Schumacher siehe Ulmenstein
Schumann (1633), AB, 1909 St., 1942
Schumann (1895), AB, 1917 St., 1942
Schunenburg siehe Schönburg
Schurda, FB, 1897, 1901
Schureke, Schuricke siehe Gostkowski
Schurig Frhr. v.Schrenck v.Notzing siehe Schrenck v.Notzing
Schuster, FB, 1867, 1915
Schutte v.Sparrenschild, AB, 1939 St.
Schutter siehe Wolff v.S.
Schutzbar gen. Milchling, AA, 1900, 1941
Schutzbar gen. Milchling, siehe auch Milchling v.Schönstadt
Schwab siehe Schwaben-Durneiß auf Altenstadt
Schwab v.Liechtenberg siehe Lichtenberg (Liechtenberg), siehe auch Liechtenberg-Janeschitz v.Adlersheim
Schwabach, AB, 1909, 1929
Schwabe siehe Hirsch-S., siehe auch Winter
Schwabel v.Adlersburg †, FB, 1854-1917
Schwaben-Durneiß auf Altenstadt, FB, 1897, 1941
Schwäger v.Hohenbruck, FB, 1849, 1933
Schwaigern siehe Neipperg
Swainsberch siehe Schweinsberg
Schwake, AB, 1908, 1942
Schwakenburg siehe Langen (1902)
Schwalenberg siehe Lippe, siehe auch Waldeck
Schwanberg siehe Kruchina v.S.
Schwandorf siehe Kechler v.S.
Schwanenfeld siehe Sartotius, siehe auch Schwerin, GA
Schwanenflies(s) siehe Götz und S.
Schwanewede, AA, 1901 St., 1942
Schwanhofen siehe Görkien v.S.
Schwante siehe Bülow-S.
Schwartz (1801), AB, 1907, 1935 St., 1939
Schwartz (1858), AB, 1909, 1939
Schwartz (1871), AB, 1915, 1939
Schwartz siehe auch Schwartzer
Schwartz v.Meiller †, FB, 1871-1939
Schwartzbach siehe Behaim v.S., siehe auch Keck v.S.
Schwartzenau †, GB, 1857-1880
Schwartzenau, FB, 1848 (Anhang), 1854, 1939
Schwartzenberg, AA, 1929, 1937 St., 1941
Schwartzenberg und Hohenlansberg, FA, 1912, 1942
Schwartzenfeldt siehe Kracker v.S.
Schwartzer †, AB, 1918 St., bis 1928
Schwartzkopf siehe Schwartzkoppen, siehe auch Schwarzkopf
Schwartzkoppen, AB, 1907 St., 1940
Schwarz, FB, 1933, 1941
Schwarz (1814) †, AB, 1929
Schawrz siehe auch Schwartzer
Schwarz v.Karsten, FB, 1911, 1939
Schwarz v.Senborn †, FB, 1893-1915
Schwarzburg (S.-Rudolstadt, S.-Sondershausen), H1, 1766, 1942
Schwarzeck siehe Reischach
Schwarzenberg, H2, 1766, 1942
Schwarzenberg siehe auch Galler, siehe Schwartzenberg, AA
Schwarzenfels siehe Rothkirch und Trach gen. v.S.
Schwarzenstein siehe Mumm v.S.
Schwarzhoff siehe Groß genannt v.S.
Schwarzhuber, FB, 1858, 1941
Schwarzkopf (Schwartzkopf, † 1933), AB, 1907 St., 1942
Schweden, H1, 1766, 1942
Schweden und Norwegen siehe Wisborg
Schweder, AB, 1907 St., 1931
Schwegel †, FB, 1877-1941
Schweickhard, FB, 1867, 1941
Schweiger v.Dürnstein, FB, 1864, 1903
Schweiger v.Lerchenfeld, FB, 1848, 1941
Schweinhaus siehe Schweinichen
Schweinichen, AA, 1908 St., 1942
Schweinitz (S. und Krain, Frhrn. v.Kauder, S. Frhrn. v.Schlichting), GA, 1838, 1942
Schweinitz, AA, 1904 St., 1942
Schweinsberg siehe Schenk zu S.
Schweitzer (Allesina genannt v.S.) †, FB, 1857-1915
Schwemler, AB, 1909, 1930
Schwemler siehe auchFreymark v.S.
Schwendi siehe Süßkind
Schwentze siehe Schweinitz
Schweppenburg siehe Geyr zu (v.)S.
Schwerdtner (S.-Pomeiske), AB, 1918, 1942
Schwerdtner-Mitzlaff und v.Gerlach siehe Gerlach (1433, 1753), siehe auch Schwerdtner (S.-Pomeiske)
Schwerin, GA, 1826, 1942
Schwerin, FA, 1860, 1940
Schwerin, AA, 1905 St., 1940
Schwerin (1906), AB, 1913 St., 1929
Schwerin siehe auch Hagen (Hagen-Schwerin), siehe Mecklenburg
Schwerin-v.Krosigk siehe Schwerin, GA
Schwerin v.Schwanenfeld siehe Schwerin, GA
Schwertzell v. und zu Willingshausen, AA, 1900, 1941
Schwerzen siehe Schütz (Schütz v.Weißenschirmbach)
Schwicheldt, GA, 1838, 1875 St., 1940
Schwichow siehe Pückler v.Schwichow
Schwind, FB, 1867, 1935 ST., 1941
Schwind, AB, 1911, 1930
Schwind siehe auch Schmidt v.S.
Schwind-v.Hohnhorst siehe Schmidt-v.Hohnhorst
Schwiter (Schwyter), FB, 1917, 1927 St., 1941
Sciaria, H3, 1928 (Furnari), 1941 (Notarbartalo)
Sciarra (Colonna di Sciarra) siehe Colonna
Scilla siehe Ruffo, siehe auch Sepino
Scilling siehe Schilling v.Canstatt
Scipplin siehe Damerau-Dambrowski
Scnen siehe Schnehen
Scof siehe Gotsch, siehe auch Schaffgotsch
Sconenbeke siehe Schonebeck
Sconenbrune siehe Schönhorn
Sconermarke siehe Schönermarck
Sconcvelt siehe Schönfeldt
Sconowe siehe Schönau (S.-Wehr)
Scoppin siehe SchkoppAA
Scordia siehe Trabia
Scorebranth siehe Schierbrandt
Scotland siehe Hamilton
Scott siehe Buccleuch and Queensberry
Scotti, AB, 1915 St., 1929
Scotti siehe auch siehe Gallaratti-Sc.
Scotto siehe Centurione
Scowenburg siehe Schauenburg
Scowenrat siehe Schauroth
Scriba, AB, 1909 St., 1931
Scrirede siehe Rau v.Holzhausen
Scuz siehe Schütz (S. v.Mosbach)
Scudier, FB, 1891, 1937
Sculenborch siehe Schulenburg
Scultetus siehe Schultheiß, siehe auch Schulz (1871,1883, Schulz v.Heinersdorff)
Scurino siehe Paar
Scuzspeer siehe Schutzbar gen. Milchling
Scurlemere siehe Schorlemer
Seabold siehe Siebold
Sebech siehe Seebach, FA und AA
Sebottendorff v.der Rose †, FA, 1857, 1888 St., bis 1934
Secca siehe Villa-Secca
Secherau siehe Dickmann v.S., siehe auch Schmidt-S.
Seckendorff, GA, 1842, 1942
Seckendorf (S.-Verna), FA, 1869, 1898 St., 1940
Seczujacz v.Heldenfeld †, FB, 1849 (Anhang), bis 1885
Sedcicz siehe Wrschowetz
Seddelmann siehe Zeddelmann
Sedelmair, AB, 1907, 1928
Sedelmayr siehe Sedlmair
Séden und Remente siehe Amrbózy v.S. und R.
Sedlaczek v.Lichthofen, FB, 1897, 1939
Sedlmayer v.Seefeld †, FB, 1863-1935
Sedlnitzky (Sedlnicky) †, GA, 1836-1899
Sedlnitzky siehe auch Perponcher-S., siehe Widmann-S.
Sedlnitzky-Odrowas v.Choltitz, GA, 1910, 1936
Sedlnitzky-Ordowaz v.Choltitz, FA, 1853, 1864 St., 1942
Seeau zu Mühlleuten, GB, 1842, 1941
Seeauer siehe Seeau
Seebach †, GA, 1870-1932
Seebach, FA, 1896, 1898 St., 1940
Seebach, AA, 1905 St., 1940
Seebeck, AB, 1907, 1931
Seeberg siehe Henniger v.S., siehe auch Schmiedl v.S.
Seeburger †, FB, 1883-1911
Seeckt, AB, 1922, 1940
Seefeld1915, 1939
Seefeld siehe auch Sedlmayer v.S.
Seefried auf Buttenheim, GB, 1905, 1941
Seefried auf Buttenheim, FB, 1858, 1939
Seefried auf Buttenheim siehe auch Bayern, H3
Seegebarth †, AB, 1916 St.
Seeger, FB, 1893, 1939
Seeger (1859), AB, 1909 St., 1929
Seeger (1900), AB, 1909, 1929
Seeger v.Szczutowski, AB, 1915, 1941
Seel, AB, 1909 St., 1930
Seeler, AB, 1929 St., 1939
Seelhorst (1744,1843), AB, 1908, 1910 St., 1938
Seeling siehe Nowag-Seeling
Seemen (Gebser v.S.), AB, 1918, 1932
Seenuß v.Freudenberg, FB, 1849 (Anhang)
Seenussen siehe Seenuß v.Fr.
Seewis siehe Salis
Sefried v.Ummenheim siehe Seefried auf B.
Seft siehe Senfft v.Pilsach
Segebaden (Segebade), AA, 1917 St., 1942
Seghebode de Ruya siehe Segebaden
Segnitz v.Schmalfelden, AB, 1909 St., 1940
Segovia siehe Bourbon-S., siehe auch Spanien
Séguer-Cabanac, GB, 1839, 1941
Seherr-Thoß (S.-Th.-Hohenfriedeberg), GA, 1833, 1942
Seherr-Thoß, FA, 1855, 1860 St., 1942
Seherr-Thoß-Schmidt siehe Seherr-Thoß, GA
Sehm siehe Rosenthal (1788)
Syhnden siehe Senden
Seichau siehe Richthofen-S.
Seidel, AB, 1910, 1942
Seidenberg †, AB, 1918
Seidenberg siehe auch Baldinger-Seidenberg
Seide siehe Jemen
Seidl v.Zellbrugg, FB, 1917, 1941
Seidler, FB, 1889, 1929
Seidlitz, AB, 1911, 1942
Seidlitz siehe auch Seydlitz
Seidlitz und Gohlau siehe Seydlitz, FA und AA
Seidlitz und Ludwigsdorf siehe Seidlitz-Sandreczki, siehe auch Seydlitz, AA
Seidlitz-Sandreczki, GA, 1897, 1942
Seifet siehe Edelsheim-Gyulai
Seilern (S. und Aspang), GB, 1825, 1941
Seiller, FB, 1876, 1941
Seinsheim, GA, 1828, 1940
Seir siehe Seherr-Thoß
Sekerka und Sedczic siehe Wrschowetz
Selasinsky (Selasen, Selaßene, Zelasinsky), AB, 1922, 1930 Stammwappen und Wappen, 1932 St., 1942
Selb †, GB, 1867 (Anhang)
Selchow, AB, 1900, 1942
Seld, FB, 1897, 1939
Seldeneck, FB, 1867, 1941
Seldeneck, AB, 1933 St.
Selder siehe Seldern
Seldern †, GB, 1826-1939
Seldern †, FB, 1862-1872
Seldern siehe auch Rességuier de Miremont, siehe auch Zedwitz, FA
Seligmann siehe Eichthal
Sell, FB, 1860, 1935
Sell, AB, 1910 St., 1930
Selle, AB, 1907, 1939
Selle siehe auch Sell
Selles siehe Le Bret-Nucourt
Sellin, AB, 1907, 1930
Sellrington siehe Richmond
Selve, AB, 1919 St., 1923 Wappen, 1940
Selzam, AB, 1923, 1941
Semer siehe Witzleben, AA
Sémonville siehe Montholon-S.
Semperfrei siehe Schaffgotsch
Semse siehe Semsey de S.
Semsey de Semse, GB, 1925, 1929 Wappen, 1941
Senarclens-Grancy, FB, 1861 (Anhang), 1941
Senborn siehe Schwarz v.S.
Senckenberg †, FB, 1865-1867
Senden (S. und Bibran, Schuler v.S.), FB, 1858, 1941
Senden siehe auch Droste zu S.
Senft siehe Senfft v.Pilsach
Senfft v.Pilsach, FA, 1861, 1942
Sennft v.Pilsach, AA, 1902, 1920 St., 1928 Wappen, 1942
Senfft v.Pilsach genannt Lauhe †, GA, 1835-1854
Senftenberg siehe Parish v.S.
Senftenegg siehe Lampoding und S.
Sengbusch (Sengebusch), AB, 1930 St., 1939
Senger, AB, 1910 St., 1929
Senger und Etterlin (früher Senger [1758]), AB, 1910 St., 1938
Senitz siehe Stentzsch (Stensch)
Sennyey de Kis-´Sennye, GB, 1920, 1939
Sennyey de Kis-´Sennye, FB, 1929, 1941
Sennyey-Sirmay siehe  Sennyey de Kis-´Sennye, GB
Sensburg, FB, 1856, 1919
Sepht siehe Senfft v.Pilsach
Sepino, H3, 1901 (Scilla), 1942
Seppau siehe Schlabrendorf
Serbien (Obrenowitsch) †, H1, 1879-1936
Serbien siehe auch Jugoslawien
Serdenna †, FB, 1849 (Anhang), bis 1855
Serecki siehe Wassilko v.S.
Serényi v.Kis-Serény, GB, 1835, 1875 St., 1941
Serino siehe Avellino
Serir, Thoße gen. siehe Seherr-Thoß
Sermage v.Szomszédvár und Medvegrád (Sermage), GB, 1833, 1941
Sermoneta siehe Caetani
Serra, H3, 1905 (Gerace), 1942
Sersale siehe Castelfranco
Servetitz siehe Seyffertitz
Seßler v.Herzinger, FB, 1859, 1941
Sessow siehe Zeschau
Sesto-Ulteriano siehe Musocco
Sethe, AB, 1910 St., 1939
Strrington siehe Richmond and Gordon
Seubert, AB, 1921, 1940
Seuffert, AB, 1915 St., 1937
Seulingen siehe Mützschefahl
Seutter v.Lötzen, FB, 1878, 1941
Sevilla, H3, 1893-1936, später Bourbon, H1
Seybertitz siehe Seyffertitz
Seybold, AB, 1908, 1929
Seybold siehe auchMarval-S.
Seyboltsdorff (Freyen-S.), GA, 1831, 1942
Seybothen †, AB, 1911 St.
Seydel, AB, 1913, 1929
Seydewitz †, GA, 1828-1917
Seydewitz (Meißen), AA, 1900 St., 1940
Seydewitz (Thüringen), AA, 1908 St., 1940
Seydlitz (Seidlitz, Seydlitz-Kurzbach, Seidlitz und Gohlau), FB, 1857, 1924 Stammwappen, 1928 St., 1942
Seydlitz (Seidlitz und Gohlau, S. [Seidlitz] und Ludwigsdorf, S.-Kurzbach, S.-Gerstenberg), AA, 1900, 1941
Seydlitz siehe auch Seidlitz siehe Sendreczki
Seyffertitz, FA, 1853, 1940
Seyfried, AB, 1909, 1941
Seymour siehe Hohenlohe-Langenburg, siehe auch Northumberland, siehe auch Somerset
Seyssel d´Aix, GB, 1831, 1941
Sforza siehe riario Sf.
Siam siehe Thailand, H1
Siber, FB, 1929
Siber †, AB, 1907-1933
Siboltesdorf siehe Seyboltstorff
Sichart v.Sichartshoff (Sichart), AB, 1920 St., 1939
Sicherer, AB, 1909 St., 1928
Sichl-Egger siehe Egger, GB
Sick, AB, 1910, 1913 St., 1935
Sickingen-Hohenburg, GA, 1825, 1942
Sidelicz siehe Seidlitz-Sandreczki, siehe auch Seydlitz
Sidow siehe Csáky v.K. und A., siehe auch Sydow
Siebenburg siehe Eliatschek v.S.
Sieberer †, FB, 1913-1915
Siebold, FB, 1872, 1933
Siebold, AB, 1914 St., 1930
Siebold-Hoogwelgeborn siehe Siebold, AB
Siecin siehe Krasicki v.S.
Siecinski gen. Krasicki siehe Karsicki v.Siecin
Sieck siehe Sieg
Siedmogrodzki, AB, 1917 St., 1929
Siedmogrodzki-Fuß siehe Siedmogrodzki
Siefart, AB, 1907, 1931
Sieg, AB, 1907 und 1908 St., 1939
Siegburg siehe Ubelli v.S.
Siegen siehe Nassau-S.
Siegenberg siehe Jovits v.S.
Siegenthal siehe Bersina v.S.
Siegfried, AB, 1915, 1929
Siegle siehe Ostertag-S.
Siegler v.Eberswald (1816) †, FB, 1848-1907
Siegler v.Eberswald (1912), FB, 1915, 1939
Siegroth siehe Stosch und S.
Siegroth und Schlawikau, FB, 1849 (Anhang), 1867
Siegseron siehe Banner
Siemau siehe Schroedel S.
Siemens, AB, 1909, 1939
Siemienski (Slawczyn-S.), GB, 1877, 1939
Sienno-Potworowski siehe Potworowski
Sierakowski, GB, 1852, 1906 St., 1939
Sierakowski, AB, 1922 St., 1941
Sierstorpff siehe Franken-S., siehe auch Oeynhausen (Oeynhausen-S.)
Sierstorpff-Cramm siehe Cramm
Sievers, GB, 1845, 1857
Sievers siehe auch Montebello
Siewierski siehe Schimony-Schimonsky
Sigel, AB, 1908 St., 1929
Sighartstein siehe Ueberacker
Sigray v.Felsö und Alsó-Surány, GB, 1859, 1941
Sigray v.Saint-Marsan, GB, 1875, 1916
Sigsfeld siehe Bartsch v.S.
Sihler, AB, 1916, 1928
Silbernagl siehe Huebmershofen v.S.
Sillich, AB, 1915, 1935
Silva-Tarouca, GB, 1838, 1941
Silveira siehe Oriola
Silvesa siehe Vrintez de S.
Simbschen, FB, 1858, 1937
Simeren siehe Langwerth v.Simmern
Simmelsdorf siehe Tucher v.S.
Simmern siehe Langwerth v.S.
Simolin-Bathory, FB, 1897, 1941
Simon, AB, 1910 St., 1929
Simon siehe auch Hohenfels, auch Salmuth (1857)
Simon v.Zastrow †, AB, 1909-1915
Simonetta siehe Castelbarco-visconti-S., siehe auch Montignano
Simonetti siehe Fava S.
Simons, AB, 1908 St., 1931
Simpson, AB, 1915, 1931
Simson, AB, 1907, 1934
Simunich †, FB, 1860-1937
Sina zu Hodos und Kizdia, FB, 1876-1915
Sinarcas siehe Villahermosa
Sinclair siehe Gordon und S., siehe auch Lennox-S.
Sinner, FB, 1855, 1939
Sinopoli siehe Ruffo
Sinzendorf †, H3, 1812-1843, früher H2
Sirisari siehe Sorrento-S.
Sirwind Lukowicz siehe Lukowicz
Sismano, H3, 1850 (Corsini), 1942
Sitsovits siehe Zitzewitz
Sittafari siehe Ramacca
Sittmann, AB, 1916 St., 1941
Sivkovich, FB, 1853, 1905
Sizilien siehe Bourbon, H1
Sizzo Noris, GB, 1847, 1941
Skaccus de Bardevic siehe Schack
Skal und Groß-Ellguth (Sobeck, Skal und Kornitz, FA, 1849, 1940
Skalansky siehe Schimony-Schimonsky
Skalka siehe Wostrowsky und S.
Skarbeck siehe Posadowsky-Wehner
Skene, FB, 1911, 1941
Skene, AB, 1909, 1921 St., 1940
Skene siehe auch Fries-Skene
Skerlecz v.Lomnicza, FB, 1884, 1935
Skirbs siehe Steinberg-Skirbs
Skoczowsky siehe Wilmowsky
Skoda, FB, 1919, 1935
Sköfde siehe Wath und Sk.
Skopnik (Skop), AB, 1913 St., 1937
Skork, Skorka, Skorken siehe Gostkowski
Skórzewski (S.-Radomice), GB, 1852, 1939
Skrbensky, AA, 1938 St., 1942
Skrbensky v.Hristie, FA, 1848, 1942
Skroder siehe Schroeder (1765)
Skrzeczek-Lippa
Skrzynno Skrzynski, GB, 1897, 1939
Skukko siehe Schlepegrell
Slabirndorf siehe Schlabrendorff
Slatheim, Slatheym siehe Schlotheim
Slatin, FB, 1911, 1935
Slauna (Schlawe) siehe Puttkamer
Slavetich siehe Orssich de S.
Slavus siehe Wendt
Slawata (Schlawata) †, GB, 1870 (Anhang)
Slawczyn-S. siehe Siemienski
Sleben siehe Schlieben
Sleff siehe Schlieffen
Selgel siehe Schlegell
Slepegrelle siehe Schlepegrell
Sleyve siehe Schlieffen
Slicher †, FB, 1864-1899
Slippenbeke siehe Schlippenbach
Slitese siehe Schlitz genannt v.Görtz
Slowenien siehe Serbien, siehe auch Südslawien
Sluga siehe Schluga v.Rastenfeld
Slupecki siehe Pfuhlstein (des Stammes Sl.), siehe aber auch Pfuhlstein (1904)
Slupów-Szembek siehe Szembek
Sluszewski siehe Mach-Sl.
Slypenbeke siehe Schlippenbach
Slyrbach siehe Hayden v.Sl.
Smaland siehe Schweden
Smalenze siehe Schmalensee
Smeckevorst siehe Wietersheim
Smelingus siehe Schmeling
Smithson-Seymour-L.-P. siehe Northumberland
Smola †, FB, 1853-1933
Smolangen siehe Czapski (Hutten-Czapski)
Smudde siehe Schmude, AB
Smythson siehe Nothumberland
Sneperger siehe Schneeburg
Sobbe, AB, 1938 St., 1942
Sobeck, FA, 1855, 1942
Sobeck v.Kornitz †, GA, 1833-1836
Sobeck, Skal und Kornitz siehe Skal und Groß-Ellguth
Sobeck-Werder siehe Werder, AA
Sobecker und Kornicz siehe Sobeck
Sochor v.Friedrichsthal, FB, 1895, 1931
Sode, vomme siehe Soden (S.-Fraunhofen)
Sode (Soden), AB, 1928 St., 1942
Sode siehe auch Soden, FB
Soden (S.-Fraunhofen), GB, 1829, 1918 St., 1941
Soden (S.-Fraunhofen), FB, 1857, 1941
Soden siehe auch Sode (Soden)
Södermanland siehe Schweden
Söll v. und zu Theißenegg auf Stainburg, FB, 1873, 1941
Soetern siehe Oettingen-Baldern und S., siehe auch Oettingen-Wallerstein
Soetern-Dachstuhl †, FB, 1869 St. (Anhang)
Soglio siehe Salis
Sogolli siehe Albanien
Sogu siehe Zogu
Sohlern (Sohler), FB, 1863, 1939
Sohlern, AB, 1914, später FB
Soie siehe Menteuffel genannt Szoege
soiron, FB, 1913, 1941
Sokolgrada siehe Gyurits v.Vitesz-S.
Sokolnicki, GB, 1907, 1939
Sola, GB, 1885, 1911
Soleihas siehe Blacas
Solemacher, AB, 1910 St., 1932
Solemacher-Antweiler, FB, 1863, 1939
Solero siehe Guasco Gallarati
Sollar de Levdal siehe Scahller (Szaler) v.Löwenthal
Solman siehe Frankenberg und Ludwigsdorf, GA
Solms (S.-Baruth, S.-Braunfels, S.-Hohensolms-Lich, S.-Laubach, S.-Rödelheim, S.-Rösa, S.-Sonnenwalde, S. und Tecklenburg, S.-Wildenfels), H2, 1812, 1942
Solofra siehe Orsini
Solopisk siehe Mladata v.S.
Solre siehe Croy
Solz siehe Trott und S.
Somerset aus dem Hause Seymour, H3, 1877, 1939
Somerset siehe auch Beaufort
Sommaruga, FB, 1849, 1941
Sommer siehe Wedemeyer v.S.
Sommerfeld, AB, 1907 St., 1942
Sommerfeld und Falkenhayn, AA, 1907 St., 1939
Sommerfeldt †, AB, 1911-1912
Somnitz, AA, 1901 St., 1924 Wappen (I.Linie), 1940
Somogyi v.Medgyes †, GB, 1826-1923
Somssich de Sáard, GB, 1876, 1941
Sonderburg siehe Holstein-S.
Sonnberg siehe Heindl v.S.
Sonneck und Ennseck siehe Ungnad v.Weißenwolff
Sonn- und Ennsegg siehe Weisen Wolff Frhrn. zu S. und E.
Sonnegk siehe Szunyogh
Sonnenberg siehe Lieberman (Liebermann v.S.)
Sonnenburg siehe Falkner v.S.
Sonnenthurm siehe Wall und S.
Sonnenwalde siehe Solms-S.
Sonnio siehe Colonna di Paliano
Sonntag, AB, 1908, 1938
Sons, de siehe Moy de S.
Sonsfeld siehe Wittenhorst-S.
Sonthausen siehe Reislin v.S.
Sontheim †, GB, 1860-1911
Sopiha siehe Sapieha
Sopramonte siehe Battaglia
Soragna, H3, 1895, 1942
Soragna-Tarasconi siehe Soragna
Sorbo siehe Brancaccio
Sorey siehe Aspremont-Lynden
Soria siehe Paternò (Monforte)
Soriano siehe Chigi
Sorquitten siehe Mirbach
Sorrento-Sirisari siehe Castelfranco
Sossnowetz v.Wlkanowa, FB, 1848 (Anhang), 1863, 1941
Souhr siehe Plüskow
Souveräner Malteser-Ritterorden, H1, 1933, 1942
Sovvensheim siehe Schwarzenberg
Sowensheim siehe Schwarzenberg, siehe auch Seinsheim
Soye-Manteuffel
Spada-Veralli-Potenziani, H3, 1932, 1941
Spadafora, H3, 1933, 1942
Spate siehe Speth
Spaeth, AB, 1913 St., 1939
Spättgen †, FB, 1867
Spainsheim siehe Sayn und Wittgenstein, H2
Spalding, AB, 1907, 1935 St., 1939
Spangen v.Uyternesse, GA, 1829, 1932 St., 1942
Spangenberg, AB, 1910, 1939 St.
Spangenberg siehe auch Daniels
Spanheim siehe Ortenburg, siehe auch Sayn und Wittgenstein, H2
Spanien, H1, 1766, 1942
Spanien siehe auch Bayern, siehe auch Bourbon
Spankeren, AB, 1909 St., 1931
Spannocchi, GB, 1858, 1939
Spannocchi †, FB, 1859-1885
Sparr, GA, 1865, 1942
Sparre-Kroneberg, GB, 1858, 1941
Sparrenschild siehe Schutte v.Sp.
Sparta siehe Griechenland
Spaun, FB, 1862, 1905 St., 1933
Spaur v.Flavon (Spor), GA, 1826, 1938
Spechel siehe Spiegel, siehe auch Spiegel zum Diesenberg-Hanxleden
Specht, FB, 1867, 1941
Specht, AB, 1909 St., 1933
Specht siehe Liljenanker, siehe auch Lowtzow-S.
Spechteshart siehe Speßhardt
Speck v.Sternburg, FB, 1856, 1939
Specke siehe Bodelschwingh
Speckfeld siehe Rechteren-Limpurg
Spede siehe Spee
Spee, GA, 1836, 1942
Speidel, FB, 1857, 1937
Speidl siehe Speidel
Spencer-Churchill-Marlborough
Spens siehe Küenburg-Sp.
Spens v.Booden, FB, 1849, 1933
Sperber, AB, 1907 St., 1939
Sperling, AB, 1920, 1937
Sperling siehe auch Reclam (1890)
Sperling-Manstein siehe Sperling
Spessa siehe Thurn und Valsassina, GA
Speßhardt, FA, 1873, 1940
Speth (Sp.-Schülzburg), FA, 1872, 1940
Speyer siehe Veit v.Sp.
Spiegel (Sp. v. und zu Peckelsheim), FA, 1849, 1942
Spiegel, AA, 1906 St., 1939
Spiegel siehe auch Henn v.Henneberg (-Sp.)
Spiegel zum Diesenberg-Hanxleden, GA, 1829
Spiegelfeld (Matz v.Sp.), GB, 1918, 1923 St., 1941
Spiegelfeld, FB, 1848, 1935
Spielberg siehe Oettingen-Sp.
Spielmann, FB, 1871, 1939
Spiering †, FA, 1870-1884
Spiering siehe auch Dillenburg-Spiering
Spies, AB, 1909, 1913 St., 1937
Spies v.Büllesheim (Spies, † 1934), FA, 1892 St., 1942
Spiessen, AB, 1920 St., 1940
Spiller gen. Hauschild siehe Hauenschild
Spillner, AB, 1907, 1929
Spindler, AB, 1918, 1936 St., 1940
Spindler und Innberg †, FB, 1937-1941
Spindler und Innberg siehe auch Spindler, AB
Spinette †, FB, 1868-1935
Spinnler siehe Spindler und Innberg
Spinosa siehe Caracciolo
Spirer siehe Brand geb. Sp. (Württemberg)
Spittler siehe Waechter (W. v.Sp.)
Spitz, AB, 1910 St., 1935
Spitemberg siehe Hugo v.Sp.
Spitzenberg siehe Zeßner v.Sp.
Splény de Mihaldi, FB, 1877, 1899
Splitgerber, AB, 1907, 1930 St.
Splittgerber siehe Lippe, H3
Spoenla, AB, 1910 St., 1930
Spörcke siehe Spärcken, AA
Spörcken, FA, 1924, 1942
Spörcken, AA1924 St., 1942
Spoldere, Spolderen siehe Tenspolde
Spoleto siehe Italien, siehe auch Kroatien
Sponeck (Sponneck), GB, 1852, 1941
Sponlin siehe Spoenla
Sponneck siehe Sponeck
Spontin siehe Beaufort-Sp.
Spor siehe Spaur und Flavon
Sporck, GB, 1826, 1941
Sporck siehe auch Swéerts und Sp.
Sporeke siehe Spörcken
Sposetti siehe Zerboni di Sp.
Sprecher v.Bernegg, FB, 1858, 1868
Sprengel v.Roebern und Bergewicz siehe Jungschulz v.Roedern
Sprenger, AB, 1938 St., 1942
Spreti, GB, 1840, 1931 St., 1941
Sprewitz, AB, 1907 St., 1928
Sprinzenstein siehe Hoyos
Sprinzenstein und Neuhaus, GB, 1835, 1941
Spruner v.Mertz, AB, 1911 St., 1925 Wappen, 1939
Squilace, Squilache siehe Bourbon
Sreniawa siehe Lubomirski
Ssubir v.Ch. siehe Schubircz v.Chobinie
Ssumarokow-Elston siehe Jussupow
Staabs, AB, 1915 St., 1935
Stabbert, AB, 1917, 1931
Stabel, AB, 1908, 1931
Stach v.Goltzheim, AA, 1905 St., 1942
Stachau siehe Kaltenborn und St.
Stache siehe Stach v.Goltzheim
Stachelburg siehe Stahlburg
Stachelsky, AB, 1916, 1940
Stacho de Hradek siehe Bubna und Littitz, siehe auch Warlich v.Bubna
Stackelberg, GA, 1844, 1942
Stackelberg, FA, 1940
Stackelberg, AA, 1929 St., bis 1933, später FA
Sadel-Kornberg †, GA, 1842-1848, später Stadl, FA
Stadion-Warthausen und Thannhausen, H2, 1834, 1942
Stadion-Rzyszczewski, GB, 1861, 1939
Stadl †, FA, 1849-1932
Stadler-Prohaska v.Guelfenburg, FB, 1864, 1941
Stadnicki, GB, 1862, 1865
Stadniki-Stadnicki zu Roznów, GB, 1862, 1917 St., 1939
Steagemann †, AB, 1917
Stählin, FB, 1876, 1921
Stael v.Holstein, FA, 1936 St., 1941
Staelgen zu Carnap siehe Carnap
Staffelari siehe Steffelin v.H.
Staffelfeld und Ulmburg,Widmann v.St. und U.
Steffeli siehe Kaltenstein genannt St.
Stafford siehe Norfolk, siehe auch Sutherland
Sankt Agatha siehe Diesbach
Stahl †, FB, 1870-1941
Stahl siehe auch Grimming v.St., siehe  Stael v.Holstein
Stahlburg (Stachelburg) †, GB, 1861-1862
Stain (Stain zum Rechtenstein), FA, 1860, 1922 St., 1942
Stain zum Reichenstein † siehe Stain zum Rechtenstein, FA, 1860
Stainach, GB, 1837, 1941
Stainburg siehe Söll
Stainhof und Neuhaus siehe Marzani
Stainibrunn siehe Speth
Stainlein-Saalenstein, GB, 1837, 1903
Stainling siehe Steinling zu Boden und St.
Stainpach de Styria siehe Starhemberg
Stalberg siehe Stolberg
Stallburg siehe Riese-St.
Stamerer siehe Stammer
Stamern v.Valkenstein siehe Stammer
Stamford, AB, 1928, 1934 St., 1942
Stammer, AA, 1914 St., 1942
Stammer-Brandenstein siehe Brandenstein, AA
Stammheim siehe Fürstenberg
Stampach siehe Kager v.Sampach.
Standford, Standfort, Stanford, Stanfort siehe Stamford
Stangen (Stange), AA, 1906, 1939
Stangen †, AB, 1916-1928
Stapelburg †, AB, 1915
Starck, AB, 1915 St., 1929
Starck siehe auch Rinck genannt Frhrn. v.St.
Starein siehe Stockhorner v.St.
Stargordt siehe Borcke
Starhemberg, H2, 1773, 1940
Starhemberg, GA, 1826, 1936
Starhembeeg siehe auch Heussenstamm
Stark siehe Storch
Starkenberg siehe Coreth zu C. und Starkenberg
Starkenfels siehe La Roche v.Starkenfels
Starkloff, FB, 1841, 1929
Starkloff, AB, 1910 St., 1928
Starykon siehe Wielpolski
Strazenice (St.-Starzenski), GB, 1862, 1939
Starzhausen siehe Mayer auf St.
Stauber siehe Schaumburg
Stauch-v.Quitzow siehe Quitzow
Staudach, FA, 1848, 1940
Staude siehe Staudy
Staudt, AB, 1907, 1930 St., 1942
Staudy, AB, 1911, 1938 St., 1942
Stauffenberg siehe Schenk v.Stauffenberg
Stawczan siehe Kochanowski v.Stawczan
Sankt Cassiano siehe Fiorio v.Sankt C.
Stechenelli siehe Wickenburg
Stechow, AA, 1901 St., 1937
Steding siehe Stedingk (Westfalen)
Stedingk (Pommern), AA, 1914, 1922 St., 1939
Stedingk (Westfalen) †, AA, 1915 St., bis 1942
Stedingus siehe Stedingk (Westfalen)
Stedman siehe Barton gen. v.Stedman
Steeb, FB, 1909, 1929
Steegen, AB, 1910, 1941
Stefánska siehe Kleydorff
Stefenelli v.Prenterhof und Hohemaur, AB, 1911, 1933 St., 1937
Steffelin v.Hartenstein, AB, 1911, 1930 St., 1939
Steffens, FB, 1864, 1941
Steger (Steiger) siehe Steiger-Münsingen v.R. und M.
Stegmann und Stein, AB, 1908 St., 1942
Steiger-Montrichter, FB, 1853, 1905
Steiger-Münsingen v.Rolle und Mont, FB, 1877, 1941
Stein, FB, 1878, 1919
Stein (a.d.H. Lausnitz), AA, 1917 St., 1942
Stein (1908), AB, 1909 St., 1941
Stein (1913), AB, 1915 St., 1941
Stein siehe auch Bünau, siehe Egloffstein, FA, siehe Plönnies, siehe Rohr und Stein, siehe Stegmann und Stein
Stein zum Altenstein, FA, 1856, 1938
Stein zum Altenstein, AA, 1938 St.
Stein v.Kamienski (1802) †, AB, 1910-1922
Stein v.Kamienski (1819), AB, 1910 St., 1942
Stein zu Kochberg †, GB, 1867 (Anhang)
Stein zu Lausnitz, FA, 1853, 1942
Stein zu Nassau †, FB, 1855-1863 (Anhang)
Stein zu Nord- und Ostheim, FA, 1848, 1938 St., 1942
Stein-Kallenfels siehe Vogt v.Hunolstein
Stein-Liebenstein zu Barchfeld, FA, 1853, 1902 St., 1942
Steinachheimb und Fragsburg siehe Mamming
Steinackher siehe Steinaecker
Steinaecker, FB, 1867, 1941
Steinau †, GB, 1868 (Anhang)
Steinau-Steinrück, AB, 1915 St., 1937
Steinbach, AB, 1908, 1929
Steinberg, GA, 1902, 1942
Steinberg, AB, 1910, 1929
Steinberg-Skirbs, AB, 1910, 1929
Steinbock siehe Keller
Steinburg siehe Bray-Steinburg
Steindl-Rast siehe Rast
Steinegg siehe Gemmingen
Steiner siehe Stöger-Steiner v.Steinstetten
Steiner v.Pfungen, FB, 1875, 1933
Steinfeld †, AB, 1927
Steinfels-Mendel v.Steinfels
Steinfurt siehe Bentheim
Steinfurth siehe Löw v. und zu Steinfurth
Steinhausen siehe Hinderer v.St.
Steinhof siehe Dreihann und Sulzberg am St.
Steinkeller, AA, 1926 St., 1939
Steinkeller siehe auch Langenn-St.
Steinkirch siehe Uechtritz und St.
Steinling zu Boden und Stainling, FA, 1859, 1940
Steinman siehe Friderici-St.
Steinmann, AB, 1907 St., 1937
Steinmeister (1901), AB, 1909, 1929 St., 1942
Steinmeister (1917) †, AB, 1919, 1929 St., bis 1942
Steinrück siehe Steinau-Steinrück
Steinstetten siehe Stöger-Steiner v.St.
Steinwartz siehe Scheller-St.
Stella siehe Caracciolo
Steltzer †, AB, 1915 St., bis 1927
Stelzhammer †, FB, 1861-1931
Stemann-Charisius, AB, 1915 St., 1929
Stempel, FA, 1934, 1942
Stempel, AA, 1911 St., 1938
Stempell siehe Schmidt v.St.
Stenberche siehe Steinberg
Stengel, FB, 1859, 1893 St., 1941
Stenglin, FB, 1848 (Anhang), 1941
Stentzsch (Stensch) siehe Boehm-Bezing
Steobanus v.Wriechen, AB, 1918, 1922 St., 1928
Stephan, AB, 1915, 1933 St.
Stephanellis siehe Stefenelli v.Pr. und H.
Stephani, AB, 1934, 1942
Stephany, AB, 1908 St., 1942
Stephany siehe auch Stephan
Stephenellis siehe Stefenelli v.Pr. und H.
Stepney (Howard-St.) siehe Norfolk
Stepperg siehe Arco
Stepski, AB, 1933 St., 1937
Sterbez siehe Voith v.St.
Stern v.Gwiazdowski und Stern und Walther v.Monbary, AB, 1909 St., 1938
Sternau siehe Benzelz zu St.
Sternbach siehe Wenzel v.St.
Sternberg †, H2, 1834-1871, früher H3
Sternberg (Küchmeister v.St.) †, GA, 1852-1883
Sternberg, GA, 1825, 1936
Sternberg siehe auch Küchmeister v.St., siehe Schaumburg-Lippe, siehe Ungern-St., siehe Wulffen (Wulffen gen. Küchmeister v.St.)
Sternberg-Manderscheid siehe Sternberg, H2
Sternburg siehe Speck v.St.
Sterneck zu Ehrenstein siehe Daubelbsky
Sternegg siehe Inama v.St.
Sternenfeld siehe Weckbecker zu St.
Sternenfels, FA, 1857,1940
Sternfeld siehe Koch v.St.
Sternfeldt, FB, 1897, 1941
Sternfels siehe Stockum-St.
Sterngreif siehe Codelli
Sternheim †, AB, 1915
Sternstein siehe Lobkowitz
Sternvels siehe Sternenfels
Sterrenvils siehe Sternenfels
Sterzendorf siehe Saurma
Steten siehe Stetten, FA
Stetten, FA, 1854, 1940
Stetten, AB, 1909 St., 1941
Stetten siehe auch Hausman zu Stetten
Stetten-Erb siehe Stetten, FA
Stettmund v.Brodorotti, AB, 1915, 1942
Steuben (Steube), AA, 1906 St., 1942
Steube (Steuben) †, AB, 1935 St.
Steuben siehe auch Friedeburg
Steuber (1733), AB, 1918, 1934 St., 1942
Steuber (1817) †, AB, 1931-1934 St.
Steuber siehe auch Tellemann-St.
Steuckeroth siehe Stuckrad
Stewart-Murray siehe Atholl
Steyn siehe Stein-Liebenstein zu Barchfeld
Steynitz, AB, 1911, 1941
St.Florian siehe Tacco
Stichaner †, AB, 1907 St., bis 1920
Stichsenstein siehe Hoyos
Stiebar auf Buttenheim †, FB, 1861-1896
Stieber, FB, 1919, 1937
Stieber, AB, 1907-1915, später FB
Stieber-Kager v.Stampach, FB, 1897, 1935
Stiefbold siehe Friedeburg
Stiengenberg siehe Malfatti
Stiegler, AB, 1909, 1937 St., 1941
Stieglitz, AB, 1925 St., 1940
Stieler v.Heydekampf, AB, 1915, 1940
Stierling siehe Achill v.St.
Stiern, FB, 1875, 1877 St., 1939
Stiganner siehe Stichaner
Stigliano siehe Colonna
Stilcke †, AB, 1914 St.
Stilcke- siehe auch Angern-St.
Stilfrid siehe Steillfried und Rattonitz
Stillfried und Rathenitz (Rattonitz), FA, 1848, 1940
Stillfried und Rattonitz (Stillfried-Mettich), GA, 1833, 1942
Stimpfl-Abele, FB, 1927, 1941
Stipsicz, FB, 1867, 1941
Stirche siehe Stürgkh
Stirn siehe Stiern
Stirum siehe Limburg-St.
Stissl siehe Stössel
St.Mauro siehe Neuhaus und St.M.
Stocheim, Stochem siehe Stokum
Stockart v.Bernkopf, FB, 1849, 1929
Stockau, GB, 1835, 1941
Stockem siehe Stockum
Stocken, AB, 1907, 1937
Stocker siehe Stockar v.Neuform
Stocker gen. der Kolin siehe Stockart v.Bernkopf
Stockhammer †, GB, 1844-1859
Stockhammer siehe auch Preußen, H1, siehe Stockhammern
Stockhammern, AB, 1922 St., 1937
Stockhausen (Niedersachsen), AA, 1902 St., 1940
Stockhausen (Westfalen), AA, 1902-1903, später AB
Stockhausen (Westfalen), AB, 1932 St., 1941
Stockhausen (1798,1890), AB, 1907 St., 1937
Stockhausen (1804) †, 1911 St., bis 1928
Stockheim siehe Hasselhodt-St.
Stockhorn (Stockhorner) v.Starein, FA, 1859, 1940
Stockhorn v.Starein siehe auch Hessen
Stockmar, FB, 1866, 1939
Stockmar v.Wangenheim siehe Wangenheim
Stockum, AB, 1937 St., 1941
Stockum-Sternfels †, FB, 1871-1919
Stoedten siehe Lucius v.Ballhausen
Stöger-Steiner v.Steinstetten, FB, 1941
Stölting †, AB, 1915 St.
Stoletzer, AB, 1923, 1929
Stoephasius, AB, 1923, 1929 St., 1939
Störck, FB, 1911, 1929
Stössel, AA, 1900, 1939
Stoesser, AB, 1916 St., 1940
Stoesser siehe auch Luschka
Stoewhase siehe Stoephasius
Stoffenberg siehe Schenk v.Stauffenberg
Stohrer, AB, 1923 St., 1940
Stojentin, AA, 1903 St., 1942
Stokar v.Neuforn, AB, 1908 St., 1931
Stokharen siehe Stockhorn (Stockhorner) v.Starein
Stokhusen siehe Stockhausen (Niedersachsen)
Stolberg (St.-Roßla, St.-Stolberg, St.-Wernigerode), H2, 1774, 1942
Stolberg siehe auch Effern
Stoll zu Wespach, AB, 1916, 1939 St.
Stolle siehe Bülow, AA
Stolpner siehe Tautphoeus
Stoltenborch siehe Stoltzenberg
Stoltzenberg, FB, 1864, 1939
Stoltzenberg, AA, 1918 St., 1939
Stolzenau v.Ketschendorf, FB, 1877, 1933
Stolzenberg siehe Hutten zum St.
Stolzmann, AB, 1915, 1938
Stomm (Stom), GB, 1840, 1941
Stophenberg siehe Schenk v.Stauffenberg
Storch, AB, 1910 St., 1939
Storchenberg siehe Starhemberg
Storeck siehe Storch
Storichenberg siehe Starhemberg, H2
Storp, AB, 1907, 1935 St.
Storp gen. Glasemacher siehe Storp
Storren, AB, 1918 St., 1928
Stosch, GA, 1839, 1942
Stosch, FA, 1860, 1894 St., 1940
Stosch, AB, 1907 und 1913 St., 1939
Stosch und Siegroth †, FB, 1865
Stosch-Brühl siehe Stosch, FA
Stochius siehe Stosch, AB
Stotzingen, FA, 1896 St., 1942
Stouve siehe Steuben, AA
Strabane siehe Abercron
Strachowitz siehe Strachwitz
Strachwitz (Str. und Groß-Zauche), FA, 1854, 1942
Strachwitz v.Groß-Zauche und Camminetz, GA, 1833, 1942
Strack v.Weißenbach, AB, 1910 St., 1929
Stradonitz siehe Kekule v.Str.
Strahl, AB, 1907, 1934
Strahl  siehe auch Salis (S.-Soglio)
Strahlendorf siehe Stralendorf
Straka, AB, 1917, 1929
Straka v.Nedabilitz †, GB, 1870 (Anhang)
Stralendorf (Strahlendorf) †, GB, 1867 (Anhang)
Stralendorff, FA, 1922, 1942
Stralendorff (gen. v.Kohlhans), AA, 1918 St., 1939
Stralendorpe siehe Sralendorff
Stralenheim, FB, 1858, 1942
Stralenheim-Wasabourg †, GB, 1840, 1879 St., bis 1929
Strampf, AB, 1918 St., 1938
Stranka siehe Stransky v.Str. und Gr.
Stransky v.Stranka undGreiffenfels, AB, 1911 St., 1928
Strantz, AA, 1900, 1924 Wappen, 1939 St.
Strantz †, AB, 1910-1929
Strasoldo (Straso, Strassoldo), GA, 1838, 1942
Straßnitz siehe Magnis
Sratssoldo siehe Strasoldo
Straßwitz siehe Haunschild und Str.
Straten-Ponthoz, van der, GB, 1874, 1941
Strathearn siehe Connaught und Str.
Strattmann †, GB, 1866 (Anhang)
Strattmann siehe auch Bathyány-Str.
Straub siehe Krug-Str.
Straube siehe Raab-Str., AA
Straus-Scharina siehe Waldenburg-Straus-Scharina, AB
Strauß, FB, 1879, 1939
Strauß und torney, AB, 1923, 1937
Straussenberg siehe Arz v.Str.
Stregen v.Glauburg †, FB, 1854-1901
Strehl v.Brizay †, FB, 1868-1897
Streiber siehe Eichel-Streiber
Streicher-Wenger zu Wiesenburg, FB, 1866, 1937
Streicius siehe Streit, AB
Streit, AB, 1923 St., 1935
Streit siehe auch Elstermann v.Elster (gen. v.Str.)
Streithorst siehe Bussche-Str.
Streitt v.Immendingen †, FA, 1855-1859
Strelitz siehe Mecklenburg
Strempel, AB, 1907, 1931
Streng, AB, 1916, 1938
Strenge (Holst.), AB, 1930 St., 1935
Strenge (1894), AB, 1907 St., 1931
Stresetitz siehe Bassenheim v.Str.
Striek siehe Voget gen. Str.
Stritez siehe Deym v.Str.
Stritzl v.Artstatt, FB, 1921, 1941
Strobeke siehe Strombeck
Stromair siehe Stromer v.R.
Strombeck, FB, 1861, 1941
Strombeck, AB, 1909, 1910 St., 1935
Stromberg siehe Faust v.Str., siehe auch Stromburg geb. Str.
Stromburg gen. Stromberg, FA, 1934, 1942
Stromburg gen. Stromberg, AA, 1911 St., bis 1930, später FA
Stromer v.Reichenbach, FA, 1861, 1940
Strongoli a.d.H. Farrara-Pignatelli, H3, 1913, 1941
Strongoli siehe auch Pignatelli
Strotha, AB, 1923, 1939
Strozzi-Majorca-Renzi siehe Forano
Strubberg, AB, 1907, 1915 St., 1942
Strube (1793), AB, 1910 St., 1942
Strube (1901), AB, 1909, 1942
Strünckede †, FB, 1869 (Anhang)
Struensee (Str. v.Karlsbach), AB, 1907, 1931 St., 1941
Strugg siehe Juritsch zu Str.
Struve, AB, 1938 St., 1942
Stryk, AA, 1933 St., 1941
Strzasnitz siehe Hauenschild
Strzemieczny, AB, 1936 St., 1941
Stscherbatov (Scherbatow, Scherbatoff), H3, 1938, 1941
Stuart siehe Carafa-Cantelmo-St.
Stuart Fitz James siehe Berwick
Stubenberg, GA, 1825, 1934 St., 1938
Stubenberg, FA, 1849, später GA
Stubenrauch, AB, 1909, 1935
Stubenrauch siehe auch Scheve-Stubenrauch
Stubick †, GB, 1862-1929
Stubinberc siehe Stubenberg
Stuchs siehe Egloffstein
Stuckerodt siehe Stuckrad
Stuckrad (Köller und St.), AB, 1909, 1938 St., 1942
Studnitz, AA, 1900, 1942
Studt †, AB, 1908-1935
Stückelberg-Breidenbach siehe Breidenbach zu Breidenstein
Stückenrodt, Stückrad siehe Stuckrad
Stüdemann v.Ehrenstein, AB, 1907 St., 1938
Stühlingen siehe Fürstenberg-Stühlingen
Stülpnagel (st.-Dargitz), AA, 1905 St., 1939
Stülpnagel, AB, 1933, 1941
Stümer, AB, 1918, 1928
Stünzner (St.-Karbe), AB, 1907, 1927 St., 1942
Stürgkh, GB, 1826, 1941
Stürmer †, GB, 1844-1864
Stürmer †, FB, 1853-1893
Stürmer siehe auch Neustädter-St.
Stürzelsheim siehe Bellersheim gen. St.
Stumm (St.-Halberg), FB, 1891, 1939
Stumm siehe auch Braun v.St.
Stumm-Halberg siehe Stumm
Stumm-Ramholz siehe Kühlmann Frhrn. v.St.-R.
Stummer v.Tavornok, FB, 1903, 1939
Stummer v.Tavornok siehe auch Haupt v.Buchenrode
Stumpf (1898), AB, 1907, 1939
Stumpf-Brentano, AB, 1910, 1942
Stumpfeld (St.-Lillienanker), AB, 1907, 1935
Stumpff (1886), AB, 1910, 1929 St., 1938
Stuppach siehe Wurmbrand-St.
Sturce siehe Stürgkh
Sturmbruck siehe Bogdan v.St.
Sturmfeder v.Oppenweiler †, FA, 1848-1902
Sturmfeder-Brandt, FB, 1933, 1941
Sturmfeder-Horneck siehe Horneck v.Weinheim, siehe auch Sturmfeder-Brandt
Sturrok siehe Storch
Stutirnheim siehe Stutterheim
Stutterheim (Alt-St.), AA, 1903, 1940 St., 1942
Stutterheim siehe auch Schrötter (Schrötter und v.St.)
Stutterheim-Winock siehe Berghes-St.-W.
Stwrtnik †, FB, 1848-1935
Styp-Rekowski siehe Rekowski
Styrcea, FB, 1895, 1939
Styria siehe Steinpach de St.
Suboff, Subow siehe Zubow
Suchet d´Albufera siehe Albufera
Suckow, AB, 1912 St., 1941
Suckow siehe auch Knoerzer-S.
Sucro, AB, 1907 St., 1931
Sudan siehe Aegypten
Suden siehe Linden-S.
Sueca siehe Ruspoli
Südenhorst siehe Zweidinek-S.
Südslavien siehe Jugoslawien
Sümmern siehe Syberg zu S.
Suentcza siehe Schweinitz
Sünzhausen siehe Koch auf Rohrbach
Süßenberg siehe Baselli v.S.
Süßkin (S.-Schwendi), FB, 1868, 1939
Süßmilch gen. v.Hörnig, AB, 1908 St., 1940
Suevus siehe Pückler
Suffolk siehe Norfolk
Suhr siehe Plüskow
Suini v.Pieve d´Albignola, FB, 1882, 1939
Suire siehe Le Suire
Suiter siehe Seutter v.Lötzen
Sulen siehe Zuylen v.Nyevelt
Sulkowski, H3, 1814, 1939
Sulmesse siehe Solms
Sulmona siehe Borghese
Sulz †, GB, 1868
Sulz siehe auch Schwarzenberg
Sulzberg siehe Dreihann v.S.
Sulzer-Wart, FB, 1864, 1941
Sumin siehe Leszczyc v.S.
Suminski, GB, 1852, 1939
Sumirvelt siehe Sommerfeld und Falkenhayn
Summerau siehe Vogt v. Alten-S.
Summonte siehe Colonna di Paliano
Sunderland siehe Marlborough
Sunegh v.Jessenitz siehe Szunyogh
Sunegk siehe Ungnad v.Weißenwolff
Sunigal siehe Sapieha
Sunnegg siehe Mor-Merkl zu S.
Sunstenau v.Schützenthal †, FB, 1854-1921
Surrenti siehe Castelfranco
Susan †, FB, 1857-1931
Susan siehe auch Mariassy v.Markus und B.
Suffer siehe Großbritannien
Suter, AB, 1909, 1928
Sutherland, H3, 1876, 1939
Sutner, AB, 1910 St., 1930
Sutor siehe Ulmenstein
Sutter siehe Entreß-Fürsteneck, FB
Suttner, FB, 1869, 1872, 1939
Swaine, FB, 1876, 1939
Swanewede siehe Schwanewede
Swartzenberg-Schwartzenberg, AA
Swéerts und Sporck, GB, 1825, 1941
Swencz siehe Schweinitz
Swiatopelk-Czetwertynski, H3, 1888 (Czetwertynski), 1939
Swiatopolk-Mirski, H3, 1924 (Mirski), 1939
Swieten †, FB, 1849-1941
Swina siehe Schweinichen
Swinburne †, FB, 1868-1909
Swoykow siehe Kapaun v.S.
Sybel, AB, 1910 St., 1931
Syberg zu Sümmern, FA, 1854, 1940
Syberg zu Wischling, GA, 1854, 1865
Sydewicz siehe Seydewitz (Meißen)
Sydow, AA, 1900, 1941
Sydow siehe auch Schenk v.Landsberg (S.v.S.)
Sykenbecke siehe Crampe v.S.
Symon v.Carneville, AB, 1927 St., 1931
Synold v.Schüz, AB, 1938 St.
Synold v.Schüz-Goldfus siehe Goldfus
Syrmien siehe Odescalchi
Sytewicz siehe Seydewitz (Thüringen)
Szajki-Zichy
Szak siehe Schak (Sz.)
Szaka siehe Walje Sz.
Szala siehe Barkóczyi v.Sz.
Szalatnya siehe Nagy-Sz.
Szaler siehe Schaller
Szápáry (Szápár, Szapáry), GB, 1840, 1941
Szárhegy siehe Lázár v.Sz.
Szarski siehe Roza-Sz.
Szczutowski, AB, 1925, 1941
Szcutowski siehe auch Seeger v.Sz.
Szechen, GB, 1836
Széchényi v.Sárvár-Felsövidék, GB, 1826, 1941
Széchenyi-Wolkenstein siehe Széchhényi
Széchysziget siehe Szápáry
Szécsen de Temerin, GB, 1837, 1941
Szeged siehe Tisza de Boros-Jenö et Sz.
Szegedy-Ensch v.Mezö-Szeged, FB, 1876, 1917
Szeinert †, AB, 1939
Szék siehe Teleki v.Sz.
Székhely siehe Majláth v.Sz.
Szelige siehe Scheliha, siehe auch Zychlinski
Szembek (Slupów-Sz.), GB, 1852, 1939
Szendrö siehe Török de Sz.
Szent siehe Andreanszky v.Lipto-Sz.
Szent-Gerliczy siehe Gerliczy
Szent-György siehe Horvarth, siehe  Hugonnai, siehe auch Thoroczkay
Szent-Kiraly siehe Andrássy, siehe auch Pletrich
Szent-Miklós siehe Nagy-Szent-Miklós, siehe auch Pongrácz, siehe auch Török-Sz.-Miklós
Széplak siehe Pertichevich-Horvárth v.S., siehe auch Zichy-Meskó
Szeptyce-Szeptycki, GB, 1872, 1939
Szerdaheliy siehe Nehring genannt v.Sz.
Szerhusen siehe Tschirnhaus, AA
Szeth †, FB, 1919-1937
Szigeth siehe Halper v.Sz.
Szilvás, Szilvási siehe Nopcsa v.Felsö-Sz.
Szirma-Bessenyö, Csernek und Tarkö siehe Szirmay
Szirrmay, GB, 1863, 1941
Szirmay siehe auch Senyey-Sz.
Szlavnicza siehe Sándor v.S.
Szoege siehe Manteuffel genannt Sz.
Szölössy siehe Vecsey de Harnád-Vécse et Hajnácskeö
Szoldrski, GB, 1855, 1939
Szoldry siehe Szoldrski
Szombath siehe Murai Sz.
Szomszédvár und Medvedgrád siehe Sermage
Szankovics †, FB, 1880-1909
Sztára siehe Stáray
Sztáray v.Sztára und Nagy-Milháy, GB, 1847, 1941
Szterényi de Brassó, FB, 1925, 1941
Sztojánovits v.Latzúnas, FB, 1875, 1929
Szunyogh (Sonnegk, Sunegh v.Jessenitz), GB, 1866 (Anhang)
Szveteney de Nagy-Ohay, FB, 1889, 1929
Szydlowiec-Poloneczka siehe Radziwill
Szymonski, AB, 1915 St., 1939
Taaffe, GB, 1828, 1875 St., 1941
Tabouillot gen. v.Scheibler, AB, 1907 St., 1931
Tacco v.Fölsenstein und Sankt Florian, FB, 1848 (Anhang), 1863, 1941
Tachenhusen siehe Dachenhausen
Taczanowski, GB, 1857, 1870
Tadden siehe Thadden
Tänzl v.Trazberg, FB, 1854, 1939
Taets v.Amerongen, FA, 1877-1942
Taetse siehe Taets v.Amerongen
Tättenpeck siehe Tattenbach
Taeuffenbach, AB, 1911, 1928
Tagliuno und Talgate siehe Marenzi
Talamanca siehe Carini
Talatzko v.Gestiéticz, FA, 1884, 1902
Talavera de la Reina siehe Bayern
Talbendorf siehe Lemberg und T.
Talbot siehe Norfolk
Talgate siehe Tagliuno
Talfingen (Thalfingen) siehe Besserer und T.
Talleyrand und Sagan, H3, 1829, 1941
Talleyrand-Périgord siehe Montmorency, siehe auch Talleyrand und Sagan
Tallián de Vizek und Bélaháza, FB, 1878, 1941
Talmond siehe La Trémoille
Talwitz siehe Dallwitz
Tambach siehe Ortenburg, siehe auch Orttenburg
Tanhusen siehe Thannhausen, FA
Tann, FA, 1849, 1892 St., 1940
Tanne siehe Waldburg, H2
Tannenberg †, GB, 1842-1874
Tannenberg siehe auch Wurzbach v.T.
Tannin siehe Tann
Tannstein genannt Fleischmann, AB, 1908 St., 1942
Tappe siehe Almesloe gen. T.
Tappeiner v.Tappein, AB, 1907, 1941
Tarasconi siehe Soragna-T.
Tarente, H3, 1891, 1942
Tarente siehe auchLa Trémoille
Tarifa siehe Medinaceli
Tarkö siehe Csernek und T., siehe auch Szirma
Tarmow siehe Thermo
Tarnów, Tarnow-Tarnowski siehe Tarnowski
Tarnowski, GB, 1886, 1939
Tarouca siehe Silva-T.
Tarródháza siehe Mikos v.T.
Tartureti siehe Paternò (Monforte)
Tascher de la Pagerie †, H3, 1888-1922
Ta-Tsing siehe China
Tassis del Cornello siehe Thurn und Taxis, siehe auch Thurn-Valsassina und T.
Tasso siehe Thurn und Taxis, siehe auch Thurn-Valsassina und T., siehe auch Torre e Tasso
Tattenbach, GA, 1854, 1942
Taubadel †, AA, 1900-1934
Taubadel siehe auch Cramon (Cramon-T.)
Taube †, GA, 1857-1902
Taube, FA, 1856, 1920
Taubenheim †, GA, 1860-1938
Taubenheim, FB, 1856-1859, später GB
Taubenheim †, AB, 1931
Tauchnitz, FB, 1862, 1939
Tauentzien v.Wittenberg †, GA, 1852-1860
Taufferer †, FB, 1862-1941
Tauffkirchen, GA, 1831, 1878 St., 1942
Tautenburg siehe Schenk v.T.
Tautphoeus, FB, 1854, 1941
Tavarnok siehe Haupt v.Burchenroda, siehe auch Stummer v.T.
Tavistock siehe Bedford
Tavon siehe Thavonat
Taxis siehe Thurn und T., siehe auch Thurn-Valsassina und T.
Taxis v.Bordogna und Valnigra, GB, 1843, 1941
Taxis v.Bodrdogna und Valnigra, FB, 1870 St., 1941
Taxo siehe Thurn und Taxis
Taylor du Plat siehe du Plat
Taysen, AB, 1917, 1923 St., 1939
Teano-Caetani, H3
Teano (Thiano) siehe Palffy ab Erdöd, H3
Teba siehe Albe Fitz James
Teck (Cambridge), H3, 1889, 1939
Teck siehe auch Württemberg
Tecklenburg siehe Bentheim, siehe auch Solms
Tegeler v.Diest siehe Diest
Teichen siehe Haas v.T.
Teichman und Logischen, AB, 1912, 1934 St., 1942
Teising siehe Pelkhoven-H. auf T.
Teißenegg siehe Söll
Teleki v.Szék, GB, 1841, 1906 St., 1941
Tellemann (T.-Steuber), AB, 1910 St., 1942
Tellemann siehe auch Tabouillot gen. v.Sch.
Téllez-Girón siehe Acuna-T.-G.
Telmann siehe Holtzendorff (1907)
Temerin siehe Szécsen de T.
Temnitschka, FB, 1895, 1939
Tempelhoff, AB, 1908 St., 1938
Tempcz siehe Tempsky
Temple-Nugent-Brydges-Chandos-Grenville siehe Buckingham
Tempski siehe Lewinski (1831), siehe auch Tempsky
Tempsky, AB, 1933 St., 1941
Tenczin siehe Paczensky und T.
Tenczin und Payzinsky †, GA, 1870-1942
Tenspolde, AB, 1942 St.
Tepper (T.-Laski, T. v.Trzebon-Ferguson), AB, 1910 St., 1938
Tereschau siehe Korzenski
Terlago, GB, 1826, 1941
Terpitz siehe Czirn-T.
Terra siehe Schoultz v.Ascheraden
Terranova siehe Pignatelli, siehe auch Serra
Tersch siehe Fries
Terwangne, FB, 1867, 1913
Terzka und Lippa (Terzky, Trzka, Trzky), GB, 1870 (Anhang)
Teschen, AB, 1910, 1912 St., 1932
Teschen siehe auch Österreich-Ungarn
Tessin, FB, 1860, 1939
Testa, FB, 1849, 1933
Tettau, FA, 1867, 1934 St., 1942
Tettau, AA, 1900, 1939
Tettau siehe auch Kinsky v.Wchinitz und T.
Tettau-Gauler siehe Tettau, FA
Tettenborn (T. und Wolff), AA, 1907 St., 1942
Tettenburnen siehe Tettenborn
Tettenweiß siehe Joner-T.
Tetuan siehe Marokko
Teubern, FB, 1806, 1939
Teubern (1734), AB, 1925, 1938
Teubern  (1830) †, AB, 1929
Teublitz siehe Koch auf T.
Teuchert-Kauffmann, FB, 1861, 1939
Teufel siehe Ravenstein
Teufen siehe Meiß (Meiß v.T.)
Teufenstein, FB, 1869, 1937
Teuffel v.Birkensee, FB, 1906, 1941
Teuffenbach, Tiefenbach und Maßwegg, FA, 1864, 1940
Teuffstetten siehe Drechsel auf T.
Teupitz siehe Schenk v.Landsberg (Schenk v.T.)
Teutleben siehe Gewalt v.T.
Tevenar, AB, 1909 St., 1929
Teyssenhausen siehe Ungelter
Thabasz v.Zaluskie-Zaluski siehe Zaluski
Thadden (Tadden), AB, 1925 St., 1934
Thadden (1797) †, AB, 1925
Thaden †, AB, 1917 St.
Thaer, AB, 1907 St., 1939
Thailand (Siam), H1, 1923, 1942
Thalfingen (Talfingen) siehe Besserer v.T.
Thalherr †, FB, 1854-1941
Thannhausen, FA, 1894, 1940
Thannhausen siehe auch Harrach, siehe Stadion-Warthausen und Th.
Thassul zu Daxberg siehe Pilati v.T. und D.
Thavon siehe Thavonat
Thavonat, FB, 1912 St., 1929
Thekiincbroke siehe Droste zu Hülshoff
Themau siehe Borowiczka v.Th.
Theobald, FB, 1878, 1919
Theobald, AB, 1927 St., 1931
Thermann, FB, 1869, 1939
Thermo, FA, 1848, 1940
Thermo, AB, 1920 St., 1942
Therford siehe Grafton
Thetow siehe Tettau
Thewalt-Gürtler v.Gürtelrein, AB, 1910, 1929
Thiano siehe Teano (Thiano)
Thiel, AB, 1909 St., 1941
Thielau (1819), AB, 1931
Thielau (Thylo v.T.), AB, 1909 St., 1932
Thiele (10.3.1864), AB, 1910 St., 1931
Thiele (9.4.1864), AB, 1913, 1929
Thiele siehe auch Bernstorff, GA
Thielen (1884), AB, 1910, 1931
Thielen (1900), AB, 1909 St., 1929
Thielmann, FB, 1864, 1941
Thiem siehe Lobenhausen (1880)
Thienen-Adlerflycht, FA, 1890, 1940
Thierfelder siehe Nicolics-Th.
Thierry, FB, 1925 St., 1941
Thietvorde siehe Ditfurth
Thil siehe Du Thil
Thile (1753) †, AB, 1909
Thile siehe auch Hilliger v.Th.
Thinclage siehe Dincklage
Thinn v.Thinnfeld †, FB, 1861-1939
Thisenhusen siehe Tiesenhausen
Thoemmel, FB, 1891, 1941
Tholdalagi siehe Toldalagi
Tholdy und Nagy-Szalonta und Fekete-Bator siehe Horvárth-Tholdy
Thomagnini siehe Neffzern
Thomsen, AB, 1917, 1931
Thon v.Dittmer, FB, 1863, 1939 St.
Thone siehe Thon v.Dittmer
Thonet-Drechsel siehe Drechsel, FB
Thonsern siehe Podstatzky siehe Prussinowitz und Th.
Thorigny siehe Monaco
Thoroczkay v.Thoroczkó-Szent-György, GB, 1857, 1941
Thoß-Seherr-Th.
Thouras siehe La Trémoille
Thümen, AA, 1902 St., 1939
Thümen siehe auch Lüttichau v.Th.
Thuemmler, FB, 1861, 1941
Thüna, FA, 1908, 1942
Thünefeld †, FB, 1848-1939
Thüngen †, GB, 1867 (Anhang)
Thüngen, FA, 1849, 1900 St., 1942
Thürheim, GA, 1826, 1872 St., 1942
Thürheim siehe auch Gablenz-Thürheim
Thüringen siehe Sachsen
Thuernhub siehe Dreer
Thuille siehe Montgelas
Thuillières-Montjoye et de la Roche siehe Frohberg, Th.-M. et de la R.
Thumanischwili siehe Tumanow
Thumb v.Neuburg, FA, 1861, 1942
Thumburg siehe Klebelsberg
Thun, AA, 1902 St., 1939
Thun und Hohenstein , H3, 1912, 1942
Thun und Hohenstein, GA, 1825, 1930 St., 1942
Thun-Hohenstein-Salm-Reifferscheid siehe Thun und hohenstein
Thun-Hohenstein-Sardagna siehe Thun und Hohenstein
Thun-Hohenstein-Welsperg siehe Thurn und Hohenstein
Thunn v.Castel Thunn siehe Thun und Hohenstein
Thur-Rosseck und Gallenstein siehe Gallenberg
Thurn siehe auch Plaz
Thurn und Taxis, H2, 1766, 1942
Thurn und Taxis, H3, 1938, 1942
Thurn und Taxis siehe auch Torre e Tasso
Thurn und Valsassina (Th. und V. v.Spessa und Villalta, Th. und V.-Como-Vercelli), GA, 1826 und 1858, 1942
Thurn-Valsássina und Taxis, GB, 1853, 1895 St., 1941
Thurnberg siehe Bosizio v. Th.
Thurnfels siehe Reinhart v.Th.
Thurzo (Turzo, Frhrn. v.Bethelnfalva, Grafen v.Arva) †, GB, 1866 (Anhang)
Thylo v.Thielau (Thielau) siehe Thielau
Thysebaert, FB, 1855, 1905
Tiahrt siehe Grünau
Tiarksena siehe Innhausen und Knyphausen
Tidemann siehe Teidemann
Tiechler siehe Mann v.T.
Tiedemann (T. gen. v.Brandis), AB, 1930 St., 1940
Tiedemann (1883), AB, 1910 St., 1929
Tiedemann-Behr siehe Tiedemann (T. gen. v.Brandis)
Tief de Santo Felice siehe Viggiano
Tiefenbach †, GB, 1872-1927
Tiefenbach siehe auch Teuffenbach, T. und Maßwegg
Tieffenau siehe Göldlin
Tiele (T.-Winckler), FB, 1909, 1939
Tiele (T.-Winckler), AA, 1900-1902, später FB
Tiele-Bally siehe Tiele-Winckler, GB
Tiele-Winckler, GB, 1896, 1941
Tielsch, AB, 1909 St., 1931
Tieschowa siehe Tieschowitz v.T.
Tieschowitz v.Tischowa, AB, 1910 St., 1939
Tiesenhausen, GA, 1844, 1936
tiessowsky siehe Tieschowitz v.Tischowa
Tige †, GB, 1828-1918
Tiller v.Turnfort †, FB, 1871-1905
Tillgner v.Sebottendorf †, AB, 1911-1929
Tilly siehe T´Serclaes-T.
Timmich siehe Leuckart v.Weißdorf
Timogue siehe O´Byrn
Tinctis siehe Tinti
Tingson siehe Finghin
Tinti (Tinty), FB, 1848, 1935 Wappen, 1941
Tinti de Planckenstein siehe Tinti (Tinty)
Tinti-Halper v.Szigeth siehe Tinti (Tinty)
Tippelskirch, AA, 1902, 1922 St., 1940
Tirnoovo siehe Bulgarien
Tirpitz, AB, 1909, 1936
Tisljar v.Lentulis, FB, 1935, 1939
Tissac siehe Belrupt-T.
Tisza de Boros-Jenö et Szeged, GB, 1885, 1941
Titchfield siehe Portland
Titz v.Titzenhofer, FB, 1866, 1929
Tobold, AB, 1909, 1941
Toccia di Azzano siehe Brentano, AB
Tochenburg siehe Toggenburg
Todenwarth siehe Wolff v. und zu T.
Todeschi v.Eschfeld (di Campo Frassino), FB, 1853, 1941
Tönniges siehe Dönniges
Töply v.Hohenvest, FB, 1869, 1941
Töpper siehe Tepper
Török de Szendrö, GB, 1842, 1941
Török-Szent-Miklós siehe Almásy
Toerring, H2, 1891, 1942
Toerring-Jettenbach siehe Toerring, H2
Törring-Minucci, GA, 1878, 1936
Tövis siehe Bálintitt v.T.
Tofkirchen siehe Tauffkirchen
Toggenburg, GB, 1893, 1941
Toldalagi (Tholdalagi)  de Nagy-Ertse und Gelencze, GB, 1857, 1941
Toll, FB, 1875, 1913 St., 1941
Toll †, AB, 1915
Tolly, Tolly-Weymarn siehe Barclay de T.-Weymarn
Tolna siehe Festetics v.T.
Tolve siehe Pignatelli
Tomacelli-Filomarino siehe Boiano (T.-F.)
Tomaschek, FB, 1870, 1937
Tomast (Tommasi) siehe Lampedusa
Tonga, H1, 1929, 1942
Tonnay-Charente siehe Mortemart
Tonnere siehe Clermont-T.
Tonno siehe Thun und Hohenstein
Topór siehe Kornatzki, siehe Plocki, siehe auch Morawitzky (T.-Morawitzky)
Toppolczan und Spaetgen siehe Matuschka
Torby, GB, 1929, 1939
Torby siehe auch Rußland
Torchiarolo siehe Caraciolo
Torella siehe Caracciolo
Torengeberg siehe Dörnberg
Torlonia siehe Borghese, siehe auch Civitella-Cesi
Tormes siehe Alba Fitz James
Torney siehe Strauß und T.
Tornow (Torno), AA, 1911 St., 1939
Torre a Mare siehe Boiano
Torre di Teverolaccio siehe Boiano
Torre e Tasso, H3, 1936, 1942
Torrecuso siehe Rocca d´Aspro
Torremaggiore siehe Caramanico
Torresani v.Lanzenfeld und Componero †, FB, 1848-1937
Toretta siehe Lampedusa
Torrigiani siehe Sepino
Torriglia siehe Doria-Pamphili-Landi
Tortilovitz v.Batocki-Friebe /Tortilovicz v.B.-Fr.), AB, 1907, 1931 St.
Tortorigi siehe Monforte
Toscana siehe Habsburg-Lothringen
Tót-Próna siehe Pronay v.T.
Tottleben †, GB, 1868 (Anhang)
Tottleben, AA, 1921 St., 1941
Toureheim siehe Thürheim
Tourlonais siehe Torlonia
Toussaint, FB, 1860, 1935
Toussaint, AB, 1913 St., 1937
Trabia, H3, 1908, 1942
Trach siehe Rothkirch und Tr.
Trachenberg siehe Hatzfeldt, siehe auch Schaffgotsch, GA
Tretto siehe Caracciolo
Traitteur, AB, 1907, 1932 St., 1940
Traitteur-Brauneberg †, GB, 1829-1907
Trakostjan siehe Draskovich v.Tr.
Tramin siehe Khuen v.Belasi
Trampe (Tramp), GA, 1900, 1936
Trampe, AA, 1906, 1930 St., 1935
Trani (1909) † siehe Bourbon
Transjordanien, H1, 1929, 1942
Transjordanien siehe auch Hedschas
Trapani-Bourbon
Trapp, GA, 1841, 1942
Trapp, FB, 1854-1941
Tratter siehe Call zu R. und K.
Trattner siehe Lederer
Traubitz siehe Walbaum v.Tr.
Trauchburg siehe Waldburg
Traun siehe Abensperg und Tr.
Traunsteinburg siehe Teuchert-Kauffmann
Traunwehre siehe Negeldinger v.Tr.
Traut siehe Gallenberg
Trautenberg siehe Trauttenberg
Trautson †, H3, 1766-1798, früher H2
Trauttenberg, FA, 1853, 1914 St., 1940
Trauttenberg siehe auch Garainow-Tr.
Trauttmannsdorff (Tr.-Wemsberg), H2, 1814, 1942
Trautvetter siehe Klot-Tr.
Trauwitz-Hellwig, AB, 1908, 1915 St., 1940
Trazberg siehe Halden zuTr., siehe Pappus und Tr., siehe auch Tänzl v.Tr.
Trebbienau siehe Kopfinger v.Tr.
Trebere siehe Trebra
Trebersburg, FB, 1855, 1941
Trebinje siehe Liubibratich v.Tr.
Trebomyslic siehe Dubsky v.Tr.
Trebra (Tr.-Lindenau), AA, 1900, 1942
Trecastagni siehe Villafranca
Treichel, AB, 1915 St., 1941
Treille siehe Maillot de la Tr.
Treitschke, AB, 1913 St., 1929
Trematon siehe Teck
Trembicki siehe Puzyna
Tremezzo siehe Brentano (Brentano di Tr.)
Trémoille siehe La Trémoille
Trenck, GA, 1852, 1882 St., 1942
Trenck gen. v.Königsegg, FA, 1876-1932
Trenck, AA, 1906 St., 1941
Trenk, AB, 1915 St., 1929
Trentini, AB, 1910 St., 1937
Trentini v.Wolgersfeld, FB, 1849 (Anhang), 1897
Tresckow, AA, 1904 St., 1941
Treskow, AB, 1908, 1939 Wappen
Treskow siehe auch Behr (Kurland)
Treskow-Criegern siehe Treskow
Treskow-Frhrn. v.Rosen siehe TreskowTreskowe siehe Tresckow
Treu, AB, 1910 St., 1941
Treuberg, FB, 1867, 1901
Treuberg siehe auch Fischler v.Tr.
Treuburg siehe Billing v.Tr.
Treuenfeld siehe Fischer-Tr., siehe Vrints zu Falkenstein, siehe auch Vrints zu Tr.
Treuenfels, AB, 1920, 1935 St., 1939
Treuenschwerdt siehe Knebel v.Tr.
Treuheim siehe Di Pauli v.Tr.
Treukron siehe Zdekauer v.Tr.
Treusch siehe Buttlar
Treusch v.Buttlar-Brandenfels siehe Buttlar
Treutler, AB, 1917, 1927 St., 1942
Trevignano siehe Ginori Conti
Trévise, H3, 1876, 1942
Treviso siehe Collato
Treyden siehe Trotta genannt Tr.
Triangi v.Latsch und Wadernburg, GB, 1873, 1939
Tribur siehe Trebra
Triggiano siehe Brancaccio
Trips siehe Berghe v.Tr.
Triva †, GB, 1863-1864
Trivulzio siehe Musocco
Troch (Tr. auf Goessen) siehe Goëß
Trockau siehe Groß v.Tr.
Troczeler siehe Trützschler, siehe auch Zedlitz und Trützschler
Tröltsch, FB, 1867, 1941
Troiburg siehe Trilo v.Tr., FB
Troilo, FB, 1911, 1931
Troli v.Treuburg †, FB, 1848 (Anhang) bis 1866
Troll-Obergfell, AB, 1932 St., 1940
Trolle-Wachtmeister siehe Wachtmeister, GB
Troppau siehe Liechtenstein
Troschke, FA, 1860, 1932 St. und Stammwappen, 1942
Troschke, AA, 1907-1929, später FA
Troschke und Rosenwerth siehe Rosenwerth, siehe auch Troschke
Troskow, FB, 1895, 1919
Troskow siehe auch Thurn und Taxis
Trossel, AB, 1909 St., 1931
Trostburg und Neuhauß siehe Wolkenstein
Trote siehe Trotha
Trotha †, GA, 1869 (Anhang)
Trotha †, FA, 1869-1920
Trotha, AA, 1900, 1941
Trotha siehe auch Bussche-Tr., siehe auch Trotta gen. Treyden
Trott, FA, 1898, 1942
Trott zu Solz, AA, 1900, 1939
Trotta gen. Treyden, AA, 1900, 1928 Wappen, 1942
Trotta gen. Treyden siehe auch Lamezan, FB, siehe auch Specht
Trotto siehe Tortt zu Solz, siehe auch Trotta gen. Treyden
Troyer †, GB, 1825-1906
Troyff †, FB, 1853-1885
Trubetz siehe Trubetzkoy
Trubertzkoy (Trubertzkoi), H3, 1938 St., 1942
Truchseß v.Wetzhausen, FA, 1859, 1942
Trübein siehe Kometer v.Tr.
Trützschler (Tr. und Falkenstein), AA, 1900, 1941
Trützschler Frhrn. zum Falkenstein, FA, 1902, 1942
Trützschler, Tr. v.Falkenstein siehe auch Zedlitz und Tr.
Truezeler siehe Zedlitz und Trützschler
Trummer siehe Bülow, AA
Trunckh v.Guettenberg siehe Guttenberg (Österreich)
Trune (Troune) siehe Abensperg und Traun
Trunkelsperg siehe Heuß auf Tr.
Truppel, AB, 1913, 1937
Trzaska siehe Pfuhlstein
Trzebiatowski siehe Malotki
Trzebon-Ferguson siehe Tepper
Trzenkowitz siehe Pelgrzim und Tr.
Tschammer (Tsch. und Osten, Tsch. und Quaritz), FA, 1863 und 1879, 1942
Tschammer (Tsch. und Osten), AA, 1914 St., 1942
Tschepe, AB, 1917 St., 1931
Tschepe und Weidenbach siehe Tülff v.Tsch. und W.
Tschernigow (Tschernigowsky) siehe Massalsky
Tscheschaw siehe Zeschau
Tschiederer v.Gleifheim †, FB, 1848-1937
Tschikouan, Tschikovan, Tschikvan siehe Mingrelien
Tschirnhaus †, GB, 1867 (Anhang)
Tschirnhaus, AA, 1933 Wappen, 1937 St.
Tschirschky siehe Woisky
Tschirschky und Bögendorff (Tsch.-Reichell), AA, 1913 und 1916 St., 1942
Tschirschky-Reichell, FA, 1858-1862, später Tschirschky und Bögendorff (Tsch.-Reichell), AA
Tschirschky-Renard †, GA, 1879-1909
Tschirschnitz, AB, 1907, 1941
Tschischwitz, AA, 1907, 1942
Tschkotua (Tschkhotua), H3, 1939, 1941
Tschudi, AB, 1920, 1925 Stammwappen und 1928 Wappen, 1940
Tschudy (Glarus-Tsch.), FB, 1867, 1935
T´Serclaes-Tilly (Linie Ophalfen), GB, 1836-1927
Tsipp siehe Kákonyi und Ts.
Tsoór siehe Mecséry de Ts.
Tubenheim siehe Taubenheim, GB
Tubeuf, FB, 1867, 1941
Tubu siehe Tonga (-Inseln)
Tucher v.Simmelsdorf, FA, 1855, 1940
Tuchsen †, AB, 1919
Tuduri siehe Schönbaar-T.
Tübingen, GB, 1868 (Anhang)
Tülff v.Tschepe und Weidenbach, AB, 1915 St., 1935
Tüllstedt siehe Strantz
Tümpling, AA, 1900, 1941
Türck (Türk, Türcke), AB, 1920 St., 1935
Türcke, FB, 1870, 1941
Türcke siehe auch Türk (Türck, Türcke)
Türckheim (T. zu Altdorf, T. gen. v.Baden), FB, 1848, 1941
Türckheim siehe auch Eckbrecht v.Dürckheim-Montmartin
Türckheim-Böhl siehe Böhl (Böhl v.Faber)
Tuergg siehe Türk (Türck, Türcke)
Türingheim siehe Türckheim
Türk siehe Türck (Türk, Türcke)
Türkei siehe Osman
Türkheim-Geislern, FB, 1849, 1939
Tüßling siehe Michel v.T.
Tubegl siehe Monterodun
Tuifenbach siehe Teuffenbach
Tullibardine siehe Atholl
Tulmein siehe Formentin zu T.
Tumanow (Thumanischwili), H3, 1937, 1942
Tumben, Tumbin, Tumbo siehe Thumb v.Neuburg
Tumplik siehe Tümpling
Tun siehe Thun
Tunderfeld (Tunderfelt) siehe Rhodis v.T.
Tunis, H1, 1928, 1942
Tunno siehe Thun und Hohenstein
Tupadel siehe Taubadel
Turawa siehe Garnier-T.
Turba, AB, 1935 St.
Turin siehe Italien
Turing v.Ferrier, AB, 1908 St., 1929
Turingus siehe Döring (Braunschweig)
Turki siehe Tunis
Turnfort siehe Tiller v.T.
Turnow siehe Tornow
Turony siehe Biedermann v.T.
Turre siehe Thurn und Valsassino
Tursi siehe Colonna
Turzo siehe Thurzo
Tussainen siehe Sanden-T.
Twickel, FA, 1849, 1940
Twiclo siehe Twickel
Tworckau siehe Krawar
Tworzya´nski siehe Miaskowski
Tyrconcell siehe O´Donell
Tyszka (1764), AB, 1911 St., 1928
Tyszka (1810), AB, 1910, 1937
Tyszkiewicz, GB, 1916
Tyszkiewicz-Kalenicki zu Lohojsk und Berdyczew, GB, 1853, 1866
Tzahn †, AB, 1910-1919
Tzimitz siehe Schultes-Kleinmayrn
Tzulowe siehe Zülow
Ubelli siehe Mattencloit-U.
Ubelli v.Siegburg †, FB, 1848-1933
Uceda siehe Osuna
Uchatius †, FB, 1895-1941
Uchteritz siehe Uechtirtz und Steinkirch
Uckermann, AB, 1925 St., 1940
Uckermann-Bendeleben (Uckermann), FB, 1848, 1929 St., 1941
Ucria siehe Villafranca
Ude siehe Uhden
Udine siehe Italien
Udman siehe Oidtman
Ueberacker (Uiberacker), GA, 1844, 1942
Ueberbruck v.Rodenstein †, FB, 1855-1931
Üblagger, FB, 1859, 1939
Uchtritz †, FA, 1858 St., bis 1930
Uechtritz, AB, 1910 St., 1925
Uechtritz und Steinkirch, AA, 1900, 1939
Üchtritz-Amade v.Várkony, GA, 1904, 1940
Uechtritz-Wiedebach †, AA, 1900-1922
Üfflinger siehe Ifflinger v.Granegg
Ülfeld †, GB, 1867 St.
Uetterodt zum Scharfenberg †, GA, 1831-1936
Uexküll (Üxküll, Uxkull, Üxküll-Gyllenband [Güldenband]), FA, 1942 St.
Uexküll-Gyllenband siehe auch Uxkull-Gyllenband
Ufsaze siehe Aufseß
Ugarte †, GB, 1825-1937
Uhde †, AB, 1909-1935
Uhden, AB, 1913 St., 1939
Uiberacker siehe Ueberacker
Ujest siehe Hohenlohe-Oehringen
Ujezd siehe Lobkowitz
Ujezdec und Kounic siehe Kaunitz
Ujfalu siehe Péchy de P. und U.
Ukermann siehe Uckermann
Uklanski, AB, 1939 St.
Ulebogk siehe Aulock
Ulfeld †, GB, 1867 (Anhang)
Ullner v.Diepurg siehe Benningen U. v.D.
Ulm †, GB, 1855-1857
Ulm †, FB, 1863-1929
Ulm zu Erbach, FB, 1849, 1941
Ulmburg siehe Widmann v.Staffelfeld und U.
Ulmen siehe Mühl v.U.
Ulmenstein, FB, 1853, 1933 St., 1941
Ulmer v.Diepurg †, FB, 1848-1857
Ulrich, AB, 1909, 1942
Ulrici, AB, 1910, 1931
Ulsen siehe Hülsen, siehe auch Oelsen
Ulster siehe Gloucester
Umbriano del Precetto, H3, 1905, 1941
Ummenheim siehe Sefrid v.U.
Umpfenbach siehe Löwenstein-Wertheim, siehe auch Trautmannsdorff
Umstadt siehe Wambolt v.U.
Ungaria siehe Ungern-Sternberg
Ungarn siehe Habsburg-Lothringen
Ungarschütz siehe Berchtold
Ungelter (U. v.Deisenhausen), FB, 1895 St., 1939
Ungenade siehe Ungand v.Weißenwolff
Unger, AB, 1908 St., 1940
Ungern, Ungern-Sternberg, GA, 1936, 1942
Ungern-Sternberg, FA, 1861, 1912 St., 1942
Ungern-Sternberg siehe auch Lieven
Ungerschütz siehe Wengersky
Ungerswerth siehe Schönowitz v.U.
Ungnad v.Sonnegg siehe Weißenwolff
Ungand v.Weißenwolff, GA, 1826, 1934 St., 1940
Unrowe, Unrug siehe Unruh
Unruh, GA, 1838, 1891 St., 1940
Unruh, FA, 1857, 1906 St., 1942
Unruh (Unruhe, Unrug), AA, 1912 St., 1939
Unruhe-Bomst †, FA, 1857-1904
Unruwe siehe Unruh
Unterrichter v.Rechtenthal, FB, 1848, 1941
Unterrichter v.Rechtenthal, AB, 1907 St., 1928
Unter-Schönreuth siehe Ober und U.-Sch.
Unter-Waltersdorf siehe Cavriani
Unverricht †, AB, 1913
Unverzagt siehe de la Fontaine und d´Harnuncourt-U.
Unwerth †, GB, 1867 (Anhang)
Unzelmann v.Fransecky †, AB, 1919 St.
Uore siehe Oer
Uppland siehe Schweden
Uprischsdorf siehe Oppersdorff
Urach, H3, 1889, 1942
Urach †, GB, 1867-1885
Urahe siehe Fürstenberg, H2
Urbair siehe Wüllerstorf und U.
Urban, FB, 1857, 1921
Urbanow siehe Kallina v.U.
Urena siehe Osuna
Urff, AA, 1900, 1942
Uriel, FB, 1915, 1929
Uriz siehe Oertzen
Ursel, H3, 1896, 1941
Ursenbeck †, GA, 1842-1880
Ursensollen siehe Thünefeld
Ursini v.Blagay †, GB, 1840-1929
Ursini v.Blagay siehe auch Lauer (Lauer-U. v.Bl.)
Ursinus-Baer
Ursus siehe Bar
Urswalde siehe Auerswald
Uruski †, GB, 1864-1935
Usedom †, GA 1865-1926
Usedom, AA, 1905, 1939
Usedom, AB, 1916, 1939
Uslar, AB, 1941 St.
Uslar siehe auch Ußlar
Uslere siehe Uslar
Uslar-Gleichen, FA, 1856, 1940
Ußlar, AB, 1936 St., 1940
Ustrassin siehe Hoditz u.W.
Uthmann (U. und Schmolz), AB, 1920, 1942
Utubi siehe Bahrain
Uxkull siehe Uexküll
Uxkull-Gyllenband, GA, 1841, 1942
Uykull-Gyllenband (Deutschland) †, FA, 1869 (Anhang)
Uyternesse siehe Spangen v.U.
Uzenem siehe Usedom
Uzès, H3, 1891, 1942
Uzon siehe Béldi v.U.
Vacano, AB, 1910 St., 1939
Vacchiery, AB, 1916 St., 1930
Vach siehe Hombergk zu V.
Vaelderndorff siehe Voelderndorff und W.
Vaernewyck, AB, 1934 St., 1942
Vaerst, AB, 1935 St., 1939
Västerbotten siehe Schweden
Vagedes, AB, 1910, 1937 St., 1941
Vaghed siehe Kettenburg
Vahl (1794), AB, 1918, 1928 St., 1935
Vahl (1897), AB, 1913, 1938
Vahland siehe Fahland
Vahlkampf, AB, 1910, 1939
Vaja siehe Vay de V.
Vaja und Luskod siehe Vay v. Vaja
Val di Scalve siehe Albertoni
Valbella siehe Huppamnn-V.
Valençay siehe Talleyrand und Sagan
Valentinois siehe Monaco, siehe auch Polignac
Valero siehe Medinaceli
Valette siehe La Valette
Valkampe siehe Vahlkampf
Valkenberg siehe Falckenberg
Valkenstein siehe Falkenstein, siehe auch Falkenstein (Franken), siehe auch Stamern v.V.
Vallade siehe Brassier
Vallata siehe Orsini
Valle siehe Pignatelli
Valleé siehe Rarécourt
Vallelunga siehe Sciara
Vallengin siehe Luynes
Vallet des Barres, AB, 1909 St., 1938
Valley siehe Arco auf v.
Vallinfreda siehe Borghese
Vallombrosa, H3, 1891-1893
Vallyemare siehe Tiefenbach
Valmarana, GB, 1841, 1867
Valmartin siehe Oidtman, siehe auch Valtier
Valmontone siehe Doria-Pamphili-Landi
Valnigra siehe Taxis v.Bordogna und V.
Valois (1846), FB, 1873, 1941
Valois (1912 des Stammes Lipp), FB, 1931, 1941
Valsássina siehe Thurn-V.
Valsavoia, H3, 1914, 1942
Valtelina siehe Voltoline de V.
Valtier, AB, 1928, 1938
Valtier de Valtmartin siehe Valtier
Vane siehe Powlett siehe Cleveland
Vangerow, AA, 1921 und 1934, 1942
Vangerow (1798), AB, 1909 St., 1930
Vangerow (1829), AB, 1909 St., 1929
Vanljarsky siehe Carlow, GB
Vanni Calvello siehe San Vincenzo, H3
Vár siehe Jankowics v.Darn-V.
Varchim, AA, 1917 St., 1939
Vargas-Machuca, H3, 1928 (Casapesenna), 1942
Vargula siehe Schenken v.V.
Varicourt-Albini †, FB, 1861-1929
Várkony siehe Amade v.V., siehe auch Uechtritz-Amade-V.
Varnbüler v. und zu Hemmingen, FB, 1856, 1939
Varo †, GB, 1868-1879
Vásáros-Námény siehe Lónyay, siehe auch Eötvös
Vasegg siehe Arz v. und zu Arzio-V.
Vasman siehe Dobeneck
Vásonykeö siehe Zichy zu Zich und V.
Vasquez-Pinos, GB, 1829-1874
Vassimon (Cachedenier) †, FB, 1862-1874
Vauthier-Baillamont, FB, 1866, 1939
Vaux, de, FB, 1853, 1935
Vaux siehe auch Buquoy
Vay de Vaja, FB, 1876, 1941
Vay v.Vaja und Luskod, GB, 1876, 1941
Vechimbach siehe Fechenbach
Vécsey de Hajnácskeö †, GB, 1881-1937
Vécsey de Hernád-Vécse et Hajnácskeö, FB, 1878, 1941
Vécsey de Vécse et Böröllyö-Iságfa, FB, 1886, 1941
Veczera siehe Vetsera
Vegesack, AB, 1921, 1937 St., 1941
Vegehesacke siehe Vegesack
Veh, AB, 1910 St., 1929
Vehlen siehe Velen (Vehlen)
Veiltsch siehe Feilitzsch
Veit †, AB, 1909-1931
Veith, AB, 1909 St., 1931
Velasco siehe Fernández de V.
Velbrück †, GB, 1867 (Anhang)
Veldegg und Münchenstein siehe Klöckler v.V. und M.
Velen (Vehlen), GB, 1867 (Anhang)
Velen siehe auch Landsberg-V. und G.
Velencze siehe Ambrus v.V.
Vellnagel †, FB, 1869-1891
Veltem siehe Putbus, siehe auch Veltheim
Veltheim †, GA, 1827-1900
Veltheim, FA, 1854-1864, später AA
Veltheim, AA, 1907, 1942
Veltheim siehe auch Putbus, siehe Wylich und Lottum (V.-Lottum)
Velthus siehe Lambsdorff
Vendôme siehe Bourbon
Venetico siehe Maletto
Venetu siehe Gatterburg-V.
Venier, GB, 1861, 1903
Venningen Ullner v.Diepurg (Venningen † 1934), FA, 1848, 1942
Venosa siehe Boncompagni-Ludovisi
Vequel-Westernach, FB, 1879, 1939
Veralli siehe Spada-V.-Potenziani
Vercelli siehe Thurn und Valsassina
Verchemyn siehe Varchim
Verchland siehe Wietzlow-V.
Verden und Limiers siehe Brewer genannt v.Fürth
Verdor, FB, 1925, 1931
Verdugo †, GB, 1866 (Anhang)
Vere Beauclerk, de siehe Saint-Albans
Vereghe siehe Viereck
Verger †, FB, 1855-1895
Verger (des Stammes Nouvion) †, FB, 1855-1905
Verger siehe auch Monroy
Verna siehe Seckendorff
Vernand siehe Polier
Vernano siehe Polier
Vernay siehe Borell du Vernay
Verneuille siehe Petit-V.
Vernezobre (de Laurieux) †, FB, 1927 St.
Vernier-Rougemont †, FB, 1848-1915
Verno und Klevenow †, AB, 1929 St.
Vernois siehe Ivernois
Veröcze siehe Pejacsevich
Verri della Bosia, GB, 1842, 1941
Versbach v.Hadamar, FB, 1921 St., 1935
Verschuer, FB, 1853, 1941
Versen, AA, 1900, 1924 Wappen, 1940
Versen (1911), AA, 1932, 1936
Versne siehe Versen, AA
Vescovato siehe Gonzaga
Vesque v.Püttlingen, FB, 1867, 1939
Veterani siehe Vetterani-Mallentheim
Vetésy †, FB, 1865 (Anhang)
Vethacke, AB, 1927, 1936 St., 1940
Vetsera, FB, 1933 St.
Vettelhofen siehe de Weerth v.V.
Vetter v.der Lilie, GB, 1829, 1939
Vetter v.Lilienberg †, GB, 1836-1881
Vetterani-Mallentheim †, GA, 1826-1866
Vevanovic siehe Maly v.V., siehe auch Mayer-Maly v.V.
Veyder-Malberg, FB, 1857, 1937
Vianca siehe Chalais
Viano siehe Altieri
Vicence †, H3, 1891-1919
Viceno siehe Spada-Veralli-P.
Vick siehe Wick
Vicovaro, H3, 1891, 1942
Vicq v.Cumptich, FB, 1857, 1867
Victoria siehe Wellington
Viczay †, GB, 1831-1904
Vidovgrad siehe Rukavina v.V.
Viebahn, AB, 1909 St., 1937
Viebahn-v.dem Borne siehe Viebahn
Viereck (Vieregge), AA, 1905 St., 1939
Vieregg †, GA, 1848-1914
Vieregge siehe Viereck, siehe auch Randow, AA
Viertaler siehe Aichelburg, GB und FB
Vieth siehe Stralenheim, siehe auch Stralenheim-Wasabourg
Vieth v.Golssenau, AB, 1910 St., 1928
Viethingen siehe Hornstein
Vietinghoff (V. gen. Scheel), FA, 1848, 1940
Vietinghoff (V. gen. Scheel), AA, 1912 St., 1942
Vietinghoff v.Riesch siehe Vietinghoff, FA
Vietsch, AB, 1907 St., 1931
Vieux-Fours siehe Des Fours-Walderode
Viggiano, H3, 1927, 1942
Viggo siehe Dänemark siehe auch Rosenborg
Vignanello siehe Ruspoli
Vignau, AB, 1907 St., 1938
Vignerot siehe Richelieu
Vilandres siehe Wolkenstein
Villa Lagarina v.Stainhof Neuhaus siehe Marzani
Villa S. Maria siehe Caracciolo, siehe auch Leporano
Veilla-Secca, FB, 1881, 1931
Villafiorita siehe Aragona
Villafranca (Alliata), H3, 1908, 1941
Villahermosa, H3, 1903, 1942
Villalta siehe Thurn und Valsassina, GA
Villani, FB, 1915 St., 1939
Villanova siehe Villahermosa
Villareale siehe Carini
Villamayor siehe Silva-Tarouca
Villarosa siehe Seiara (Furnari)
Villaume †, AB, 1910 St., bis 1929
Ville, Canon de siehe Demblin
Villena siehe Osuna
Villeroy, AB, 1909 St., 1929
Villers, GB, 1860, 1941
Villiez (1790), FB, 1871, 1941
Villiez (1820), FB, 1874, 1937
Vincenti, AB, 1911 St., 1942
Vincke, FA, 1868, 1940
Virmund †, GB, 1867 (Anhang)
Vischer-Ihingen, AB, 1911 St., 1942
Vischering siehe Droste zu V.
Vischering-Padberg siehe Droste zu V.-P.
Visconti siehe Castelbarco V.-S., siehe auch Montignano
Vitaliana siehe Angera
Viterbo siehe Torlonia
Vitesz siehe Gyurits v.V.-Sokolgrada
Vitinghofen siehe Schell, siehe auch Vietinghoff
Vitko siehe Wittken, AA
Vittinghoff gen. Schell zu Schellenberg siehe Vietinghoff, FA
Vitzthum v.Eckstädt, GA, 1825, 1942
Vitzthum v.Eckstädt, AA, 1911 St., 1942
Vitzthum v.Egersberg, AA, 1909, 1919 St., 1942
Vivanco siehe Loeben de V.
Vivaro siehe Borghese
Vivenot, FB, 1905, 1941
Vivenot, AB, 1913 St., 1935
Viville siehe Renouard (R. de V.)
Vizek siehe Tallián de V. und B.
Vizeu siehe Braganza
Vlekke de Are siehe Stael v.Holstein
Vlotowe siehe Flotow
Vnru siehe Unruh
Voburg, Vochburg siehe Vohburg
Vockstede siehe Stolberg
Vodice siehe Gonzaga
Voelckersahm siehe Fölkersam(b)
Voelderndorff und Waradein, FA, 1857, 1942
Völkershausen und Mansbach siehe Geyso
Voepel siehe Vopelius
Vogel (1782), AB, 1907 St., 1928
Vogel (1786), AB, 1930, 1936 St.
Vogel (1887), AB, 1917, 1919 St., 1935
Vogel siehe auch Pauly-Vogel
Vogel v.Falckenstein, AB, 1907 St., 1928
Vogel v.Friesenhof †, FB, 1929-1939
Vogel v.Frommannshausen siehe Vogel v.Vogelstein
Vogel v.Vogelstein und Vogel v.Frommannshausen, AB, 1907, 1910, 1929 St., 1941
Vogeler siehe Meien-V.
Vogelsang (1793), FB, 1913, 1935
Vogelsang (Pommern, 1859), FA, 1910, 1942
Vogelsang, AA, 1910 St., 1941
Vogelsang siehe auch Borries-v.V., siehe auch Klopp-V.
Vogelstein siehe Vogel v.V.
Voget siehe Kettenburg, siehe auch Voigt (1776)
Voget gen. Striek siehe Stryk
Voghelsange siehe Vogelsang
Vogt v.Alten-Summerau und Praßberg †, FA, 1848 (Anhang), bis 1863
Vogt v.Hunolstein, GA, 1838-1916, später FA
Vogt v.Hunolstein (Hunoltstein), FA, 1853, 1898 St., 1940
Vogt d´Hunolstein et d´Ottange siehe Vogt v.Hunolstein
Vogten, FB, 1869 St., 1921
Voguel siehe Vogel v.Friesenhof
Vohburg (Voburg, Vochburg) †, GB, 1870 (Anhang)
Vohburg siehe auch Waldow
Voheburch siehe Gumppenberg
Voigt (1776), AB, 1907 St., 1938
Voigt (1807) †, AB, 1917 St.
Voigt (1897), AB, 1909, 1929 St., 1935
Voigt siehe auch Scheele, siehe Voigts gen. v.König und v. V.-Rhetz
Voigts gen. v.König und v.V.-Rhetz, AB, 1907 St., 1942
Voigts-Rhetz siehe Voigts gen. v.König und v.V.-R.
Voit siehe Schaeffer-V.
Voit v.Salzburg †, FA, 1857-1860
Voith v.Sterbez (V.-Herites v.Sterbez), FB, 1907
Voith v.Voithenberg, FB, 1848 (II.Linie), 1897 (I.Linie), 1939
Voith v.Voithenberg, AB, 1912 St., 1928
Voithenberg siehe Voith v.V.
Voivre siehe La Tour en V.
Volckamer v.Kirchensittenbach, AA, 1934 St., 1942
Volckersen siehe Fölkersamb
Volckmann siehe Volkmann
Volkhamer siehe Volckamer v.Kirchensittenbach
Volkmann, AB, 1907 St., 1939
Volkmar. Volkmeyr siehe Volckamer v.Kirchensittenbach
Vollard siehe Bockelberg (V.-Bockelberg)
Vollrads siehe Greiffenclau zu V., siehe  auch Matuschka
Volmerstein siehe Recke v.V.
Voltolini de Valtelina, GB, 1860, 1925
Vopelius, AB, 1910 St., 1939
Vopelius siehe auch Proeck
Vorbeck siehe Lettow-V.
Vormann, AB, 1925 St., 1932
Vormann auf der Halbach siehe Bohlen und Halbach
Vorrig v.Hochhaus, FB, 1849 (Anhang), bis 1860
Vorst auf Gudenau, FA, 1848, 1872 St., bis 1887, später Mirbach-Harff, GA
Vorst-Lombeck und Gudenau siehe Mirbach-Harff
Vorste siehe Mirbach-Harff, siehe auch Vaerst
Vorstenberg siehe Deroy (De Roye), Frhrn. v.Fürstenberg siehe Fürstenberg, GA und FA
Vos, de, AB, 1917, 1931
Voß (V.-Doelzig), GA, 1826, 1942
Voß-Wolfradt, AA, 1903 St., 1942
Voß (1883), AB, 1911, 1931
Voß siehe auch Ingenheim
Vragnizan siehe Vranizán
Vranizán siehe Vraniczány v.D.
Vranyczány v.Dobrinovic, FB, 1876, 1941
Vrécourt siehe Lavaulx
Vrekesleve siehe Erxleben
Vriedach siehe Freytag (Frydag)
Vrintez de Silvesa siehe Vrints zu Falkenstein
Vrints zu Falkenstein, GB, 1861, 1941
Vrints zu Treuenfeld, FB, 1848, 1941
Vritag, Vrydag siehe Freytag (Frydag)
Vriudenberch siehe Freudenberg
Vrydag siehe Freytag, AA, siehe auch Frydag, FA
Vuchin siehe Jankovich Pribérd und V.
Vuillermin (Vuillermyn) siehe Willmann
Vukassovich †, FB, 1860-1895
Vulpes siehe Fuchs v.Bimbach und D., siehe Voß (Voß-Doelzig), siehe auch Voß (Voß-Wolfradt)
Vlutée siehe La Roche v.Starkenfels, siehe auch Vultejus
Vultejus, AB, 1914 St., 1941
Wachendorf siehe Ow-W.
Wachholtz (Wacholtz), AA, 1900, 1939
Wacholt, Wacholtz siehe Wachholtz
Wachs, AB, 1909 St., 1931
Wachentreu siehe Wolf v.W.
Wachter (1727), AB, 1911 St., 1935
Wachter (1855), AB, 1913, 1935
Wachter siehe auch Waechter
Wachtmeister (W. af Johannishus), GB, 1852 und 1927, 1941
Wachtmeister, FB, 1927 St., 1941
Wacken, FB, 1889, 1941
Wackerbarth †, GA, 1841-1850 (Anhang)
Wackerbarth, AB, 1921, 1931 Wappen
Wackerbarth gen. v.Bomsdorff, FA, 1858, 1942
Wackerstein siehe Kreittmayr und Offenstetten und W.
Waechter (W.-Spittler), FB, 1868, 1939
Waechter (1819), AB, 1913, 1941
Waechter (1879), AB, 1909 St., 1929
Waechter siehe auch Drabich-W., siehe Kiderlen-W., siehe auch Rabenau
Wächtersbach siehe Ysenburg und Büdingen
Waecker-Gotter †, FB, 1878-1909
Wägerer siehe Wegerer
Wällenburg siehe Lanjus v.Wellenburg
Waencker v.Dankenschweil, AB, 1907, 1928 St., 1941
Wätjen, AB, 1913, 1931
Waffenberg †, GB, 1840-1870
Wagen siehe Wagensperg
Wagenführ gen. v.Arnim, AB, 1911 St., 1931
Wagensperg, GA, 1826, 1942
Wagner, FB, 1863, 1939
Wagner (1892) †, AB, 1915-1934
Wagner (1915), AB, 1917 St., 1942
Wagner siehe auch Kaltenborn-Stachau-W., siehe auch Sarnthein
Wagner v.Carlsburg siehe Carlsburg (W. v.C.)
Wagner v.Frommenhausen †, FB, 1857-1893
Wagrain siehe Engl von und zu W.
Wagram, H3, 1874, 1938
Wahhabiten siehe Saudi-Arabien
Wahl †, GB, 1866 (Anhang)
Wahl, AB, 1933 St., 1942
Wahlborn siehe Czikann v.W.
Wahlen-Jürgaß, AB, 1925 St., 1937
Wahlen-Jürgaß siehe auch Rohr (Rohr gen. v.W.-J.)
Wahlendorf siehe Liebermann v.W.
Wahlert, AB, 1907, 1942
Wahlstatt siehe Blücher v.W.
Wahlstätten siehe Zaborsky v.W.
Waideck siehe Waidek
Waidek (1892), GB, 1893, 1937
Waidek, FB, 1891-1893, später GB
Waidmannsdorf †, FB, 1849 (Anhang), 1855-1877
Wailckhl siehe Sacken
Wain siehe Hermann auf W.
Waitz v.Eschen (des Stammes v.Hilchen), FB, 1849 (Anhang), 1870, 1941
Wakenitz, AA, 1915 St., 1940
Wakenitz †, AB, 1915
Wakenitz siehe auch Lancken-W.
Walbaum v.Traubitz, AB, 1909 St., 1931
Walcke-Schuldt, AB, 1911 St., 1931
Waldauwe siehe Waldow
Waldberg, FB, 1915, 1935
Waldbott v.Bassenheim, H2, 1834, 1942
Waldbott v.Bassenheim, FA, 1864, 1940
Waldburg (W. zu Wolfegg und Waldsee, W.-Zeil, W.-Zeil-Wurzach), H2, 1814, 1942
Waldburg siehe auch Waldbott v.Basseneim und Waldburg
Waldeck, H1, 1766, 1942
Waldeck (1843), GB, 1845, 1941
Waldeck(1891), GB, 1894, 1941
Waldeck siehe auch Boos zu W.
Waldeck und Pyrmont siehe Grebenstein, siehe auch Waldeck, H1
Waldeck-Limpurg siehe Bentinck
Waldegg, FB, 1884, 1921
Waldegg siehe auch Heusinger v.W.
Waldek, FB, 1911, 1935
Waldek, W. Edler v.Waldried siehe auch Gecmen-W.
Waldenburg †, GB, 1895-1896
Waldenburg, AB, 1911, 1941
Waldenburg siehe auch Schönburg-Waldenburg
Waldenburg siehe Schillingsfürst siehe Hohenlohe
Waldenburg-Straus-Scharing siehe Waldenburg, AB
Waldenegg siehe Berger v.W.
Waldenfels, FA, 1860, 1942
Walderdorff, GA, 1827, 1942
Walderdorff siehe auch Bongart, FA
Walderdorff-Fürstenberg siehe Rechberg und Rothenlöwen zu Hohenrechberg
Walderode †, GB, 1867-1868 (Anhang)
Walderode siehe Des Fours-W.
Waldersee, GB, 1828, 1927 Wappen, 1941
Walderstötten siehe Walther v.W.
Waldeyer-Hartz, AB, 1919 St., 1939
Waldgries siehe Eyrl v. und zu W.
Waldinrode siehe Wallenrodt
Waldkirch †, GB, 1828-1931
Waldkirch siehe auch Malsen (M.-Ponickau, M.-Waldkirch)
Waldner v.Freundstein, GA, 1852-1914, später FA
Waldner v.Freundstein, FA, 1938
Waldorfius siehe Bongart, siehe auch Walderdorff
Waldow /W. und Reitzenstein), AA, 1901 St., 1939
Waldpodones de Waltmannshausen siehe Waldbott v.Bassenheim
Waldried siehe Waldek
Waldsee siehe Mels-Colloredo, siehe auch Waldburg, H2
Waldstätten, FB, 1901, 1921 St., 1941
Waldstätten-Zipperer, FB, 1905, 1941
Waldstein (W. v.Wartenberg, W.-Arnau), GA, 1826, 1928, 1942
Waldthausen, FB, 1921, 1941
Waldthausen, AB, 1907 St., 1909 und 1913 Berichtigung dazu, 1941
Wales siehe Großbritannien
Walewitz siehe Wallwitz
Walewski (Colonna-W.), GB, 1873, 1939
Walje Szaka siehe Karacsay v.W. Sz.
Wall, v.de siehe Dewall
Wall und Sonnenthurm siehe Ambrózi-Migazzi v.Séden-W. und S., siehe auch Migazzi
Wallbrunn, FA, 1856, 1942
Wallenberg (Ducius v.W., W.-Pachaly), AB, 1907 St. (Ducius v.W.), 1939
Wallenberg-Baum siehe Wallenberg (Ducius v.W.)
Wallenrodt †, GA, 1866 (Anhang)
Wallenrodt, AA, 1900, 1941
Wallenstein siehe Cornberg
Wallersbrunn (Henniger v.W.), AB, 1938 St., 1942
Wallersee, FB, 1893, 1933
Wallersee siehe auch Bayern
Wallerstein siehe Oettingen-W.
Wallesaky siehe Karaiczay v.W.
Wallhofen siehe Matthias v.W.
Wallis, GB, 1825, 1878 St., 1941
Wallis siehe auch Salm-Reifferscheidt-W.
Wallmenich, AB, 1916, 1930
Wallmoden, AA, 1900, 1942
Wallmoden-Gimborn †, H2, 1834-1895
Wallrabe †, AA, 1921 St.
Wallrabe siehe auchBerswordt (B.-W.)
Wallsee siehe Saint-Julien-W.
Wallthor siehe Hartlieb-W.
Wallwitz, GA, 1828, 1924 St., 1942
Wallwitz siehe auch Nostitz (Nostitz-W.)
Walmerode gen. Buwinghausen, GB, 1867 (Anhang)
Walmoden siehe Wallmoden
Walsee siehe Saint Julien
Walsh siehe Wallis, GB
Walsleben, AA, 1917 St., 1939
Walsleue siehe Walsleben
Walsporn siehe Hartlieb gen. v.W.
Walter, AB, 1917 St., 1929
Walter v.Göllnitz, AB, 1919, 1929
Walter v.Lüderitz siehe auch Lüderitz
Walter-Jeschki, AB, 1907 St., 1941
Walters siehe Walterskirchen zu Wolsthal
Waltershausen siehe Sartorius v.W.
Walterskirchen siehe Walterskirchen zu Wolfsthal
Walterskirchen zu Wolfsthal, GB, 1908, 1931 St., 1941
Walterskirchen zu Wolfsthal, FB, 1848, 1935
Walthersee siehe Boos zu Waldeck
Walther (1748), AB, 1909 St., 1928
Walther (1873), AB, 1940 St.
Walther siehe auch Bodenhausen, FA, siehe Stern und W. v.Monbary, siehe Walther und Croneck
Walther und Croneck, AB, 1918 St., 1937
Walther v.Walderstötten, AB, 1909 St., 1931
Waltier siehe Cecola v.W.
Waltmaneshusen siehe Waldbott v.Bassenheim
Waltmann v.Grunfeldt siehe Grunfeldt
Waltstein siehe Hirschberg, GB
Walworth siehe Jenison-W.
Wambolt v.Umstadt, FA, 1858, 1940
Wanczura v.Rzehnitz-Brachfeld †, FA, 1848-1894
Wandalin-Mniszech siehe Mniszech
Wandel, AB, 1915 St., 1937
Wandelheim siehe Mayer v.W.
Wangelin siehe Jacobi v.W.
Wangen zu Geroldseck am Wasichen, FA, 1849, 1888 St., 1920
Wangenheim †, GA, 1846-1861
Wangenheim, FA, 1878, 1902 St., 1942
Wangenheim siehe auch Bogun (gen. v.W.)
Wangenheim-Brunner siehe Wangenheim, FA
Wangenio siehe Sciara (Furnari)
Wanger siehe Waencker v.Dankenschweil
Wangotha siehe Wiese und Kaiserswaldau
Wanlarski siehe Carlow
Wanscheid siehe Köth-W.
Wantoch-Rekowski siehe Rekowski
Wantrup siehe Ciriacy-W.
Wanzura siehe Wanczura
Waradein siehe Voelderndorff und W.
Warborg siehe Warburg
Warburg, AA, 1904 St., 1939
Wardenberg, AB, 1910, 1929
Wardenberg siehe auch Wartenberg
Wardenburg, AB, 1921 St., 1931 St.
Wardener siehe Reud v.W.
Wardour siehe Arundell v.W.
Wargen gen. Cantayn siehe Gaudecker
Warkotsch, FB, 1853, 1882
Warkworth siehe Northumberland
Warlich v.Bubna, FA, 1862, 1942
Warluzel siehe Hostel-W.
Warnesius, FB, 1917,1937
Warnestede siehe Warnstedt, AA
Warnow siehe Baerenfels-W.
Warnsdorf(f), AA, 1929 St., 1937
Warnstedt (Wernstedt), AA, 1900, 1939
Warnstedt (1895), AB, 1909, 1929
Warnstedt siehe auch Wbeser
Warsberg, FA, 1848, 1942
Warsberg gen. v.Blankenberg siehe Warsberg
Warsberg-Dorth siehe Warsberg
Wart siehe Sulzer-W.
Wartberg siehe Ledermann-W.
Wartenberg, AA, 1908 St., 1939
Wartenberg siehe auch Kolb v.W., siehe Waldstein
Wartenberg und Penzlin siehe Maltzan
Wartenberg-Roth siehe Erbach-Erbach
Wartenburg siehe Yorck v.W.
Wartensleben, GA, 1828, 1942
Warth siehe Künigl zu Ehrenburg
Warthausen siehe König-W., siehe auch Stadion-W. und Th.
Wartinberg siehe Drasche
Wasaburg siehe Stralenheim-W.
Washington †, FB, 1856-1935
Wasichen siehe Wangen zu Geroldseck am W.
Wasseige, FB, 1855, 1867
Wassenserg †, GA, 1840-1870
Wassilko v.Serecki, GB, 1919, 1941
Wassilko v.Serecki, FB, 1901, 1929
Waterloo siehe Wellington
Wath und Sköfde siehe Schlippenbach, GA
Watsdorf siehe Watzdorff
Watter, FB, 1935 St., 1941
Wattersdorf siehe Hörl v.W.
Wattingen siehe Beßler v.W.
Wattmann-Maëlkamp-Beaulieu, FB, 1859, 1937
Watzdorf †, GB, 1866 (Anhang)
Watzdorf, AA, 1900, 1940
Watzdorf-Kirsten siehe Watzdorf
Watzdorff, FA, 1876, 1942
Waxenstain siehe Barbo v.W.
Wayssel siehe Wessel
Wchinitz und Tettau siehe Kinsky
Wchynsky Frhrn. v.Wchynic siehe Kinsky
Wdrzicz siehe Audricky v.Audr
Weber, FB, 1897, 1939
Weber (1845), AB, 1910 St., 1935
Weber (1871), AB, 1907, 1938
Weber siehe auch Webern
Weber v.Ebenhof †, FB, 1871 (I.Linie), 1889 (II.Linie), bis 1933
Weber v.Rosenkrantz, FB, 1870, 1941
Weber v.Rosenkrantz siehe auch Osterroth (1893)
Webern, AB, 1912 St., 1942
Websky, AB, 1907 St., 1942
Wechmar, FA, 1855, 1942
Weckbecker, FB, 1880, 1939
Weckbecker zu Sternenfeld, AB, 1916, 1928
Weczhusen siehe Truchseß v.Wetzhausen
Weddig †, AB, 1909 St., bis 1928
Weddigen-v.Knapp siehe Knapp
Wedekind, FB, 1853, 1941
Wedekind, AB, 1917 St., 1942
Wedekind siehe auch Ußlar
Wedekind zur Horst siehe Wedekind
Wedel †, H3, 1915-1939
Wedel, GA, 1852, 1872 St., 1942
Wedel (W.-Parlow, W.-Burghagen), AA, 1900, 1942
Wedel Jarlsberg siehe Wedel, AA
Wedele siehe Wedel
Wedell †, AB, 1909-1911
Wedell siehe auchMaltzan-W.
Wedell-Wedellsborg siehe Wedel, AA
Wedelstädt (Wedelstaedt), AA, 1917, 1936 St., 1941
Wedelstede siehe Wedelstaedt
Wedemeyer, AB, 1909 St., 1941
Wedemeyer v.Sommer, FB, 1879, 1937
Wedendorf siehe Bülow
Weech, AB, 1913 St., 1931
Weeg siehe Rauscher auf W.
Weegmann, AB, 1909, 1939
Weerdt siehe Werdt
Weerth, de, FB, 1895, 1941
Weerth v.Vettelhoven, AB, 1909 St., 1931
Wegele siehe Reck (Bayern)
Weger siehe Wegerer
Wegerer (Wegern), AB, 1935 St., 1939
Wegern siehe Wegerer
Wegierski siehe Wengersky
Wegner, AB, 1913 St., 1929
Wegner gen. v.Lincker und Lützenwick †, FB, 1861-1941
Wegnern, AB, 1928 St., 1941
Wehner siehe Posadowsky-W.
Wehningen siehe Bülow
Wehr siehe Schönau (Schönau-Wehr)
Wehrs, AB, 1907 St., 1940
Wehse siehe Wiese und Kaiserswaldau
Wehter siehe Waechter
Weichs (W. an der Glon), FA, 1856, 1942
Weichselburg siehe Millutinovits v.Milovski und W.
Weichselstadt siehe Dietrichstein, GB
Weickart siehe Hornhardt
Weickmann-Frauenberg siehe Linden, GB, 1929
Weida siehe Reuß, H1
Weidenbach, AB, 1908, 1938
Weidenbach siehe auch Tülff v.Tschepe und W.
Weidenburg siehe Fronmüller v.W.
Weidenheim siehe Korb v.w.
Weidlich, AB, 1915 St., 1927
Weigelsperg, FB, 1856, 1941
Weiger siehe Wegerer
Weigl †, FB, 1897-1905
Weiher †, GB, 1866 (Anhang)
Weiher (Weyher [Brandenburg]), AA, 1921 St., 1940
Weiher (Weyher [Pommern]), AA, 1921 St., 1942
Weiher und Nimptsch siehe Scheel-W. und N.
Weikersheim, H3, 1912, 1942
Weikersthal siehe Fischer v.W.
Weiland siehe Lippe, H3
Weiler (Schwaben), FA, 1853, 1942
Weiler (1790), FB, 1857, 1941
Weiler, AB, 1907 St., 1941
Weiler v.der Lohe siehe Weiler, AB
Weiler-Glümer siehe Weiler, FB
Weimar-Eisenach siehe Sachsen-W.-E.
Weimer siehe Tolly-Weymarn
Weinbach †, FB, 1868-1939
Weinbach †, AB, 1911-1916
Weinberg, AB, 1910, 1927 St., 1932
Weinberg siehe auch Kaschnitz
Weinegg siehe Künigl
Weinheim siehe Horneck v.W.
Weinlaender siehe Runckel (1812)
Weinsberg siehe Trauttmannsdorff-W.
Weinschenk siehe Witzleben (1908)
Weis v.Teufenstein siehe Teufenstein
Weise (1798,1803) †, AB, 1939
Weise (1815) †, AB, 1909 St., bis 1917
Weise (1836), AB, 1909 St., 1927
Weise siehe auch Müffling sonst Weiß genannt
Weisen Wolff Frhrn. zu Sonn- und Ennsegg siehe Ungnad v.Weißenwolff
Weiß (1790 [Weiß und v.Wichert]), AB, 1908 St., 1942
Weiß (1836) †, AB, 1909-1931, 1931 St.
Weiß (1888), AB, 1909, 1931 St., 1942
Weiß siehe auch Dercsényi de Dercsény, siehe auch Müffling sonst Weiß gen.
Weiß v.Horstenstein, FB, 1849, 1939
Weißbach siehe Weißenbach
Weißdorf siehe Leuckart v.W.
Weissel siehe Wessel
Weißenbach (Weißbach) †, GB, 1867 (Anhang)
Weißenbach, FA, 1857, 1942
Weißenbach siehe auch Globig (Globig v.W.), siehe auch Strack v.W.
Weissenberger zu Weissenburg, FB, 1939 St.
Weißenborn siehe Fugger v.Kirchberg und W.
Weißenburg siehe Weissenberger zu W.
Weißenfeld siehe Lippe-W.
Weißenhorn siehe Fugger
Weißenrode siehe Heintze-W.
Weißenschirmbach siehe Schütz (Schütz v.W.)
Weißenstein siehe Notthafft v.W., siehe Saher zum W., siehe auch Weißmann v.W.
Weißenwolff siehe Ungnad v.W.
Weißkirchen siehe Schlik
Weißmann v.Weißenstein †, FB, 1856-1919
Weißweiler siehe Wildenburg-W.
Weitersdorf siehe Helmberg (Helmberg v.W.)
Weitershausen, FA, 1856, 1940
Weittenthal siehe Kleinpaur v.W.
Weitzel v.Mudersbach, AB, 1909 St., 1940
Weitzenbeck siehe Weizenbeck
Weizenbeck, AB, 1930 St.
Weizsäcker, FB, 1919, 1939
Welck, FB, 1855, 1941
Welczeck, GA, 1896, 1942
Welczeck, FB, 1855, 1894 St., 1942
Weld Blundell siehe Manchester
Welden, FA, 1856, 1941
Welfen siehe Braunschweig-Lüneburg
Weling siehe Leublfing
Welk siehe Keudell, AB
Wellenburg siehe Gulat v.W., siehe auch Lanjus v.W.
Wellenthal siehe Rueskefer
Wellenwarte siehe Woellwarth-L.
Weller, AB, 1923, 1939
Wellersen siehe Dassel (D.-W.)
Wellesley siehe Wellington
Wellhausen siehe Rode
Wellingsbüttel siehe Kurtzrock-W.
Wellington, H3, 1877, 1938
Wellmann †, AB, 1908 St., bis 1931
Wels siehe Auersperg
Welsbach siehe Auer v.W.
Welsburg, GB, 1902, 1941
Welsburg siehe auch Oldenburg
Welser, FB, 1856, 1941
Welser v.Welsersheimb, GB, 1837, 1941
Welsperg †, GA, 1831-1930
Welsperg siehe auch Thun und Hohenstein
Welten siehe Wienerwelten
Welterendorf siehe Voelderndorff und Waradein
Weltzien, AA, 1901 St., 1942
Weltzien siehe auch Frege-W.
Weltzin siehe Weltzien
Wenckh siehe Wenckheim
Wenckheim, GB, 1828, 1941
Wenckheim, FB, 1864, 1941
Wenckheim siehe auch Hoyos-W.
Wenckstern, AA, 1925 St., 1939
Wendten (Wenden), AB, 1909, 1940
Wendenkron siehe Matuschka Edler v.W.
Wendland, FB, 1868, 1939
Wendland, AB, 1909, 1910 St., 1931
Wendorff, AB, 1913 St., 1942
Wendt, FA, 1862, 1942
Wendt †, AB, 1909 St., bis 1942
Wendt, Wenden siehe auch Wenden
Wenge †, AA, 1918 St.
Wenge, v.der, Grafen v.Lamsdorff siehe Lambsdorff
Wenge-Wulffen †, FA, 1900-1922
Wenge-Wulffen siehe auch Wulffen
Wenger siehe Streicher-W.
Wengersky, GB, 1833, 1941
Wenisch †, FB, 1875-1933
Wenkesterne siehe Wenckstern
Wense, FA, 1896 und 1914, 1942
Wense, AA, 1900, 1939
Wensern siehe Lapenna
Wentoch siehe Wantoch siehe Rekowski
Wentzel (1769), AB, 1907 St., 1939
Wentzel (1859, 1880, 1906), AB, 1909 St., 1941
Wentzel (1907) †, AB, 1909-1938
Wentzel v.Dewitz siehe Dewitz
Wentzky und Petersheyde, AA, 1900-1906, später AB
Wensky und Petersheyde, AB, 1922, 1940
Wenz †, FA, 1856-1859
Wenz zu Niederlahnstein, AB, 1929, 1935
Wenzel siehe Fürstenberg
Wenzel Frhrn. v.Sternbach (Sternbach), FB, 1864, 1866 St., 1941
Wenzelstein siehe Sallwürk v.W.
Wenzl siehe Wenzel v.Sternbach
Werburg siehe Andrian-W.
Werckmeister gen. v.Oesterling †, AB, 1910, 1921 St., bis 1933
Werdenstein auf Delmensingen siehe Keller v.Schleitheim, 1866
Werder, GA, 1880, 1938
Werder, AA, 1922 St., 1941
Werder, AB, 1941 St.
Werdesleve siehe Wartensleben
Werdina siehe Landsberg-Velen und Gemen
Werdt, FB, 1901 St., 1939
Werkamp siehe Irmtraut
Werklein, FB, 1849 (Anhang), 1899
Werkmann v.Hohensalzburg, FB, 1923, 1937
Werlhof, AB, 1907 St., 1930
Werneburg, AB, 1909, 1936 St., 1941
Werner †, FB, 1849-1937
Werner (1726), AB, 1909 St., 1938
Werner (1770), AB, 1907 St., 1938
Werner (1845), AB, 1909 St., 1931
Werner (1876), AB, 1908 St., 1938
Werner (1901), AB, 1909, 1910 St., 1935
Werner siehe auch Raabl-W.
Wernhardt †, FB, 1848-1929
Wernher siehe Eggeling siehe Eggeling
Wernherstorf siehe Wernsdorff
Wernigerode siehe Stolberg-W.
Wernitz, AB, 1915 St., 1941
Wernitz-Keibel siehe Wernitz
Wernsdorff, AA, 1900, 1942
Wernstedt siehe Warnstedt (W.)
Wernstein siehe Schmelzing und W.
Werries siehe Elverfeldt (Elverfeldt gen. v.Beverförde-W.)
Wersabe siehe Wersebe
Wersebe, FA, 1904, 1942
Wersebe, AA, 1905 St., 1940
Werssowitz siehe Wrschowetz
Werth siehe Werdt
Wertheim-Freudenberg siehe Löwenstein-W.-Fr.
Wertheim siehe Rosenberg siehe Löwenstein-W.
Werther, FB, 1873, 1939
Werther siehe auch Bötticher (Boetticher [1563, 1819, 1862])
Werthern, FA, 1857 und 1858, 1892 St., 1942
Werthern v.Michels siehe Werthern
Werthern-Beichlingen, GA, 1844, 1942
Wesdehlen, GB, 1852, 1941
Wese siehe Wiese und Kaiserswaldau
Wesel siehe Schönberg auf Wesel
Wesendonk, AB, 1909 St., 1939
Wesirski siehe Kwilecki
Wesrierski Kwilecki, GB, 1856, 1939
Wespach siehe Stoll zu Wespach
Wessel (Wayssel, Weissel) †, GB, 1867 (Anhang)
Wessely, FB, 1911 und 1917, 1941
Wessenberg †, FA, 1849-1872
Wessenig †, AA, 1907 St., bis 1935
Westarp, GB, 1835, 1941
Westenholz, FB, 1873, 1941
Westerburg siehe Leiningen-W.
Westerem siehe Westrem (zum Gutacker)
Westerhofen siehe Schmid auf W.
Westerholt und Gysenberg, GA, 1852, 1942
Westerholt (W.-Hackfort), FA, 1853-1922, später, AA
Westerholt (W-Hackfort), AA, 1930 St., 1939
Westerloo siehe Merode
Westermayer †, FB, 1895-1909
Westernach †, FA, 1848-1904
Westernach siehe auch Vequel-W.
Westernhagen, AA, 1915 St., 1940
Westerstetten siehe Beckers zu W.
Westerweller v.Anthoni, FB, 1909, 1939
Westgotland siehe Schweden
Westheim siehe Langenmantel (Langenmantel zu W.)
Westhoff siehe Westhoven
Westhoven, AB, 1928 St., 1942
Westminster, H3, 1877, 1938
Westphal v.Bergener †, AB, 1919-1923
Westphalen v.Fürstenberg, GA, 1826, 1938 St., 1942
Westrell, AB, 1915, 1940 St.
Westrem (zum Gutacker), AA, 1930 St., 1939
Westvael siehe Westphalen z.F.
Weteritz siehe Isenschnibbe zu W.
Wetschl, FB, 1909, 1941
Wetsera siehe Vetsera
Wettin siehe Sachsen
Wetzel gen. v.Carben †, FB, 1867-1941
Wetzhausen siehe Truchseß v.W.
Wetzlar v.Plankenstern, FB, 1897, 1929
Wevelinchoven siehe Büllingen-W.
Weveld, FB, 1848 (Anhang), 1941
Wevell v.Krüger, AB, 1918 St., 1941
Weydenberg siehe Wirth v.W.
Weyer siehe Dungern, siehe auch Haydegg zum W., siehe auchWeyher
Weyerburg und Limpurg siehe Girardi v.Castell
Weyhe, AA, 1905 St., 1941
Weyher siehe Weiher
Weyherhaus siehe Grundherr v.Altenthan(n) und W.
Weyhern siehe Hann v.W.
Weyhers siehe Ebersberg
Weyl siehe Reuttner v.W.
Weymarn siehe Tolly-W.
Weyrauch, AB, 1907, 1939
Weyssenbach siehe Weißenbach, FA
Whitchester siehe Buccleuch
Whitshed, FB, 1913, 1941
Wiarda, AB, 1909, 1921 St., 1937
Wiceleibe siehe Witzleben, GA und AA
Wich gen. v.der Reuth, AB, 1907 St., 1929
Wichdorff siehe Heß v.W.
Wichelhaus, AB, 1907, 1941
Wicheln siehe Ledebur-W.
Wichert siehe Weiß (1790, [Weiß und v.Wichert])
Wichmann (1836) †, AB, 1913
Wichmann (1859,1865), AB, 1907 St., 1931
Wichmann siehe auchWaldenburg
Wichmann-Eichhorn, FB, 1884, 1933
Wick, AB, 1914 St., 1942
Wickede, AA, 1902, 1940 St.
Wickenburg, GB, 1827, 1941
Wickerau siehe Saucken
Wickerau Grafen v.Krockow siehe Krockow
Widebache siehe Wiedebach (W. und Nostitz-Jänkendorf)
Widekind, AB, 1907, 1942
Widenhurst siehe Wittenhorst-Sonsfeld
Widenmann siehe Waldthausen
Wider, AB, 1907 St., 1935
Wider v. der Au siehe Wider
Widerhofer, FB, 1903, 1939
Widersberch siehe Widersperger v.W.
Widmann v.Coreth siehe Widmann v.Staffelfeld und Ulmburg
Widmann, FB, 1848, 1935
Widmann v.Staffelfeld und Ulmburg, FB, 1907 St., 1939
Widmann-Sedlnitzky, GB, 1872, 1941
Widnmann †, FB, 1859-1933
Widrzi siehe Astfeld und W.
Wied, H2, 1812, 1942
Wied siehe auch Albanien
Wiedebach (W. und Nostitz-Jänkendorf), AA, 1903 St., 1940
Wiedebach siehe auch Uechtritz
Wiedenfeld †, FB, 1876-1929
Wiedehold, FB, 1858, 1935
Wiedersberg siehe Mühlen
Wiederspach †, FA, 1848 (Anhang), bis 1865
Wiedersperger v.Wiedersperg, FA, 1849, 1942
Wiedner, AB, 1907, 1935 St., 1942
Wiegner siehe Schleinitz (1893)
Wieland †, FB, 1848-1854
Wielopolski, GB, 1899 St., 1939
Wiemmer siehe Wimmersperg (Wimmersberg)
Wiener siehe Wienerwelten
Wienerwelten (Wiener v.Welten), FB, 1923, 1931
Wieniawa siehe Tschitschky und Bögendorff
Wienskowski (W. gen. v.Salzwedel [Saltzwedel]), AB, 1915, 1928 St., 1939
Wiersbitzky (Corvin-W., Corvin-Wiersbicki), AB, 1940
Wierusz-Kowalski siehe Schmidt-W.-K.
Weise v.Geyersberg siehe Wiese und Kaiserswaldau
Wiese und Kaiserswaldau, AA, 1910 St., 1939
Wiesenburg siehe Concin, siehe auch Steicher-Wenger zu W.
Wiesenhof siehe Salvadori v.W.
Wiesenhütten †, FB, 1848 (Anhang), 1880
Wiesenhütten siehe auch Barkhaus
Wiesenthal siehe WiserWiesentheid siehe Schönborn-W.
Wieser, FB, 1895, 1935
Wietersheim (W.-Kramta), AB, 1910 St., 1939
Wietzlow (W.-Verchland), AB, 1915, 1931 St., 1941
Wiezniek †, GA, 1871-1879
Wigstein siehe Razumovsky v.W.
Wilamowitz-Möllendorff, GB, 1859, 1941
Wilamowitz-Möllendorff, FB, 1875, 1939
Wilcke (Thüringen), AB, 1928, 1930 St.
Wilcke (1755), AB, 1928 St., 1941
Wilcke siehe auch Wilckens
Wilckens, AB, 1913, 1939
Wilczeck, FB, 1899 St., 1941
Wilczeckh v.Guttenlandt siehe Wilczek
Wilczek, GA, 1826, 1894 St., 1942
Wild v.Hohenborn, AB, 1909 St., 1935
Wildau siehe Lindeiner gen. v.W.
Wildburg, FB, 1911, 1939
Wilde †, AB, 1908 St., 1929
Wildenbruch †, AB, 1907-1932
Wildenburg-Weißweiler siehe Hatzfeldt-W.-W.
Wildenegg siehe Schoen v.W.
Wildenfels siehe Solms-W.
Wildenkron siehe Wilmans v.W.
Wildensteg siehe Arregger v.W.
Wildenstein, AB, 1909, 1931
Wildenstein siehe auch Erbach-Erbach
Wilding v.Königsbrück, GB, 1859, 1865 St., 1941
Wildmannsegg siehe Schmelzern und W.
Wildschgo †, FB, 1862-1864
Wildungen †, FA, 1856-1864
Wilhelmi siehe Anhalt
Wilizek siehe Wiclzek
Wilkau siehe Lierse und W.
Wilke, AB, 1917 St., 1931
Wille, AB, 1909 St., 1938
Willenbücher siehe Rothenberg
Willers siehe Recke v.Volmerstein
Willert, AB, 1908, 1941
Willibald, AB, 1923, 1929
Willich (W. gen. v.Pöllnitz), AB, 1910, 1931 St., 1942
Willich gen. v.Pöllnitz siehe auch Nidda
Willingshausen siehe Schwertzell v. und zu W.
Willisen, FB, 1865, 1939
Willius siehe Willisen
Willkamm siehe Rautter-W.
Willmann, AB, 1913 St., 1929
Willmburg siehe Koblitz v.W.
Wilm, AB, 1927, 1929
Wilmans v.Wildenkron, AB, 1923 St., 1931
Wilmowski, AB, 1918 St., 1939
Wilmowsky, FB, 1889, 1941
Wilms, AB, 1913, 1942
Wilmsdorf siehe Wilmsdorff
Wilmsdorff, AA, 1904 St., später AB
Wilmsdorff (Wilmsdorf), AB, 1925 St., 1933
Wilpert, AB, 1909 St., 1935
Wilsdorf, FB, 1893, 1937
Wilsdorf, AB, 1913, 1929
Wilucki, AB, 1917 St., 1937
Wimmer, FB, 1870, 1939
Wimmersperg (Wimmersberg), FB, 1849 (Anhang), 1929 St., 1937
Wimpffen, GB, 1826, 1941
Wimpffen, FB, 1849, 1941
Wimping siehe Helmstatt, siehe auch Wentzingen
Wincingeroth siehe Wintzingerode
Winckel, aus dem, AA, 1905 St., 1939
Winckler (1773), AB, 1911 St., 1930
Winckler (1806), AB, 1918 St., 1930
Winckler (1823), AB, 1917, 1933 St., 1938
Winckler (1840) †, AB, 1917
Winckler siehe auch Tiele (Teile-W.), siehe auch Winckler v.Dölitz
Winckler v.Dölitz (Winckler), AB, 1914 St., 1928
Windekaym siehe Perbandt
Windhag siehe Enzmüller
Windheim, AB, 1930 St., 1941
Windisch-Graetz, H2, 1814, 1942
Windschläg siehe Neveu
Windsor, H3, 1938, 1939
Windsor siehe auch Großbritannien und Irland
Wingersky siehe Wengersky
Winiary siehe Wittchow v.Brese-W.
Winkel, aus dem siehe Krosigk
Winkel siehe Auer zu W.
Winkelhausen †, GB, 1869 (Anhang)
Winkelhausen siehe auch Hatzfeldt
Winkler, AB, 1917, 1939
winkler siehe auch Roon, GB, siehe auch Winckler (1806)
Winkler v.Mohrenfels, AB, 1909, 1928
Winneburg siehe Metternich-W.
Winning, AA, 1908 St., 1939
Winsloe †, AB, 1917
Winstetten siehe Czapka
Winter, AB, 1931
Winter siehe auch Buttlar, AA
Winter v.Adlersflügel (Winter), AB, 1921 St., 1931
Winterfeld †, GB, 1866 (Anhang)
Winterfeld(t), AA, 1904 St., 1940
Winterfeldt siehe auch Holck (Holck-W.)
Winterfeldt-Menkin siehe Winterfeldt, AA
Winterhalder †, FB, 1884-1933
Winterrieden siehe Waldbott v.Bassenheim
Wintershofen zu Drachenburg, FA, 1849 (Anhang), 1863
Winterstein, FB, 1895, 1935
Winther v.dem Neuhaus und St.Mauro
Wintzingerode, GA, 1836, 1942
Wintzingerode (W.-Knorr), FA, 1857, 1864 und 1866 St., 1942
Wintzingerode, AA, 1909 St., 1939
Winzor, FB, 1911, 1935
Wirbna siehe Wrbna und Freudenthal
Wirsing, FB, 1856, 1939
Wirtemberg siehe Württemberg
Wirth v.Weydenberg †, AB, 1907-1930
Wirthere siehe Werthern-Beichlingen
Wisborg, GB, 1893, 1941
Wisborg siehe auch Schweden
Wischling siehe Syberg zu W.
Wisenberg siehe Klein v.W.
Wiser, GB, 1828, 1941
Wisnicz v.Jaroslaw siehe Lubomirski
Wisniewski (Wisniewo-W.), GB, 1878, 1939
Wisse siehe Müffling sonst Weiß gen.
Wissel (Wißell), AA, 1926-1936, später AB
Wissel, AB, 1912, 1918 St., 1920
Wissenbach siehe Weißenbach, FA
Wißmann, AB, 1907 St., 1933
Witcken, Witek, Witk, Witke, Witken siehe Wittken, AA
Witershusen siehe Weitershausen
Withera siehe Wittern
Witt-Jezewski siehe Wittken
Witold-Alexandrowicz siehe Alexandrowicz
Wittchow v.Brese-Winiary, AB, 1915, 1929
Wittcke (1873) †, AB, 1913-1923
Witte, AB, 1907, 1942
Witte siehe auch Witten
Witte v.Helden, AB, 1917 St., 1929
Wittek v.Salzberg †, FB, 1875-1929
Witelsbach siehe Bayern
Wittem siehe Plettenberg-W. zu Mietingen
Witten, AA, 1917 St., 1937
Witten siehe auch Luck und W.
Wittenau siehe Schach (Schack) v.W.
Wittenbach, FB, 1848, 1941
Wittenberg siehe Tauentzien
Wittenburg, AB, 1935 St., 1941
Wittenhorst-Sonsfeld, FA, 1900 St., 1942
Wittern, AA, 1905 St., 1941
Wittert van Hoogland, FB, 1941 St.
Wittgenstein, FB, 1855, 1939
Wittgenstein siehe auch Sayn und W., siehe auch Sayn-W.
Wittich gen. v.Hintzmann-Hallmann, AB, 1921, 1929
Wittke siehe Wittken, siehe auch Wittcke
Wittken (Witcken), Wittke, AA, 1928, 1930 Wappen, 1932 St., 1942
Wittke (Wittken, 1793), AB, 1910, 1930
Witzendorff (W.-Rehdinger), AB, 1912, 1936 St., 1941
Witzleben, FA, 1856-1858, später AA
Witzleben (W.-Normann, Ziegler W.), AA, 1903 St., 1940
Witzleben (1820) †, AB, 1913-1937
Witzleben (1863), AB, 1937
Witzleben (1908), AB, 1913, 1937
Witzleben-Alt-Doebern, GA, 1888, 1938
Witzleben-Wurmb siehe Wurmb
Wizendorpe siehe Witzendorff
Wizzenbach siehe Weißenbach
Wlkanowa siehe Soßnowetz v.W.
Wnuck †, AB, 1915-1927
Wobeser siehe Fontenay, siehe auchWarnstedt (Wernstedt)
Woderb-Bredau
Wodkte, AB, 19907, 1929 St., 1939
Wodzicki (Granów-W.), GB, 1852, 1939
Wöber †, FB, 1865-1897
Woedtke, AA, 1923 St., 1939
Woehl siehe Vultejus
Wöhrburg (Wöhrle) siehe Wöhrin
Wöhrle siehe Wöhrlin (Wöhrel) v.Wöhrburg
Wöhrlin (Wöhrle) v.Wöhrburg †, AB, 1929
Wöhrmann, FB, 1854, 1939
Wölfling siehe Toscana 1936
Woellenstein siehe Hardt v.W.
Woellwarth, AB, 1910, 1937
Woellwarth siehe Lauterburg, FA, 1856, 1942
Wörth v.Donaustauf siehe Thurn und Taxis
Wogau, AB, 1912 St., 1939
Wogkow siehe Wogkowski
Wogkowsky v.Wogkow, FA, 1868, 1942
Wognin siehe Chotek
Wohnlich, FB, 1868, 1929
Woide †, AB, 1917
Woikowsky-Biedau (W. v.Poborow), AB, 1907, 1938
Wojkowsky siehe Wogkowsky v.W.
Woinovich v.Belobreska, FB, 1917, 1929
Woisky, AA, 1926 St., 1939
Wokenitze siehe Wakenitz, AA
Wolanski, GB, 1889, 1939
Wolbeck siehe Rheina-W.
Wolde siehe Wolden
Woldeck siehe Laffert-W., siehe auch Minutoli-W.
Woldeck v.Arneburg, AA, 1920 St., 1942
Woldegen siehe Woldeck v.Arneburg
Wolde(n)ken v.Arneborg siehe Woldeck v.Arneburg
Wolden, AA, 1904 St., 1942
Woldendorpe siehe Bischoffshausen
Wolf (1790), AB, 1908, 1940
Wolf (1865), AB, 1907, 1935 St., 1939
Wolf siehe auch Wolff v. und zum Todenwarth
Wolf v.Wachtentreu (W.-Zdekauer), FB, 1859, 1937
Wolf-Schneider v.Arno, FB, 1915, 1919 St., 1929
Wolfarth, FB, 1897, 1939
Wolfegg und Waldsee siehe Waldburg zu W. und W.
Wolferbutle siehe Asseburg
Wolfersdorff (Wolfesdorf, Wolffersdorff), AA, 1900, 1939
Wolff, FB, 1884 St., 1939
Wolff (1706) und Wolff v.Schutter, AB, 1910 St., 1933
Wolff (1786), AB, 1907, 1928 St., 1941
Wolff (1846 [W.-Bohlen]), AB, 1907, 1931
Wolff (1861), AB, 1917, 1929
Wolff (1882), AB, 1911 St., 1941
Wolff (1905), AB, 1917, 1929Wolff siehe auch Etzdorf, siehe Lüdinghausen gen. W., siehe Tettenborn, siehe Vietinghoff, siehe auch W. v.Linger
Wolff gen. v.Etzdorf siehe Etzdorf, AB
Wolff v.Gudenberg, FA, 1879, 1942
Wolff v.Gudenberg, AA, 1900, 1942
Wolff v.Gudenberg siehe auch W. Metternich
Wolff v.Linger, AB, 1909, 1929
Wolff Metternich zur Gracht, GA, 1852, 1942
Wolff gen. Metternich, FA, 1848, 1940
Wolff gen. Metternich siehe auch W. v.Gudenberg
Wolff v. und zu Todenwarth, FB, 1859 St., 1939
Wolffersdorf (Wolfersdorf) †, GB, 1867 (Anhang)
Wolffersdorff siehe Wolfersdorf
Wolffgramm †, AB, 1917
Wolffradt (Wolffrath, Wolfrat) †, GB, 1835-1869
Wolffradt (1647), AB, 1918 St., 1928
Wolffradt (1742) †, AB, 1918
Wolffradt (1800) †, AB, 1918
Wolffradt siehe auch Voß-W.
Wolfframsdorff (Wolframbsdorf) †, GB, 1867 (Anhang)
Wolframmsdorff (1787), AB, 1910, 1911 St., 1938
Wolffrath siehe Wolffradt, GB
Wolffskeel v.Reichenberg, GA, 1902, 1940
Wolfimsdorf siehe Wolfersdorff
Wolframitz siehe Hoditz und W., siehe auch Polzer-H. und W.
Wolframsdorff, AA, 1900, 1920 und 1923 St., 1939
Wolfrat siehe Wolffradt, GB
Wolfsberg siehe Lenk v.W.
Wolfskeel v.Reichenberg, FA, 1849, 1942
Wolfstein †, GB, 1866 (Anhang)
Wolfsthal siehe Walterskirchen v.W.
Wolfswarffen siehe Honrichs zu W.
Wolgersfeld siehe Trentini v.W.
Wolkenitz siehe Wülcknitz
Wolkensperg, FB, 1848, 1941
Wolkenstein, GA, 1825, 1942
Wolkenstein siehe auchSzéchényi-W.
Wolkonsky (Wolkonski), H3, 1931, 1940
Wollank, AB, 1915 St., 1931
Wollowicz, GB, 1852, 1903
Wollrabe v.Wallrab siehe Löwenstein-Wertheim
Wollspach siehe Pauer zu W.
Wolsheimb siehe (Henriques) de Ben W.
Woltersdorff v.Schrabisch, FB, 1893, 1939
Wolv siehe Wulffen (W. gen. Küchmeister v.St.)
Wolve siehe Wulffen (Anhalt-Magdeburg)
Wolzogen, FB, 1855, 1939
Wonlarski siehe Carlow
Woracziczky-Bissingen † (1832-1905) siehe W. v.Pabienitz
Woracziczsky v.Pabienitz, GA, 1832, 1942
Worcester siehe Beaufort
Worgitzky, AB, 1910 St., 1931
Worm siehe Wurmb
Worms, FB, 1907, 1917
Worms, Kämmerer v. siehe Dalberg
Woronin siehe Gamm
Woschütz siehe Lichnowsky
Wostrowitz siehe Fleißner v.W.
Wostrowsky und Skalka, AA, 1937 St., 1942
Wotoch, Wotuch siehe Wantoch-Rekowski
Woyna †, GB, 1831-1865
Woyrsch, AA, 1938 St., 1942
Woyski siehe Woisky
Woytoch siehe Wantoch-Rekowski
Wrangel †, GA, 1865-1905
Wrangel (Wrangell), FA, 1856, 1942
Wrangel (Wrangell), AA, 1924 St., 1942
Wrangel v.Brehmer siehe Wrangel, FA
Wrangel af Lindeberg, Wrangel til Ludenhof siehe Wrangel, FA
Wrangel Frhrn. af Sauß, Wrangele siehe Wrangel, FA
Wrangell siehe Wrangel, AA
Wranke siehe Köhne v.Wr. (Wr.-Deminski)
Wratislaw v.Mitrowitz (Wr. v.M. und Schönfeld), GA, 1827, 1938
Wrazda v.Kunwald, FB, 1868, 1937
Wrbna und Freudenthal (Wr.-Kaunitz-Rietberg-Questenberg und Freudenthal), GA, 1826, 1938
Wrech siehe Wreech, AA
Wrede, H3, 1823, 1942
Wrede †, GB, 1867 (Anhang)
Wrede (Westfalen), FA, 1855, 1940
Wrede (1791), FB, 1895, 1915
Wreech (Wreich) †, GB, 1870 (Anahng)
Wreech †, AA, 1939 St.
Wreschen siehe Poninski, GB
Wrethe siehe Wrede
Wriechen siehe Steobanus v.Wr.
Wright, AB, 1908, 1931
Wrisberg siehe Schlitz gen. v.Görtz und Wr.
Wrochem, AA, 1921 St., 1942
Wrochem-Gellhorn siehe Gellhorn
Wrochem-v.Haugwitz siehe Wrochem
Wrochem-Höne siehe Wrochem
Wrocheno siehe Wrochem
Wrschowetz (Werssowitz), GA, 1835, 1940
Wrtby †, GA, 1827-1870
Wrycz-Rekowski siehe Rekowski
Wrycza siehe Wrycz-Rekowski
Wrzolik siehe Reiswitz und Kaderzin (1879)
Wtchehrd siehe Schlechta
Wtonowe siehe Wuthenau, siehe auch Wuthenau-Hohenthurm
Wucherer v.Huldenfeld, FB, 1859, 1941
Wühlisch, AB, 1909, 1940
Wülcknitz †, GB, 1866 (Anhang)
Wülcknitz, AA, 1922 St., 1940
Wülfing, AB, 1908, 1931 St. und Wappen, 1937
Wülfing v.Ditten, AB, 1934 St.
Wülfing v.Martitz, AB, 1931 Wappen, 1937
Wülfing v.Martitz siehe auch Wülfing
Wülfingen † siehe Bock v.W.
Wülfinghausen siehe Bock v.Wülfingen
Wülflingen siehe Meiß (Meiß v.Teufen, Meiß v.Wülflingen)
Wülenitz siehe Wülcknitz
Wüllenweber, FB, 1858, 1939
Wüllerstorf und Urbait, FB, 1866, 1941
Würben und Freudenthal siehe Wrbna und Freudenthal
Würth v.Würthenau, AB, 1920, 1936 St., 1940
Würthenau siehe Würth v.W.
Württemberg, H1, 1766, 1942
Württemberg †, GB, 1895-1912
Württemberg siehe auch Grünhof, siehe Teck, siehe Urach, siehe Wardenberg
Württing siehe Seeau zu M.
Würtzburg, FA, 1848, 1942
Wulcknitz siehe Wülcknitz
Wulf, AB, 1930 St.
Wulf siehe auch Schmysing gen. v.Korff, siehe Wolf (1865)
Wulff siehe Wolff (1786), siehe Wulffen, FA, siehe Wulffen (Halberstadt), siehe auch Wulffen (Wulffen gen. Küchmeister v.St.)
Wulffen, FA, 1853, 1942
Wulffen (Halberstadt), AA, 1900, 1941
Wulffen (Anahlt-Magdeburg), AA, 1900, 1941
Wulffen (W. gen. Küchmeister v.Sternberg), AA, 1900, 1942
Wulffen siehe auch Wenge-Wulffen
Wulffheim siehe Droste
Wulffynck siehe Wülfing, siehe auch Wülfing v.Ditten
Wulkenicz siehe Wülcknitz
Wullyamoz siehe Pont-W.
Wulvingen siehe Bock v.Wülfingen
Wunsch, FB, 1860, 1941
Wunsch, AB, 1908, 1938
Wunschheim v.Lilienthal, AB, 1932, 1934 St., 1942
Wunster, AB, 1911 St., 1932
Wurmb (W. v.Zink), AA, 1900, 1942
Wurmberg siehe Wurmbrand-Stuppach
Wurmbrand siehe Wurmbrand-Stuppach
Wurmbrand-Stuppach, H2, 1834, 1942
Wurmbrand-Stuppach, GA, 1825, 1938
Wurmser †, GB, 1829-1846
Wurzach, FB, 1890, 1929
Wurzach siehe auch Zeil-W.
Wurzbach v.Tannenberg, FB, 1897, 1941
Wussow, AA, 1903 St., 1939
Wuthenau, AA, 1900, 1941
Wuthenau-Hohenthurm, GA, 1913, 1942
Wuthenow siehe Schmidmann gen. v.W.
Wydenbruck, GB, 1870, 1941
Wykradt siehe Quadt-Wykradt
Wylacken siehe Wylich und Lottum
Wylich und Lottum (Veltheim-Lottum), GA, 1829, 1940 St., 1942
Wylich und Lottum siehe auch Putbus
Wysa, Wyse siehe Wiese und Kaiserswaldau
Xérica siehe Berwick
Xylander, AB, 1908 St., 1940
Ybm siehe Tauffkirchen zu Guttenberg auf Ybm
Yenisch siehe Jenisch
Ylow siehe Ilow
Yorck v.Wartenburg, GB, 1833, 1941
York siehe Großbritannien, siehe auch Yorck v.Wartenburg
Yourievsky siehe Juriewsky
Youssoupoff siehe Jussupow
Ypsilanti, H3, 1859-1890
Yrsch (Y.-Pienzenau), GB, 1837, 1941
Ysenburg siehe Isenburg
Ysenburg und Büdingen (in Büdingen, Meerholz, Philippseich, Wächtersbach s. Isenburg (Ysenburg), H2
Ysenburg und Büdingen in Philippseich siehe auch Mayer (1875)
Ysenburg-Philippseich, GA, 1831, 1942
Ysette siehe Montignoso, siehe Sachsen (II.Albertinische Linie), siehe auch Toscana, H1
Yvernois siehe Ivernois
Zabeltitz siehe Zobeltitz
Zabiello, GB, 1899, 1904
Zabienski, AB, 1938 St., 1942
Zabiéro siehe Schmidt v.Z.
Zabola siehe Mikes v.Z.
Zaborsky v.Wahlstätten, AB, 1937 St.
Zabulotez siehe Zobeltitz
Zach †, FB, 1849-1875
Zách siehe auch Széchényi
Zachariae v.Lingenthal, AB, 1923, 1942
Zachariasczewicz †, AB, 1939
Zachumlie siehe Montenegro
Zacke siehe Carlshausen-Z.
Zadawen siehe Zadow
Zadora siehe  Lanckoronski (Bzezie-Lanckoronski)
Zadow, AB, 1924 St., 1942
Zähringen siehe Baden, H1
Zagorie siehe Pozza v.Z.
Zagorólo siehe Rospigliosi siehe Gioeni
Zahn, AB, 1923, 1942
Záhony siehe Ritter v.Z.
Zaleski, GB, 1917, 1939
Zaluski (Thabasz v.Zaluskie), GB, 1874, 1939
Zamecki siehe Sametzki
Zamoyski, GB, 1862, 1939
Zamosc-Zamosyki siehe Zamoyski
Zamatta siehe Salvadori-Z.
Zanchy v.Chatto und Linchenberg †, FB, 1848 (Anhang), 1863-1872
Zander, AB, 1921, 1942
Zandt, FA, 1859, 1942
Zandt v.Merl, AA, 1904 St., 1942
Zansen siehe Zanzen (Z. gen. v.der Osten)
Zant siehe Zandt v.Merl
Zanthier, AA, 1932 St., 1940
Zanzen (Zansen gen. v.der Osten), AB, 1916, 1928
Zar siehe Sahrer v.Sahr
Zarnekau, GB, 1909, 1939
Zarnekau siehe auch Oldenburg, H1
Zastrow (Z. gen. v.Küssow), AA, 1900, 1939
Zastrow (1757) †, AB, 1916
Zastrow siehe auch Simon v.Z.
Zawada siehe Zawadzky
Zawadzky (Polanka), AB, 1930, 1939
Zawis v.Osenic siehe Zawisch v.Ossenitz
Zawisch v.Ossenitz, FB, 1854, 1941
Zay v.Csömör, GB, 1835, 1941
Zcanthier siehe Zanthier
Zdekauer siehe Wolf v.Wachtentreu (Wold-Zdekauer)
Zdekauer v.Treukron †, FB, 1895-1925
Zdiársky v.Zdiár siehe Sahrer v.Sahr
Zech, GB, 1867, 1941
Zech, AB, 1910, 1912 St., 1937
Zech siehe auch Gestenbergk Edler v.Z.
Zech sonst v.Burckersroda genannt, GA, 1831, 1942
Zech v.Deybach, FB, 1854, 1931
Zech auf Neuhofen, GB, 1853, 1941
Zechenthall siehe Lürzer v.Z.
Zechmeister v.Rheinau †, FB, 1867-1941
Zeczewiz siehe Zezschwitz
Zeddelmann, AB, 1925, 1934 St.
Zedginitze siehe Amilachváry
Zedlitz (Z. und Leipe, Z. und Neukirch, Z. und Nimmersatt), FA, 1855, 1904 St., 1942
Zedlitz, AA, 1905 St., 1942
Zedlitz, AB, 1917, 1935
Zedlitz siehe auch Hohenlohe-Oehringen, H3
Zedlitz und Trützschler, GA, 1831, 1942
Zedwitz siehe Zedtwitz
Zedtwitz (Z.-Liebenstein), GA, 1828, 1874, 1864 und 1893 St., 1905 Berichtigung dazu, 1942
Zedtwitz-Oberneuburg-Elster siehe Zedtwitz, GA
Zedtwitz v.Moraván und Duppau siehe Zedtwitz (Z.-Liebenstein)
Zedtwitz, FA, 1916 St., 1942
Zehenter v.Zehentgrub †, GB, 1866 (Anhang)
Zehmen †, FA, 1892-1926
Zehmen, AA, 1900, 1941
Zeid siehe Jemen
Zeidler-Daublevsky v.Sterneck †, FB, 1913-1921
Zeil siehe Waldburg-Z.
Zeil-Wurzach siehe Waldburg-Z.-W.
Zeilhofen siehe Gugler v.Z.
Zelenski (v.Zelanka-Z.), GB, 1881, 1939
Zelasinski siehe Selasinsky
Zelecki †, GB, 1867 (Anhang)
Zelewski siehe Ihlenfeld-Z.
Zellbrug siehe Seidl v.Z.
Zenegg v. und zu Scharffenstein (Z. v.Scharffenstein), AB, 1940 St.
Zengen (Zenge), AA, 1924 St., 1942
Zenker, AB, 1921, 1942
Zepelin (Zeppelin), AA, 1900, 1942
Zepelin siehe auch Zeppelin, GA
Zephyris zu Greit †, FB, 1848-1903
Zeppelin (Z.-Aschhausen), GA, 1831, 1942
Zeppelin siehe auch Brandenstein-Z., siehe Zepelin
Zeppelin-Aschhausen siehe Zeppelin (Z.-Aschhausen)
Zerboni di Sposetti (1904,1905), AB, 1909 und 1913 St., 1935
Zerotin siehe Zierotia
Zerssen, AB, 1923 St., 1935
Zerzog, AB, 1908, 1929
Zeschau (Zeschow), AA, 1900, 1919 St., 1941
Zeßner v.Spitzenberg, FB, 1848, 1935
Zetà siehe Montenegro
Zettin siehe Engelshaus
Zeutsch siehe Kessel und Z.
Zezschwitz, AA, 1900, 1942
Zglinicki (auch Zglinitzki), AB, 1920 St., 1941
Zich siehe Zichy zu Z.
Zichy siehe Czikann-Zichy
Zichy zu Zich und Vásonykeö (Zichy-Ferraris, Zichy-Kürthy), GB, 1826, 1941
Zichy-Meskó v.Zich, Vásonykeö, Széplak und Enyiczke siehe Zichy zu Zich und V.
Ziegenhain siehe Hohenlohe
Ziegenhirt von Rosenthal siehe Rosenthal (1788)
Ziegesar, FA, 1856, 1896, 1898 St., 1914, 1942
Ziegesar, AA, 1906 St., 1942
Ziegler †, FB, 1874-1911
Ziegler (1819), AB, 1909 St., 1931
Ziegler (1824), AB, 1909, 1931 St.
Ziegler siehe auch Czigler, siehe Ziegler und Klipphausen
Ziegler und Klipphausen, FB, 1888, 1939
Ziegler und Klipphausen, AB, 1930 St., 1937
Ziegler Witzleben siehe Witzleben (Ziegler-W.), AA
Ziegner, AB, 1910 St., 1935
Ziehlberg siehe Heisterman v.Z.
Ziemiecin siehe Ziemiec
Ziemiecki v.Ziemiecin, FB, 1880, 1939
Zierotin, GA, 1826, 1942
Zierow siehe Biel, FB
Ziesar siehe Ziegesar
Zischang siehe Issendorff, FA
Zieten, GA, 1831, 1938
Zieten, AA, 1900, 1941
Zieten-Schwerin siehe Schwerin, AA
Ziethen, AB, 1911, 1931
Ziller, FB, 1921, 1941
Zimmerslehen siehe Khuepach
Zimmerman de Cisielski, AB, 1914 St., 1928
Zimmermann (1710,1793), AB, 1909, 1942
Zimmermann (1786), AB, 1909 St., 1942
Zimmermann (1877), AB, 1910, 1942
Zimmermann (1888,1900,1901), AB, 1909 St., 1941
Zimmermann (1899), AB, 1910 St., 1941
Zimmermann (1908), AB, 1927, 1941
Zimmermann siehe auch Osten (Osten-Fabeck)
Zimmermann v.Siefart siehe Siefart
Zimmern †, GB, 1868 (Anhang)
Zin, Zinaburg, Zinen v.Zinenburg, Zini siehe Zinn v.Zinnenburg
Zingler, AB, 1907 St., 1937
Zink siehe Wurmb (Wurmb v.Z.)
Zinn v.Zinnenburg, FB, 1848 (Anhang), 1864, 1935 St., 1939
Zinneberg siehe Arco-Z.
Zinnenburg siehe Zinn v.Z.
Zinnow, AB, 1932, 1942
Zintv.Kenzingen siehe Zündt v.K.
Zinzendorf und Pottendorf †, GB, 1867 (Anhang)
Zinzendorf-Pottendorf siehe Baudissin
Zipperer siehe Waldstätten-Zipperer
Zitelmann siehe Holtzendorff (1907)
Zittwitz gen. v.Wedel siehe Wedel, AA
Zitzewitz, GA, 1910, 1942
Zitzewitz, AA, 1903 St., 1932 Wappen, 1940
Zitzewitz siehe auch Mitzlaff
Ziwny siehe Lilienhoff siehe Abelstein und Lilienhoff-Zwowitzki
Zizers siehe Salis
Zlabrendorf siehe Schlabrendorff
Zlaby siehe Magnis
Zlaski siehe Koscielski-Z.
Zlewin siehe Schlieben
Zlinicz siehe Schleinitz
Zlivin, Zliw, Zlowin siehe Schlieben
Zobel, AB, 1912 St., 1938
Zobel zu (v.) Giebelstadt (zu Darstadt), FA, 1848, 1942
Zobel v.Zabeltitz siehe Zobeltitz
Zobeltitz (Zabeltitz), AA, 1900, 1941
Zoboldt siehe Zobel
Zoege siehe Manteuffell
Zoege, Z.v.Manteuffel siehe auch Manteuffel gen.Szoege (Zoege)
Zogu (Z.-Mati) siehe Albanien
Zois v.Edelstein, FB, 1889, 1891 St., 1935
Zoller, FB, 1859, 1941
Zoller †, AB, 1910
Zollern †, GA, 1842-1882
Zollern siehe auch Preußen
Zollheim siehe Lasser v.Z.
Zolorin siehe Preußen, H1
Zóltowski (Z.-Jarogniewice) , GB, 1852, 1939
Zorn (Z. v.Plobsheim, Z. v.Bulach), FA, 1862, 1880 und 1888 St., 1938
Zornberg v.Gallwitz †, FA, 1859-1866
Zossenegg siehe Aichelburg
Zouboff siehe Zubow
Zoye siehe Manteuffel
Zsadány siehe Almásy
Zschaul siehe Bingen
Zschertwitz †, AA, 1918 St.
Zschiese(n), Zschieschen siehe Zschüschen
Zschock (1787,1827), AB, 1907 St., 1937
Zschüschen, AB, 1911 St., 1929
Zsivkovics v.Fruschkogorsky, FB, 1897, 1929
Zsombolya und Janova siehe Csekonics
Zu Rhein, FA, 1859, 1942
Zubow † (Subow,Soboff, Zouboff), H3, 1935
Zubow (Subow, Suboff, Zouboff), GB, 1933, 1935 St., 1941
Zubrycz siehe Schipp v.B.
Zülow, AA, 1903 St., 1939
Zündt v.Kenzingen, FA, 1880, 1939
Zürn siehe Treksow
Zütfen siehe Luxemburg, H1
Zukow siehe Czartoryski
Zulen siehe Zuylen v.N.
Zulino siehe Giulini
Zumbusch, AB, 1909, 1935
Zunica siehe Cassano
Zutphen siehe Doetinchem de Rande
Zuydtwyck siehe Heereman
Zuylen van Nyfelt, FA, 1853, 1942
Zwehl, AB, 1907 St., 1937
Zweibel siehe Zweiffel
Zweibrücken siehe Zwey(i)brücken
Zweiffel, AA, 1934 St., 1942
Zwerbach siehe Amstetter-Zw. und Grabeneck
Zwerger, AB, 1910, 1912 St., 1939
Zwey(i)brücken †, FB, 1856-1893
Zweyer v.Evenbach †, FB, 1848 (Anhang), bis 1855
Zwick v.Rodewald siehe Rodewald
Zwieberg, FB, 1860, 1867
Zwiedinek v.Südenhorst, FB, 1893, 1933
Zwierlein, FB, 1854, 1939
Zwowitzki siehe Lilienhoff-Adelstein und Lilienhoff-Zwowidtzki
Zwywel siehe Zweiffel
Zychlinski, AB, 1933 St., 1937
Zydowitz (John v.Z.), AB, 1913, 1937


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang