Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Geadelte Böhmen, Schlesier und Mähren 16.-19.Jahrhundert

Verloren gegangene Berufsbezeichnungen von Nobilitierten

Die Daten von Geadelten aus den alten böhmischen und mährischen Ländern zusammenzustellen war seinerzeit ein großes Verdienst verschiedener Genealogen. Einen Auszug hieraus möchten wir auf dieser Seite präsentieren; es handelt sich dabei um eine Liste von geadelten Bürgerlichen, die meist als Verwaltungsbeamte in den Diensten diverser Landesherren standen. Interessant sind neben den einzelnen Namen aber auch deren heute zum Teil unbekannten Berufsbezeichnungen wie: Bränarendator, Religionskommissär, Kleinschreiber, Oberstuckjauptmann, Oberzehenter, Wechselnegoziant oder Aufschlags-Verwalter, um hier nur einige Beispiele zu nennen. Zugleich hat man mit mit den Originaleinträgen aus der gedruckten Literatur einen Nachweis über die Vor- und Zunamen des Geadelten aus dem 16. bis 19.Jahhrundert sowie die Daten des Adelsstandes. Dies möge ein Beispieleintrag verdeutlichen:

  • Smetana. Ritterstand für Matthais, Tranksteuergefälls-Controlleur, Wien 19.8.1790
Hieraus läßt sich in diesem Fall ablesen, daß der Bürgerliche Matthias Smetana in Wien am 19.August des Jahres 1790 in den Ritterstand erhoben worden ist. Seinerzeit war er als Kontrolleur der Tabaksteuer tätig. Ähnliche Angaben liegen auch für jeden der nachfolgend genannten Namen vor. Über die im Original genannten Daten ist es dann auch möglich, später noch die meist vorhandenen handschriftlichen und einmaligen Nobilitierungsakten im Wiener Staatsarchiv ausfindig zu machen, indem man unter Nennung der jeweiligen von uns nachgewiesenen Daten beim Allgemeinen Verwaltungsarchiv zu Wien nach einer Adelsakte fragt.

Im folgenden Abschnitt ist zunächst einmal eine Liste der vorkommenden Geadelten zur groben Orientierung vermerkt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die genaue Bezeichnung des Fundortes zu und den Standort, damit Sie sich gegebenenfalls Reproduktionen der Quellen bestellen können.

Baumeister
Bayer
Bihn
Birelli (v.Birelli u.Pernbach)
Bossi
Böhmstetten
Böhm
Brectan (B.v.Pomesic)
Bröckhl (B.v.Brockstorff)
Brueil (B. v.B. u.Madelo)
Casati
Colbinger (C.v.Consheim)
Colidius
Cuvelier
Dennkh
Exner
Faustgross (F.v.Sachsenthal)
Fels (F.v.Hartenstein)
Fridmann (F.de Fries)
Fridrich
Fuchs (F.v.Grünfeld)
Gellhorn (G.v.Altgrottkau)
Guggenberger (G.v.Guggenberg)
Guznar (G.v.Komorna)
Hart
Horák (H.v.Chobolec u.Laun)
Hosek (H.v.Wopretic)
Houska (H.v.Zahradka)
Ibele (I.v.Wiesenstock)
Jungwirth
Kain
Kircheisen (K.v.Rosenkron)
Koffler
Kölbel (K.v.Löwengrimm)
Lieb
Lichtenberger
May (M.v.Grienbach)
Miessel (M.v.Zieleissen)
Ortenstein
Pagatsch (P.v.Paburg)
Peithner (P.v.Lichtenfels)
Perger (P.v.Altenperk)
Pezz Frhr. zu Ulrichskirchen
Prazak (P.v.Grünfeld)
Prenner (P.v.Rabensburg)
Puchfelder
Richter (R.v.Welzenstein)
Schindler
Smetana
Spitzar (S. Edler v.Sachsenfeld)
Stürmer
Tomajan (Tomejan)
Turteltraub (T.v.Thurnau)
Waldstein
Wieser
Wildburg
Wäger
Welzenstein
Winkler (W.v.Sonnenthal)
Winsch (W.v.Brückenburg)
Zuketto (Z.v.Ehrenburg)


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang