Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Zeitschrift | Neues | Über uns | AGB | Impressum

Familienkunde des deutschen Adels vom 16. bis 20.Jahrhundert (Red-Schr)

Fast 10.000 Miszellen zur deutschen Adelsgeschichte der Neuzeit

Unterlagen zu adelsrechtlichen Vorgängen des 19.Jahrhunderts finden sich noch recht zahlreich gedruckt und ungedruckt in der Überlieferung der Literatur, in deutschen Archiven und Bibliotheken. Genealogien, familienkundliche Aufstellungen, Berichte über Adelsentsagungen wegen beabsichtigter unstandesgemäßer Ehe, die Geschichte einer Erhebung in den Freiherren- oder Grafenstand oder Schilderungen zu Nobilitierungen oder auch Adelsanmaßungen sind ebenso Gegenstand dieser Quellen wie die Erörterung von Wappenfragen oder Legitimationsangelegenheiten unehelicher Kinder. Die große Bandbreite des oft sehr verschiedenen Inhalts macht diese Miszellen zu einer nicht unbedeutenden Quelle aller Fragen, die den deutschen Adel an sich betreffen.

Wir haben eine Reihe von Beständen daher hier einmal zu einem großen Register zusammengefaßt. Regional haben wir uns bei diesen Bestandserfassungen nicht beschränkt, neben westfälischen und badischen finden sich beispielsweise auch mecklenburgische Familien mit ihren Daten. Quellenkundlich handelt es sich sowohl um Akten als auch um Literaturvorkommen, also Genealogien in gedruckten Publikationen von 1800 bis zur Gegenwart. Einen großen Teil der Aktensignaturen haben wir unserem bisher nur gedruckt erschienenen Werk Mecklenburgische Adelskunde (Owschlag 1997) entnommen, in dem neben mecklenburgischen auch andere Familien verzeichnet sind oder auch dem Findhilfsmittel Deutschen Biographischen Adelsrepertorium.

Im folgenden Abschnitt ist zunächst einmal eine Liste der vorkommenden Familien zur groben Orientierung vermerkt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die genaue Bezeichnung des Fundortes zu und den Standort, damit Sie sich gegebenenfalls Reproduktionen der Quellen bestellen können.

Registerteile: A-Bras  | Brau-Eb  | Ech-G  | H-J  | K-Lek  | Lel-M  | N-Rec  | Red-Schr  | Schu-Tz  | U-Z  |

Redecker
Reden
Reder
Redern
Redern
Redies (v.Redei)
Redlich
Reeken
Reese
Reetz
Rege
Rege (Azèmar)
Regenauer
Regenstein
Rehden
Rehfeld
Rehfeld
Rehfues
Reibnitz
Reibnitz
Reibnitz (Hoeft)
Reibnitz (Kaiser, v.Manteuffel)
Reichard
Reichardt
Reichardt
Reichbach
Reiche
Reiche (Reichen)
Reichel
Reichell
Reichenau
Reichenau
Reichenbach
Reichenbach
Reichenbach-Goschütz (v.Bieler)
Reichenberg
Reichenberg (v.Grote)
Reichenkron
Reichenstein
Reichert
Reichmeister
Reiffenberg
Reifferscheidt (Salm-Reifferscheidt-Krautheim, Roesdorff)
Reigersberg-Seyfried
Reignac v.Frauendorff
Reimann
Reimer
Rein
Reinach
Reinbeck
Reinbrecht
Reindorff (früher Chrzanowski)
Reinersdorff-Paczensky
Reinhard
Reinhardt
Reinhart
Reinhoff-Czapiewski
Reinholz
Reinicke
Reinike
Reinken
Reinsperg
Reinsperg
Reisch
Reisner
Reißwitz
Reiswitz
Reiswitz
Reiswitz (früher v.Boehn)
Reiswitz-Kaderzin
Reitzenstein
Reitzenstein
Reitzenstein
Reitzenstein (v.Eichhof gen. v.Reitzenstein)
Reitzenstein (v.Hohlfeld)
Rekowski
Rembielinski (v.Amsel)
Rembow
Rembowski
Remy
Renckul
Rendorp
Renesse
Rengarten
Rennenkampff
Renner
Rennhof
Renouard
Rensing
Renthe gen. Fink
Renthe gen.Fink
Rentsch Edler v.Ehrentahl
Rentz
Rentz
Rentzel
Renvers
Renz
Repke
Reppert
Reschke
Restorff
Restorff
Reth
Rettberg
Retzdorff
Retzlaff
Reumont
Reumont
Reuß
Reuß
Reuter
Reuter
Reutern
Reventlow
Reventlow (v.Qualen)
Rex
Rexin
Rexin (Haude)
Rexroth
Rey
Reyer
Reyher
Reykowski
Reynier
Reynier
Rhaden
Rhaden
Rhamm
Rhau
Rhau v.Gutowski
Rheden
Rhein
Rheina-Wolbeck
Rheinbaben
Rheinbaben
Rheinwald
Rhena
Rhetz
Rhoden
Rhoeden
Rhoer
Ribbeck
Ribbentrop
Ribbentrop
Richter
Richter (v.Steinbach)
Richter-Stralsund
Richthofen
Richthofen
Richthofen-Seichau
Rickers
Ridder
Riebel
Rieben
Rieben
Rieck
Rieck-Eggebert
Ried
Riedel
Riedel v.Kornheim
Riedemann
Rieder
Rieder v.Riedenau
Riedesel Frhr. zu Eisenbach
Riedheim
Rieff
Rieff
Riegen
Rieger
Riemann
Riepenhausen
Riese
Riesemann
Riesen
Riesenthal
Riese-Stallburg
Rieth
Rigal
Rigal-Grunland
Riman
Rimpler
Rindfleisch
Ringleben
Rinkel
Rintelen
Ripperda
Ripperda
Risselmann
Ristow
Rittberg
Rittberg
Ritter
Ritter v.Zahoni
Ritter zu Grünstein
Rittern
Rittersberg
Rittershaus
Rittershausen
Ritz
Ritz-Lichtenow
Rivallière
Rivaud v. de Tiregale
Rivinus
Robakowski
Robawski
Robendorff
Roberti
Roberts
Robilant
Robowski
Roch
Rochau
Rocheid v.Inverleith
Roche-Regg
Rochow
Rochow
Rochow gen.v.Briest
Rochowski
Rockenthin
Rockhausen
Roclawski
Roda
Rode
Rodeck (v.Müller)
Roden
Rodenberg
Rodenberg (v.Rotberg)
Röder
Rodewald
Roebe
Roebel
Roeder
Roedger (v.Manteuffel)
Roehl
Roell
Roell
Roemer
Roempler
Roenckendorff
Roepert
Roerdansz
Roerdansz
Roese
Roesgen v.Floß
Roessing
Roessler
Roest
Roetscher
Roetteken
Roettinger
Roever
Rogalinski
Rogalla v.Bieberstein
Rogalski
Rogge
Roggenbucke
Rogister
Rogowski
Rohar
Rohbeck
Rohd
Rohde
Rohde gen. Dizelsky
Rohden
Rohdich
Rohland
Rohr
Rohr gen.Wahlen-Jürgaß
Rohr gen.Wahlen-Jürgaß
Rohr und v.Stein
Rohr v.Hallerstein
Rohrscheidt
Röhrssen
Rohr-Trzcinski
Rohwedel
Roi
Rojewski
Rolbiecki
Rolf
Rolla du Rosey
Rom
Roman
Romanowski
Romatowski
Rombach
Romberg
Romberg
Romen
Römer
Römig
Rommel
Romocki
Roncandor Edler v.Nornenfels
Ronikier
Rönn
Rönne
Rönnen
Röntgen
Roon
Roos
Röpenack
Ropp
Ropp
Roques
Roques-Maumont
Rosainsky
Rosarius v.Rosenberg
Rosbitzki
Rosche
Roschütz
Roschütz (v.Pircher)
Rose
Rösel
Rosen
Rosen
Rosenbach
Rosenbaum
Rosenbaum
Rosenberg
Rosenberg
Rosenberg Kiefer
Rosenberger
Rosenberg-Gruszczynski
Rosenberg-Lipinsky
Rosenblad
Rosenbruch
Rosenbusch
Rosencrantz
Rosenfeld
Rosenfeld v.Goernitz
Rosenhayn
Rosenstedt
Rosenstiel
Rosenstiel
Rosenstock v.Rhäneck
Rosenthal
Rosenthal v.Hof
Rosentreter
Rosentreter gen.v.Kärsten
Rosenzweig
Rosinski
Rositzki
Roskowski
Rospatt
Roß
Ross
Roß
Rossau v.Deldenheim
Rossen-Ruminski
Rossi
Rossi
Rössler
Rost
Rost v.Ritterholm
Rostken
Rostkowski
Rosty
Rosynski-Manger
Rotberg
Rötel
Rotermund
Roth
Roth
Roth v.Schreckenstein
Rothe
Rothenburg
Rothenburg
Rother
Rother
Rothkirch
Rothkirch und Panthen
Rothkirch und Panthen
Rothkirch und Trach
Rothkirch und Trach
Rothkirch-Trach gen. v.Schwarzenfels
Rothmann
Roth-Pongylock
Roth-Roffy (Caspari)
Rotkowski
Rotschild (Rothschild)
Rott
Rottenberg
Rottenburg
Rottermund
Rotth
Rottkay
Rougemont
Roulet
Rouquette
Rouquette
Rousselle
Rousselle
Roux
Roveray (du Roveray)
Roy
Roy
Rozanski
Rozay
Rozdrazewski
Rozinski
Roznicek
Roznowski
Rozwadowski
Rozycki
Rozynski (v.Treuenfels)
Rtischel v.Hartenbach
Rubach
Rüchel
Ruchlewski
Rucinski
Ruckteschell
Rüden
Rüdgisch-Modrzewski
Rüdiger
Rüdiger
Rüdinger
Rüdinger v.Rüdindsfeld
Rudloff
Rudnicki
Rudno-Rudzinski
Rudolph
Rudolph (v.Unruh-Peiper)
Rudolph v.Wartburg
Rudolphi
Rudorff
Rudowski
Rüdt Frhr.v.Collenberg
Rudzinski
Rueling
Ruepprecht
Ruetz
Ruffer
Ruhdorff
Rühl
Ruhland
Rühle v.Lilienstern
Ruhrig
Rülicke
Rumerskirch
Ruminski
Rümker
Rummel
Rummel (v.Contard)
Rumohr
Rump
Rump (v.Schade-Ahausen)
Rumpawer
Rumpff
Runckel
Runckel
Runkel
Ruperti
Ruppert
Ruppin (v.Bassewitz)
Rüsing
Russdorf
Russodzki
Rust
Rüstow
Rutkiewicz
Ruttkowski
Rüty
Ruville
Rüxleben
Rüxleben
Ruziczka v.Rosenwerth
Rybicki
Rybinski
Rychlinski
Rychlowski
Rydzynski
Rynarzewski
Rynkowski
Ryssel
Rytel
Rzegulla
Rzepecki
Rzewuska
Rzewuski
Rzymski
Saal
Saalfeld
Saalfeld
Saarbourg
Saarburg
Sachau
Sachocki
Sack
Sack
Sack
Sackersdorff
Sadin
Sadowski
Saedt
Saenger
Saenger
Safft
Sagan
Saganowski
Saher
Saher zum Weißenstein
Saher zum Weißenstein
Sahland (v.der Groeben)
Sahme
Saigge
Sainson
Saintignon
Saint-Paul
Saint-Pierre
Sajler
Sakowski
Saladin de Pregny
Saladin v.Lubières
Salchau
Saldern
Saldern-Ahlimb
Saldern-Ahlimb-Ringenwalde
Saldern-Ahlimb-Ringenwalde
Salengre-Drabbe
Saleta v.Seberg
Salfedl
Salis
Salis Strahl
Salisch
Salisch
Salisch-Nassengriff
Salis-Soglio
Salitz
Salkowski
Sallwürk v.Wenzenstein
Salm
Salm-Hoogsträten
Salm-Horstmar
Salm-Horstmar
Salm-Kyrburg
Salm-Kyrburg (Rennenberg)
Salm-Reifferscheidt
Salm-Reifferscheidt-Dyck
Salm-Salm
Salm-Salm
Salmuth
Salomon
Salomon
Salpius
Salpius gen.v.Oldenburg
Saltzwedel
Salviati
Salvigny
Salvisberg
Salzmann
Salzmann
Samelzki
Sames
Samolinski
Samplawski
Samson-Himmelstiern
Sanden
Sanden-Tussainen
Sanden-Tussainen
Sander
Sanderhazy
Sandersleben
Sandoz
Sandt
Sandt
Sanitz
Sanne
Sannow
Sannow
Santen
Saphiea
Saporski
Sarnecki
Sarnowski
Sarnowski (Helden-Sarnowski)
Sarranton
Sartorius v.Bach
Sartorius v.Schwanenfeld
Sartorius v.Schwanenfeld
Sartorius v.Waltershausen
Saß
Sasse
Sassen
Satow (v.Schalberg)
Sauberzweig
Saucken
Sauer
Sauerma-Jeltsch
Sauermann
Sauerma-Ruppersdorf-Zülzendorf
Sauerma-Zulzendorf
Saul
Saurma v. und zu der Jeltsch
Saurma v.der Jeltsch-Lorzendorf
Saurma-Sterzendorf
Savigny
Savornin-Lohman Jonkheerde
Sawarzynski
Sawilski
Sayn-Wittgenstein
Sayn-Wittgenstein
Sayn-Wittgenstein Graf v.Altenkrichen
Sayn-Wittgenstein-Berleburg
Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
Sayn-Wittgenstein-Hohenstein
Sayn-wittgenstein-Hohenstein
Sayn-Wittgenstein-Sayn
Sayn-wittgenstein-Sayn
Sayritz
Scanzoni v.Lichtenfels
Schaabner Edler v.Schoenbaar
Schaack
Schaack (v.Schack)
Schaaffhausen
Schabach
Schabel
Schabinger
Schacht
Schachten
Schachtmeyer
Schachtmeyer
Schack
Schack
Schack v.Wittenau
Schacky auf Schönfeld
Schade
Schade (Borzynskowski)
Schade (v.Dassel)
Schade-Ahausen
Schadow-Godenhaus
Schadow-Godenhaus
Schaeffer
Schaeffer v.Bernstein
Schaer (v.der Schulenburg, v.Rochow)
Schaering
Schaetzell
Schaevenbach
Schaewen
Schäfer (de Villeneuve)
Schäfer (Voit)
Schäffer
Schaffgotsch
Schaffstaedt
Schalburg
Schall (Schall-Riaucour)
Schallehn
Schalscha v.Ehrenfeld
Schamfuß
Schanderhasy
Schaper
Scharf
Scharf
Scharf(f)enort siehe Schwarfenort
Scharfenberg
Scharfenort (Schwerin)
Scharnhorst
Scharnhorst
Scharnweber-Kegel
Scharowski
Schartmann
Schartrow
Schatz
Schätzell
Schaubert
Schauenburg
Schaumann
Schaumberg
Schaumberg
Schaumburg
Schaumburg
Schauroth
Schawbe
Schede
Schedlin
Schedlin-Ctarlinski
Scheel
Scheel
Scheel
Scheele
Scheel-Plessen
Scheer
Scheffer
Scheffer-Boyadel
Scheffler
Scheffs
Scheibe
Scheibler
Scheibler
Scheid gen.v.Weschpfennig
Scheidlein
Scheidt
Schele
Schele
Scheliha
Schell
Schell
Schellard (Backoffner)
Schellart
Schellenbeck
Scheller
Scheller
Schelling
Schellwitz
Schelver
Schemm
Schenck
Schenck (Schenck v.Flechtingen)
Schenck zu Schweinsberg
Schenck-Calbe
Schenckendorff
Schencking
Schenck-Merseburg
Schendel
Schendel
Schendel v.Pelkowski
Schenk
Schenk (Schenck)
Schenk Frhr.v.Geyern
Schenk v.Schmittburg
schenk v.Tautenburg
Schentz
Schepeler
Schepke
Scherbening
Scherenberg
Scherer
Scherff
Schern
Scherzer
Schetelig
Scheurich
Scheve
Scheven
Schichau
Schickfus
Schickfuß
Schickler
Schierbrand
Schierholz
Schierstedt
Schiffers
Schilden
Schildt
Schilgen
Schiller
Schiller
Schilling
Schimangk (de Passy)
Schimanski
Schimmelmann
Schimmelpfennig
Schimmelpfennig
Schimmelpfennig v.der Oye
Schimony-Schimonsky
Schinckel
Schindel
Schindler v.Prinzendorff
Schintling-Horny
Schipp v.Branitz
Schirach
Schirmann
Schirmeister
Schirmeister
Schirmer (Szermer)
Schirndinger v.Schirnding
Schjerning
Schkopp
Schkopp-Hammer
Schlabitz
Schlabrendorff (Schlaberndorff)
Schlachta
Schladen
Schlagenteuffel
Schlanbusch
Schlebrügge
Schlechtendal
Schledorn
Schlegel
Schlegel gen.v.Gottlehen
Schlegel v.Kleist
Schlegell
Schleicher
Schleinitz
Schlemmer
Schlemüller
Schlemüller
schlenther
Schlepegrell
Schleswig-Holstein
Schleuse
Schleussing
Schleußner
Schlicht
Schlichtegroll
Schlichten
Schlichting
Schlichting (v.Plocki)
Schlichting v.Kobbe
Schlichtkrull
Schlichtling
Schlick
Schlieben
Schlieben
Schlieckmann
Schlieckmann
Schlieffen
Schlieffen
Schlieper
Schlincke
Schlippenbach
Schlippenbach
Schlittgen
Schlitz gen.v.Goertz und Wrisberg
Schloß
Schlosser
Schlotheim
Schlotheim
Schlotterbach
Schlottmann v.Freyburg
Schlumberger
Schlundt
Schlüsser
Schlüsser
Schlüter
Schlütter
Schmakowski
Schmalensee
Schmarda
Schmarsow
Schmeling
Schmeling
Schmeling v.Diringshofen
Schmelzing v. und zu Wernstein
Schmettau
Schmettau
Schmettow
Schmid
Schmid auf Altenstadt
Schmid v.Schwarzenhorn
Schmid-Dankwart
Schmidel
Schmidmann gen.v.Wuthenow
Schmidt
Schmidt
Schmidt
Schmidt (d´Ucleaux de Lavalette)
Schmidt (Hugershoff)
Schmidt (Levern)
Schmidt (v.Roennebeck)
Schmidt gen.Phiseldeck
Schmidt v.Hirschfelde
Schmidt v.Johnson
Schmidt v.Knobelsdorf
Schmidt v.Leda gen.Hattenstein
Schmidt v.Löwenfels
Schmidt v.Osten
Schmidt v.Schmidtseck
Schmidt v.Schmidtseck
Schmidt v.Schmiedebach
Schmidt v.Schwind (Metzler)
Schmidt v.Stempell
Schmidt v.Warnstedt
Schmidt zur Nedden
Schmidte
Schmidthals
Schmidtl
Schmidt-Pauli
Schmidt-Wierusz-Kowalski
Schmidt-Wierusz-Kowalski
Schmiedeberg
Schmieden
Schmiegel
Schmielt
Schmiemann (Heilermann)
Schmiterlöw
Schmitz
Schmitz (v.Schack)
Schmitz zu Grollenburg
Schmitz-Grollenburg
Schmoll gen.Eisenwerth
Schmoller
Schmude
Schnackenberg
Schnackenburg
Schnehen
Schneidemesser
Schneider
Schneider (Schneider-Glend)
Schneider v.Rosenegg (Roseveeg)
Schneider-Egestorf
Schneidewind
Schneller
Schnickel
Schniggenberg
Schnitter
Schnitzler
Schnizer
Schober
Schoder
Schoeler
Schoen
Schoenbach gen.Baer
Schoenbeck
Schoenberg
Schoenberg
Schoenborn
Schoenermarck
Schoenermarck (v.Loeper)
Schoenermark
Schoenert
Schoenfeld
Schoenfelder
Schoenholz
Schoenhueb
Schoenig
Schöler
Scholl
Schöller
Scholley
Scholte
Scholten
Scholtz
Scholtz (Scholz)
Scholtz v. und zu Hermensdorf
Scholtz v.Hermensdorff
Scholtz v.Schollenstern
Scholz
Schön
Schönaich-Carolath (S.-C.-Schilden)
Schönau
Schönberg
Schönburg-Glauchau
Schönburg-Waldenburg
Schönebeck
Schönebeck
Schönermarck
Schönfeld
Schönfeldt
Schönholtz
Schöning
Schöning
Schöning-Megow
Schönitz
Schönitz
Schönstedt
Schönstein
Schöppenthau
Schopper
Schorlemer
Schorlemer
Schorlemmer
Schornsheim
Schotten
Schottky
Schottky
Schouler
Schoultz v.Ascheraden
Schrabisch (Woltersdorf)
Schrader
Schrader
Schrader (v.Köthen)
Schrag
Schragmüller
Schramm
Schramm (v.Craushaar)
Schramm v.Wiesenthal
Schreckenfels
Schreeb
Schreibershofen
Schrenck
Schrenck
Schreyer v.Blumenthal
Schröder
Schröder (v.Schlepegrell)
Schroeder
Schroeder gen.Schirp
Schroeders
Schroedter
Schroeter
Schroeter (v.Friedrich-Schroeter)
Schroetter
Schropp (v.Treskow)
Schropp v.Treskow
Schröter
Schrötter
Schrötter und v.Stutterheim 


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenzte Anzahl von Quellennachweisen. Recherchen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang